Inhalt überspringen

Buchcover: Pierdomenico Baccalario: Ulysses Moore - Die Tür zur Zeit

Buch-Rezension - das meint Kinderbuch-Couch.de: Ulysses Moore - Die Tür zur Zeit von Pierdomenico Baccalario

erschienen bei Coppenrath

geeignet für Kinder im Alter ab 8 Jahren

in mein Bücherregal

[ab 9 Jahren]

Wer ist nur dieser mysteriöse Ulysses Moore, in dessen alte Villa über den Klippen von Kilmore Cove die Familie Covenant einzieht? Die Zwillinge Julia und Jason entdecken gemeinsam mit ihrem Freund Rick schon bald einen geheimen Zugang und stürzen in ein unglaubliches Abenteuer.

Julia und Jason stecken voller Tatendrang, als sie mit ihren Eltern aus der Stadt in die abgelegene Villa Argo ziehen. Als die Zwillinge Rick – einen Jungen aus dem benachbarten Dorf – kennen lernen, beschließen sie gemeinsam das eindrucksvolle Anwesen zu erkunden. Der Vorbesitzer war ein gewisser Ulysses Moore, von dem selbst im Dorf nur sehr wenig bekannt ist. Er lebte zurückgezogen und hat sich kaum der Öffentlichkeit gezeigt. Auch Rick kann nur wenige Informationen beitragen. Der freundliche Gärtner Nestor pflegt fortan das Anwesen des ehemaligen Hausherrn.

Es dauert nicht lange und die drei stoßen auf erste Anzeichen, dass etwas Merkwürdiges im Hause vor sich geht. Jason ist schnell überzeugt, dass Ulysses Moore oder sein Geist noch im Hause weilen muss, doch damit stößt er insbesondere bei seiner Schwester auf wenig Zustimmung. Schließlich entdecken die drei im Haus eine verschlossene Tür. Sie ist zum Teil versengt und tiefe Kratzer haben ihre Spuren hinterlassen. Doch die geheimnisvolle Tür lässt sich nicht öffnen und ist mit merkwürdigen Schlössern abgeriegelt.

Mithilfe eines Buches aus der Hausbibliothek von Ulysses Moore entschlüsseln die drei Abenteurer geheimnisvolle Botschaften auf einem Pergament und ein Paket fördert vier seltsame Schlüssel zu Tage. Es gelingt Julia, Jason und Rick schließlich die Tür zu öffnen. Gemeinsam dringen sie immer tiefer in verborgene Teile des Anwesens vor und machen eine unglaubliche Entdeckung …

Das Thema Zeitreise ist wahrlich nicht neu und wird auf dem Kinderbuchmarkt bereits mit einigen Serien – allen voran den Geschichten um das magische Baumhaus – reichlich und regelmäßig bedient. Und auch mit den gewählten Schauplätzen oder der Zusammenstellung der Charaktere erfindet Pierdomenico Baccalario mit „Ulysses Moore“ ganz sicher das Abenteuer-Rad nicht neu. Aber das soll nicht voreilige Kritik bedeuten, denn wie immer gilt „die Mischung macht´s“, wenn es um spannende Unterhaltung für Kinder geht. Und hier punktet der italienische Autor nahezu auf jeder Seite.

Schnell gelingt es Baccalario dem Publikum seine Figuren vertraut zu machen – allen voran natürlich die Zwillinge Julia und Jason sowie ihren Freund Rick. Stimmige und lebendige Dialoge sorgen für einen leichtgängigen Lesefluss und treiben den Handlungsstrang zügig voran. Den verkompliziert Baccalario dann auch im weiteren Verlauf an keiner Stelle unnötig und konzentriert sich ganz darauf, den überaus temporeichen Aufbau und das geheimnisvolle Flair, welches das Haus an den Klippen und den unbekannten Vorbesitzer umgibt, beizubehalten. Er verzichtet auf langatmige Übergänge, lässt die kurzen Kapitel stets erwartungsvoll enden und springt, wenn erforderlich, schnell von Schauplatz zu Schauplatz. So bleibt das Erkunden der Villa Argo auf den knapp 200 Seiten jederzeit spannend inszeniert und auch die Rätsel, welche die Freunde knacken müssen, halten manch netten Einfall parat.

Sicherlich fordert das Tempo seinen Tribut und geht auf Kosten der Erzähltiefe. Viele Details erfahren wir also nicht – weder von Ulysses Moore noch von den Protagonisten. Zahlreiche Fragen und die Bedeutung weiterer Personen bleiben offen und ungelöst. Und so sei nur soviel noch verraten: Das Ende mag dem mitfiebernden Leser zunächst nicht wirklich schmecken, muss er doch erkennen, dass „Die Tür zur Zeit“ eben der Auftakt einer Abenteuerreihe ist, die in weiteren Bänden ihre Fortsetzung finden wird und hier zunächst inhaltliche Herleitung und Rahmenhandlung liefert. Wer nicht gleich daran gedacht hat den zweiten Band „Die Kammer der Pharaonen“ zu organisieren – und schon der Titel macht deutlich, was uns erwarten dürfte – sitzt also kurzfristig auf dem Trockenen.

Ungewöhnlich aber ebenso ansprechend ist auch die Aufmachung des Buches, die schon zu Beginn mit einer mysteriösen Einleitung, einer E-Mail an das Lektorat des Verlages, überrascht und der Erzählung damit ein wenig dokumentarischen Charakter verleiht. Dies wird auch durch die vielen weiteren wunderbaren Illustrationen von Iacopo Bruno zusätzlich unterstützt.

Wer noch mehr in die Welt von Ulysses Moore abtauchen möchte, kann sich an der sehr schön aufgemachten italienischsprachigen Website www.ulyssesmoore.it versuchen und sich natürlich dem bereits erwähnten Folgeband zuwenden.

Fazit:

Fünf Freunde treffen drei Fragezeichen im magischen Baumhaus, so könnte man vielleicht vorschnell die neue Abenteuerreihe um den mysteriösen Ulysses Moore charakterisieren. Abenteuerfans sei ein Besuch der Villa Argo ans Herz gelegt, denn Sie werden mit einem kurzweiligen und spannenden Lesevergnügen belohnt. Bleibt abzuwarten, in welche Richtung sich die Geschichte um die Zwillinge Julia und Jason entwickeln wird und ob sie ihr eigenes Profil schärfen kann.

Stefanie Eckmann-Schmechta

 

Meinungen zu diesem Buch

[Leser-Kommentare überspringen]

Oma Hanne meint:
Helen Mehlo meint:
Sooooo geil bin jetzt beim 12. Buch und so traurig dass es danach schon vorbei ist :( ich hoffe es kommen noch mehr Staffeln ich liebe diese Serie so krass also lest es Leute LEST ES ES IST SO WUNDERVOLL!!!!
Ulysses Moore meint:
Das Buch ist soooooo cool!! Ich habe bis zum Buch 2. Staffel 4. Band alle gelesen und die meisten schon 2 oder sogar 3 mal. Es ist so spannend!! In der Schule müssen wir nun eine Buchvorstellung machen und ich habe den ersten Band gewählt von all meinen ca. 100 Büchern!!! Alle die Ulysses Moore noch nicht gelese haben, liest es!!!!!!!!!!!!!
kindskopf meint:
so viele ausrufezeichen bei jedem kommentar, als seien alle schreiber verwandt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ADJK meint:
Dieses Buch ist sehr spannend und man weis nie was später pasieren könnte!
Ich bin 11 und lese sehr gerne meistens brauch ich für Bücher mehrere Wochen aber für dieses Buch habe ich nur fünf tage gebraucht um es zu lesen ich konnte einfach nicht aufhören es zu lesen es ist superspannend!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:-)
green monster meint:
Das Buch ist cool da es spannend und lustig ist ich konnte mich richtig gut in die geschichte hinein versetzen konnte.Das Buch ist sogar eins meiner Lieblingsbücher!Ihr müsst es unbedingt lesen!Dann wisst ihr was ich meine!!
Nur zum Weiterempfehlen!!
dönerking29 meint:
das buch ist der hammer es ist spannend es zu lesen und es ist intressant zu lesen einfach der hammer!!!!!!!!!!! ich habe den 2. und den 3. teil gelesen aber der erste ist ab besten und es macht sehr viel spass das buch zu lesen!!!!!!!!!!!
EMc² = λ™ (•̪̀●) RUS №1☭ت® meint:
Also weis nicht mit was ich anfangen soll. Das ist KLASSE. Für alle die Bücher nicht gerne lesen, glaube ich das wird euch Aufmuntert. Selbst ich habe das Buch gelesen. Mich hatte die Neugier geweckt als ich das Buch dur gelesen habe. Als ich am 28.03.2011 eine Buchpräsentation über mein Lieblingsbuch halten musste, hatte mich sogar ein Mitschüler gefragt ob ich mit im machen könnte. Seht ihr was solche Fantasiegeschichten wirklich auf dem Kasten haben?! Ich wie sogar das dieses Buch auf 7 sprachen Übersetzt wurde: Norwegisch, Deutsch, Russisch, Spanisch, Amerikanisch, Niederländisch und natürlich auf Französisch. Pierdomenico Baccalario ist ein guter Schriftsteller. Und großen dank an Iacopo Bruno den Illustrator und Graphiker. Tolles Lob an dieses Buch und ich denke Euch wir das Buch sehr, sehr, sehr und nochmal sehr gefallen. Außerdem bin ich 13 und habe selber schon bücher geschrieben wen es jemanden Interissiert oder gibt das in Google ein=(•̪̀●).


Viele Liebe Grüße von
Alexey L.
Christian Kindler meint:
ein sehr tolles und spannendes buch mit viel unterhaltung!!!es gibt viele!! viele!!!irklich viele bande!! ich will alle lesen weil sie so toll sind!!!
ich hab schon 4 gelesen und mir wurde nie langweilig! ich wollte immer und immer wieder weiter lesen!!! alle die dies lesen müssen es kaufen und es lesen!!! ihr werdet schon sehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :D
:) und nicht :( des wer schon doof wenns :( wer!
Florentine meint:
Ich finde das Buch sehr spannend und könnte es mir auch gut als Film vorstellen.Den würden bestimmt viele anschauen.Besonders ICH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ihre Meinung zu diesem Buch

Inhalte von www.kinderbuch-couch.de:

über die Kinderbuch-Couch:

Machen Sie es sich auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Jugendbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Kinderbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2004–2017 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.