Inhalt überspringen

Buchcover: Shobha Viswanath : Die verschwundenen Formen - Lost Shapes

Buch-Rezension - das meint Kinderbuch-Couch.de: Die verschwundenen Formen - Lost Shapes von Shobha Viswanath

erschienen bei Hueber

geeignet für Kinder im Alter ab 4 Jahren

in mein Bücherregal

„Die verschwundenen Formen – Lost Shapes“ – ein zweisprachiges Bilderbuch, das den Themenkreis „Shapes“ vermitteln möchte? Wer hinter der kleinen Geschichte aus der Edition bi:libri eine didaktisierte, eher bemühte Geschichte für kleine Fremdsprachenlerner vermutet, erlebt eine große Überraschung …

Eines Tages gibt es auf der Erde keine Formen mehr. Verschwunden sind all die Dreiecke, Rechtecke, Linien, Ovale, Kreise und Quadrate. Woran das liegt? Darüber stellt manch einer Vermutungen an. Doch, wie es auch kommt, alles hat seine Form verloren. Nicht nur, dass die Erde aussieht „wie ein großer, formloser Klumpen“. Weder das Ei noch die Orange oder auch das Sandwich sind in ihrer gewohnten Form. Übrig geblieben ist ein findiger, kleiner Punkt, dem es gemeinsam mit weiteren kleinen Punkten gelingt, die Formen nach und nach wieder herzustellen. Und zwar, indem sie sich zusammenschließen und gemeinsam Linien, Dreiecke, Ovale und Co. bilden. Das macht natürlich die Erde glücklich – und der kleine Punkt wird gekrönt: zum „Retter der Formen“.
Erzählt wird die Geschichte von den verschwundenen Formen auf 36 Seiten. Im wahrsten Sinne untermalt wird sie durch die farbenprächtigen, sehr aussagekräftigen Bilder von Christine Kastl. Beiliegend ist ein Lesezeichen mit einer Lupe, mit deren Hilfe die kleinen Betrachter des Bilderbuches die Illustrationen genau untersuchen können. Außerdem hält das Büchlein noch eine weitere Ergänzung bereit: Eine Hör-CD, auf der die Geschichte sowohl in der deutschen Fassung, aber auch in der englischen, französischen, griechischen, italienischen, russischen, spanischen und türkischen Fassung vorgelesen wird.

Kinder ab vier Jahren sind neugierig auf Sprachen und andere Kulturen. Genau diese Neugier greifen die Bilderbücher der Edition bi:libri auf. Diese Bücher sprechen Familien an, deren Kinder mehrsprachig aufwachsen. Neben der Sprache ihrer Umgebung (in diesem Fall: Deutsch) bieten sie die Geschichten auch in weiteren Sprachen an.
Die Geschichte von den verschwundenen Formen möchte Kindern die Bezeichungen für diese vermitteln. Dabei wirkt sie an keiner Stelle angestrengt oder bemüht. Im Gegenteil, die kleinen Leser folgen einer poetischen, fantasievollen Geschichte, die durch liebevolle Illustrationen unterstützt wird. Sie setzt die Idee des „Miteinanders“ um – denn nur gemeinsam kann es den kleinen Punkten gelingen, Formen anzunehmen. Dieser Idee lässt es sich mithilfe der beigefügten Lupe gut auf die Spur kommen. So finden sich in den Formen die einzelnen Punkte wieder. Dies veranschaulicht das Geheimnis, das das Ende des Büchleins für seine Leser bereithält: „Wenn du eine Form sehr genau ansiehst, wirst du entdecken, dass sie aus ganz vielen kleinen Punkten besteht!“

Zusätzlich zu der gemeinsamen Lektüre im Elternhaus sollte die Hör-CD eingesetzt werden. Auch die englische Fassung wird sehr deutlich und gut verständlich vorgetragen. Das Erklingen einer Musik am Ende eines Textabschnitts gibt den jungen Lesern das Signal zum Umblättern der Seite. So erhalten sie ganz nebenbei die Möglichkeit, das Buch „mitzulesen“.
Einsatz finden sollte das Bilderbuch nicht nur im Elternhaus. Es kann beispielsweise in bilingualen Kindertagesstätten oder im Fremdsprachenunterricht der Grundschule angewendet werden. Um die kindliche Freude am Umgang mit fremden Sprachen zu fördern, kann hier die Geschichte auch in weiteren Sprachen rezipiert werden.

Fazit:

Das kleine Büchlein „Die verschwundenen Formen – Lost Shapes“ aus der Edition bi:libri macht Lust auf Sprache und Sprachen. Es fördert die kindliche Freude am Umgang mit ihnen – und ermöglicht nicht nur bilingual aufwachsenden Kindern neben dem Sprachenlernen das Erwerben einer interkulturellen Kompetenz.

Alexandra v. Plüskow

 

Meinungen zu diesem Buch

Ihre Meinung zu diesem Buch

Inhalte von www.kinderbuch-couch.de:

über die Kinderbuch-Couch:

Machen Sie es sich auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Jugendbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Kinderbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2004–2016 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.