Inhalt überspringen

Buchcover: Maria Blazejovski: Das Königsspiel

Buch-Rezension - das meint Kinderbuch-Couch.de: Das Königsspiel von Maria Blazejovski

erschienen bei Jungbrunnen

geeignet für Kinder im Alter ab 4 Jahren

in mein Bücherregal

[ab 4 Jahren]

Ausgezeichnet mit dem KinderbuchCouch-Star*.
Maria Blazejovski erzählt in „Das Königsspiel“ eine sprachlich und bildlich wunderschön komponierte Geschichte über Streit und Versöhnung.

Die beiden Kinder Tim und Tina sind die besten Freunde und verbringen am liebsten den ganzen Tag miteinander. Doch eines Tages ist alles anders: Die beiden spielen das Königsspiel. Wer gewinnt, wird König und bekommt eine glänzende, funkelnde Krone. Tim gewinnt das Spiel doch Tina wollte auch König sein und so entbrennt ein wilder Streit zwischen den beiden. Keiner möchte nachgeben und nach eifrigen Wortgefechten ziehen sich Tim und Tina schmollend zurück. Jeder der beiden spielt nun für sich alleine „König“ und muss dabei schmerzlich feststellen, dass es ohne den anderen nicht besonders Spaß macht. Gegenseitig wünschen Sie sich die irrwitzigsten Dinge

„Tim wünschte Tina mitten in einen Ameisenhaufen, er wünschte Ihr gelbe Elefantenohren und eine Nase so dick wie ein Kürbis, mit einer fetten Wespe obendrauf“.

Der Tag geht zu Ende, Tina und Tim sind unglücklich und vermissen einander. Am nächsten Tag können Sie es kaum abwarten auf den Spielplatz zu kommen, um zu sehen ob Sie durch ihre Wünsche nicht doch Unheil angerichtet haben und wollen sich endlich wieder in den Armen zu liegen, um zu tanzen, zu spielen und zu lachen.

„Das Königsspiel“ beeindruckt durch einen sehr gefühlsbetonten raffinierten Erzählbogen und wundervolle Illustrationen, die immer atmosphärisch dicht, voller Dynamik und gelungener Perspektivwechsel sind ohne sich dabei in sinnlose Details zu verlieren. Kräftige, eher dunkle und „erdige“ Farben prägen den sehr künstlerischen Stil der mit farbiger Kreide realisierten Bilder und zusammen mit der kräftigen Typographie betonen sie die emotionale Stimmung. Der Morgen der Versöhnung strahlt dann förmlich in einem warmen versöhnlichen Gelb und die Erleichterung der beiden Kinder ist fast spürbar. Das Wortgefecht zwischen Tina und Tim – bekommt durch schräg gestellte und farbig unterlegte Schrift eine besondere dramaturgische Betonung.

Imposante und sehr schön in Szene gesetzte Nebencharaktere sind Tim´s Katze Baba und Tina´s Hund Bobo, die fast ein Spiegelbild der Gefühlswelten von Tim und Tina darstellen. Maria Blazejovski benutzt eine äußerst phantasievolle Sprache und bewegt sich dabei aber immer in einem für Kinder leicht verständlichen Rahmen. „Das Königsspiel“ wurde u.a. mit dem Kinder- und Jugendpreis der Stadt Wien ausgezeichnet.

Fazit:

„Das Königsspiel“ von Maria Blazejovski ist ein Buch, das das Herz berührt und die Gefühlswelt der Kinder sehr glaubwürdig und stimmungsvoll aufgreift.

Stefanie Eckmann-Schmechta

Meinungen zu diesem Buch

Ihre Meinung zu diesem Buch

Inhalte von www.kinderbuch-couch.de:

über die Kinderbuch-Couch:

Machen Sie es sich auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Jugendbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Kinderbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2004–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.