Inhalt überspringen

Buchcover: Tina Schulte: Meine kleine rote Feuerwehr

Buch-Rezension - das meint Kinderbuch-Couch.de: Meine kleine rote Feuerwehr von Tina Schulte

erschienen bei Coppenrath

geeignet für Kinder im Alter ab 2 Jahren

in mein Bücherregal

Stets beliebt bei den Kleinsten ist das Thema „Feuerwehr“. Dass dieses Kinderbuch nicht nur bei Fans der „Retter in Not“ beliebt sein wird, liegt vor allem an dem beiliegenden Feuerwehrauto, das (fast) genauso ausschaut, wie das Pendant, das wir auf verschiedenen Einsätzen im Buch begleiten dürfen.

Alarm! Schnell fertig machen für den Einsatz. Mit Blaulicht und Sirene geht es durch die Straßen bis zum brennenden Haus. Auch ein vom Sturm gefällter Baum auf der Straße oder die berühmte Katze im Baum sind eine Sache für die Feuerwehr.

Kindgerechte, einfache und ansprechend kolorierte Illustrationen werden mit einfachen Paarreimen ergänzt und präsentieren die klassischen Feuerwehreinsätze recht unterhaltsam. Zahlreiche Figuren und die schöne, teils lebhafte Ausgestaltung der Bilder verschaffen einen sehr harmonischen Eindruck. Viel Aufmerksamkeit wird von den Kindern aber nicht abgefordert und das große rote Feuerwehrauto, stets auf jeder Seite groß im Bild, ist der eigentliche „Titelheld“.

Das beiliegende Feuerwehrauto ist optisch gut auf das Buch abgestimmt. Die sehr schöne Ausstattung aus Holz, mit grauer Kunststoffleiter (im Buch in der Farbe blau statt grau) überzeugt. Ein kleiner, durch eine Gummibandbefestigung sehr elastischer, „Männchenkopf“, bietet einen weiteren Spielanreiz. Der Leiteraufsatz lässt sich drehen und die Leiter selber hoch und runter klappen.

Ein durchaus authentisches „Tatütata“ und das blinkende Blaulicht erzielen die gewünschte optische und akustische Wirkung und motivieren Kinder, die beliebtesten Einsätze nachzuspielen. Buch und Fahrzeug werten sich so gegenseitig auf.

Fazit:

„Meine kleine rote Feuerwehr“ ist eigentlich schon eher als Spielzeug mit Begleitbuch zu betrachten, wenngleich die spannenden Feuerwehreinsätze im Buch kurzweilige Unterhaltung bieten. Highlight bleibt das Feuerwehrauto. Und so darf man sich nicht wundern, wenn das Spielzeug mehr Beachtung findet als das Bilderbuch.

Stefanie Eckmann-Schmechta

Meinungen zu diesem Buch

Ihre Meinung zu diesem Buch

Inhalte von www.kinderbuch-couch.de:

über die Kinderbuch-Couch:

Machen Sie es sich auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Jugendbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Kinderbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2004–2017 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.