Inhalt überspringen

Buchcover: Edward van de Vendel: Lieb sein Superguppy!

Buch-Rezension - das meint Kinderbuch-Couch.de: Lieb sein Superguppy! von Edward van de Vendel

erschienen bei Boje

geeignet für Kinder im Alter ab 6 Jahren

in mein Bücherregal

„Pudding, Baustelle, Stein, Fahrstuhl, Turnen – Kuss“. Die Titel der kurzen Gedichte des Niederländers Edward van de Vendel verraten, in welche Welt die Zuhörer und Leser eingeladen werden: in die Welt der Kinder. Doch, so schlicht ihre Titel auch sind – sie gehen in die Tiefe und nehmen dabei Groß und Klein einfach mit!

Knapp 50 kleine Gedichte bietet das kleine Bändchen aus dem Boje Verlag. Gemeinsam haben diese Texte ihre schlichten Überschriften wie „Taube“, „Teich“, „Rund“ und „Markt“. Sie handeln von Begebenheiten aus dem kindlichen Alltag. Vom Morgen, Nachmittag, Abendessen und von der Nacht. Mitgenommen werden die LeserInnen auf Autofahrten, an den See, zur Baustelle und in den Supermarkt. Situationen also, die fast jedes Kind kennen wird. Diese Situationen greift der Autor auf und spinnt sie mithilfe phantastischer Elemente weiter.
Die scherenschnittartigen Illustrationen von Fleur van der Weel sind durchweg in den Farben Schwarz, Weiß und Türkisblau gehalten. Der Ich-Erzähler wird als kleiner, schwarzer Hund dargestellt, der als Identifikationsfigur dient. Die Illustrationen sind schlicht gehalten und dienen als optische Ergänzung zu den Texten.

Posie schon für Kinder? Aber ja, es gibt zahlreiche Kindergedichte, die einerseits realitätsgetreu und andererseits auf phantastische Weise aus ihrer Welt, aus ihrem Alltag erzählen. Mit seinem Bändchen „Lieb sein, Superguppy!“ ist Edward van de Vendel ein besonderes Stück Literatur für Kinder gelungen. Scheinbar alltäglich kommen die Titel der Texte daher – und umso erstaunlicher sind die Wendungen und Wege, die sie dann im Laufe des Gedichtes nehmen. So etwa im Text „Wettlauf“. Da beobachtet der Erzähler einen Wettlauf von Männern – und er möchte mitmachen. Behände „erst an ihnen vorbei, dann wieder zurück. Vorsausen, mich drehen und winken, schnell wie der Wind.“ Doch er lässt es dann sein und schließt: „Hier sitzt es sich fein und meine Pläne heute sind wie diese Leute: Sie kommen eins, zwei, drei, und gleich sind sie wieder vorbei.“

Sie enthalten Vergleiche wie im Gedicht „Wut“: „Wenn man Wut nicht verstehen kann, wird sie Musik.“, greifen philosophische Gedanken auf, etwa in „Kind“: „Jeder ist ein Kind ... – Kann es umgekehrt genauso sein?“ und bieten Momente zum Innehalten wie bei „Winter“, wo der Tanz der Schneeflocken poetisch aufgegriffen wird. Der Spaß an der Sprache kommt dabei nie zu kurz, denn auch einfache, heitere Texte finden sich, wie etwa „Wäscheleine“ und „Kuss“.

Einen großen Anteil an der sprachlichen Qualität der Texte hat ganz gewiss das übersetzerische Geschick von Rolf Erdorf, dem es gelingt, auch Nuancen treffend auszudrücken.

„Lieb sein, Superguppy!“ ist kein Buch, das die meisten LeserInnen vom ersten Moment an anspricht. Es bedarf einiger gemeinsamer Blätterei, gemeinsamer Vorlesezeit und auch der gemeinsamen Bildbetrachtung der einfach gehaltenen Illustrationen von Fleur an der Weel, bis sich die Tiefe der Sprache und der Inhalte erschließt. Dies, so scheint es, gelingt den jüngeren RezipientInnen zumeist rascher als den älteren. Es gibt jedoch ein „Muss“, um die Texte des Niederländers genießen zu können: die Gemeinsamkeit. Zu viele Dinge sind es, die Anlässe bieten zum Sprechen, Nachdenken und Weiterspinnen.

Fazit:

„Lieb sein, Superguppy!“ bietet Poesie für Kinder – auf anspruchsvollem Niveau. Die Texte des vielseitigen Autors erfordern das „Sich-Einlassen“ auf eine Welt, die sich bei ihrem Lesen nach und nach erschließt – und die kleine und große Leser nur schwer wieder loslässt.

Alexandra von Plüskow

 

Meinungen zu diesem Buch

Ihre Meinung zu diesem Buch

Inhalte von www.kinderbuch-couch.de:

über die Kinderbuch-Couch:

Machen Sie es sich auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Jugendbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Kinderbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2004–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.