Inhalt überspringen

Buchcover: H.C. Andersen: Kleine Meerjungfrauen und hässliche Entlein

Buch-Rezension - das meint Kinderbuch-Couch.de: Kleine Meerjungfrauen und hässliche Entlein von H.C. Andersen

erschienen bei Gerstenberg

geeignet für Kinder im Alter 0-99 Jahre

in mein Bücherregal

Ein sehr aufwendig und schön gemachtes Buch, das aber allein durch die oft schonungslose Realitätsnähe der Bilder seinen Platz in der Erwachsenenbibliothek haben sollte!

Warum hat dieses Buch keine Prozentwertung?

In der Andersen-Rezensionen-Übersicht unseres „;Andersen-Special“; finden Sie alle Informationen.

Sieben auserwählte Märchen von Hans Christian Andersen nehmen uns mit auf eine Reise in andere Welten, in längst vergangen Zeiten. Wir werden konfrontiert mit volkstümlichen Motiven und Redeweisen, begegnen den Weisheiten und Lehren aus einer anderen Epoche. Bei diesen sieben Märchen handelt es sich wohl um die bekanntesten des H.C. Andersen. Wir finden „Das hässliche Entlein“, „Däumelinchen“, „Der standhafte Zinnsoldat“, „Die Nachtigall“, „Die Prinzessin auf der Erbse“, „Die kleine Meerjungfrau“ und, als kleine Besonderheit, eine Kurzbiografie des dänischen Künstlers.

Haben Sie ausgelotet, welche Art der Lektüre die richtige für ihre Kinder ist und Märchen gehören dazu? Hier sollte jeder gut abwägen und genau überlegen, wenn überhaupt, welche Geschichte für das jeweilige Kind die Richtige ist. Der erwachsene Leser kann schnell für sich entscheiden, ob er Interesse und Gefallen am Märchen findet und gegebenenfalls das Buch einfach beiseite legen. Unseren Kindern servieren wir es – und es will verdaut werden!!

Das hier beschriebene Buch bietet durch die Zusammenstellung mehrer Erzählungen eine begrenzte Möglichkeit der Auswahl. Relativ bedenkenlos kann man wohl die beiden Erzählungen „Das hässliche Entlein“ und „Die Prinzessin auf der Erbse“ als „vorlesbar“ für Kinder ab 5 Jahren bezeichnen, die übrigen Märchen halte ich für nicht geeignet für die Altersklasse unter 6 Jahren. Zwar gelingt es Hans Christian Andersen mit seiner vulominösen, poetischen und ungeheuer ausführlichen Sprache und seiner schier unerschöpflichen Phantasie den Leser ganz tief an die Erzählungen zu fesseln, doch die Inhalte sind oftmals grausam, angsteinflößend und deprimierend. Ein klar abgegrenztes Gut und Böse sowie das als Märchen typisch geltende Happy End, bleibt dem Leser oft verwehrt. Entscheidend hinzu kommt die ungeheuer aufwendig und kunstvoll gestaltete Bebilderung dieser Ausgabe. Der Stil erinnert an bekannte niederländische Altmeister, mit viel Liebe zum Detail erschuf der russische Künstler Gennady Spirin bombastische Werke. Oftmals dunkle Farben und Farbnuancen, verzerrte Gesichter, und eine teilweise brutale Realitätsnähe verbreiten eine unheimliche, beklemmende Stimmung. Diese Art der Illustration bildet zwar den perfekten Rahmen für die hier abgedruckten Märchen – aber bitte nicht für unsere Kinder. Für den erwachsenen Märchen-Freund ist dieses Buch ein wirkliches Liebhaberstück.

Fazit:

Ein wunderbar gemachtes Buch, das in sich sehr stimmig ist. Für einen Märchen-Freund ist dieses Buch ein wirkliches Liebhaberstück.

Antje Saam

Meinungen zu diesem Buch

Ihre Meinung zu diesem Buch

Inhalte von www.kinderbuch-couch.de:

über die Kinderbuch-Couch:

Machen Sie es sich auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Jugendbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Kinderbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2004–2017 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.