Inhalt überspringen

Buchcover: Nick Butterworth: Der Flüsterer

Buch-Rezension - das meint Kinderbuch-Couch.de: Der Flüsterer von Nick Butterworth

erschienen bei Lappan

geeignet für Kinder im Alter ab 4 Jahren

in mein Bücherregal

[ab 5 Jahren]

Nick Butterworth führt uns mit seinem Buch „Der Flüsterer“ an den Rand der (Tier)Gesellschaft und läßt eine Ratte sprechen. Sie erzählt die an die „Westside Story“ angelehnte Geschichte zweier Katzenbanden die sich seit je her bekämpfen und verachten und völlig aus dem Gleichgewicht geraten, als sich zwei unterschiedlich abstämmige Katzen ineinander verlieben. Eine gute Portion Humor, und die sehr knallige und effektvolle Aufmachung des Buches geben ihm noch zusätzlich eine besondere Note. Darfs` ein wenig rauer sein? Dann ist dieses Buch sicher die richtige Wahl.

Ein Schrotthalde am Rande der Stadt. Hier leben zwei verfeindete Katzenbanden, die Gelbbraunen und die Schwarzweißen. Seit Generationen beschimpfen und bekämpfen sie sich. Eine Ratte, ebenfalls Bewohner dieser Schrotthalde, wird eines Nachts Augen,- und Ohrenzeuge eines Treffens zweier verfeindeter Katzenkinder und begreift sofort: es bahnt sich eine verbotene Katzenliebe an. Dieses Geheimnis kann sie nicht für sich behalten und auf geheimnisvolle Weise flüstert sie den verfeindeten Familien diese Neuigkeit zu. Eiligst wird eine Kampfpause ausgerufen und auf einer Versammlung werden die beiden aufgefordert, sich entweder zu trennen oder sofort ihre Familien zu verlassen. Die verliebten Katzen entschließen sich, ihren eigenen Weg zu gehen. Ob der nun wieder aufgenommenen Bandenkämpfe wähnt sich die flüsternde Ratte in Sicherheit, doch schon bald kehrt das verstoßene Paar zurück. In der Zwischenzeit hat sich bei dem Katzenpaar Nachwuchs eingestellt, den sie nun den verstörten Familien präsentieren. Angesichts dieser niedlichen Katzenkinder rufen beide Familien eine erneute Kampfpause aus, um über die neue Situation zu beratschlagen. Von nun an fühlt sich die flüsternde Ratte nicht mehr sicher denn es scheint ihr, als sollte sie und ihresgleichen in Kürze zum auserwählten Gegner der Katzenbanden werden. Also entschließt sie sich zur Flucht und entschwindet in die Kanalisation.

Nick Butterworth präsentiert mit seinem Buch „Der Flüster“ eine Mischung aus Comic und Bilderbuch. Effektvoll setzt er seine Bilder in Szene. Er stellt viereckige bzw. rechteckige Bilder auf schwarzen Hintergrund und läßt lediglich einzelne Details die klar abgegrenzten Bilder verlassen. Da ragt z.B. ein Stück Stacheldrahtzaun oder ein Kanaldeckel aus einem ansonsten abgeschlossenen Bild heraus. Auf einer Seite überdeckt ein Maschendrahtzaun das eigentliche Bild. Für den Betrachter wird nie ganz klar, ob er sich mitten in der Szenerie befindet oder etwas von außen betrachtet. Der Text wird als klotzige, weiße Handschrift auf den verbleibenden schwarzen Flächen plaziert. Die Zeichnungen sind im Comic-Stil aber dennoch sehr realitätsnah angelegt. Eine Ratte, die sich als Erzähler vorstellt, erscheint auf jeder Seite und betrachtet wie ein Außenstehender die Abbildung. Etwas hinterhältig, zänkisch und lakonisch erzählt sie die Geschichte der verfeindeten Katzenfamilien, die sich bekämpfen und erst durch die Geburt gemeinsamer Enkelkinder zur Ruhe kommen. Dynamisch und mit viel Humor baut sich ein Spannungsbogen auf. Allerdings sind die Texte für die kleinen Lesekinder noch schwierig zu verstehen und recht umgangssprachlich formuliert, was das Verstehen zusätzlich erschwert. Auch inhaltlich ist die erzählte Geschichte recht anspruchsvoll, eine gewisse Leseerfahrung ist Voraussetzung. An der Wahl der Typo ist zu bemängeln, das oftmals keine klare Unterscheidung zwischen Groß- und Kleinbuchstaben zu erkennen ist, damit erscheint das Buch für junge Schulkinder ungeeignet. Ein Buch das zwar heraussticht durch optische Aufmachung und sprachliche Herangehensweise, dadurch aber nicht automatisch Pluspunkte sammelt.

Fazit:

Der Flüsterer ist ein echter „Eye-Catcher“. Für die etwas größeren, leseerfahrenen Kinder sicherlich ein lustiger Schmöker.

Antje Saam

Meinungen zu diesem Buch

Ihre Meinung zu diesem Buch

Inhalte von www.kinderbuch-couch.de:

über die Kinderbuch-Couch:

Machen Sie es sich auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Jugendbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Kinderbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2004–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.