Weihnachten

Kinderbücher mit dem Weihnachtsmann

Lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir Weltfrieden und ein Laserschwert

Von Eva Gatz herausgegeben, Baumhaus Verlag, 48 Seiten, ab 3 Jahren

Kindermund-Sprüche sind oft sehr lustig und rührend, Kindermund-Bücher super beliebt, von Nach der Hochzeit darf man nicht mehr tauschen bis Omas halten heute länger. Und wer sie mag, freut sich über jede neue Zitatensammlung. Hier ist wieder eins: pünktlich zu Weihnachten und genau darum geht es dann auch.

Eltern und Onkels und Tanten können sich stundenlang darüber unterhalten und freuen, was ihre Kleinen so für Sprüche machen: von Wenn das Christkind ans Kreuz genagelt wird, ist Ostern und es gibt wieder Süßigkeiten bis  &und dann hat er Wauwau zu dem Pitbull vom Nachbarn gesagt.

Tausend Millionen Weihnachtsmänner

Von Hiroko Motai, Sauerländer Verlag, 40 Seiten, ab 4 Jahren

Regelmäßig zu Weihnachten überlegt so manches Kind, wie das wohl funktioniert mit den Geschenken: Nicht so sehr, ob es das Christkind oder der Weihnachtsmann erledigt; sondern wie es die beiden schaffen, genau das zu besorgen, was man sich wünscht? Oder manchmal so daneben zu liegen, wo sie doch eigentlich alles sehen und wissen? Und vor allem, wie schaffen sie es, all den vielen, vielen, vielen Kindern dieser Welt ihre Geschenke an einem einzigen Tag zu bringen? In diesem Buch wird eine sehr charmante Erklärung versucht.

Eins vorneweg: in diesem Buch bringt der Weihnachtsmann die Geschenke. Das als Hinweis an alle, die der Meinung sind, das Christkind solle die Geschenke bringen und den Weihnachtsmann für eine von Coca-Cola in die Herzen der Kinder geschmuggelten Werbefigur halten, die außer Konsum nichts im Sinn hat.

Die wunderbare Weihnachtsreise

Von Lori Evert, Sauerländer Verlag, 48 Seiten, ab 4 Jahren

Die kleine Anja wünscht sich sehr den Weihnachtsmann zu treffen, bei ihm Elfe zu werden und ihm bei seinen Vorbereitungen zu helfen. Eines schönen, verschneiten Wintertages marschiert sie einfach los, durch die verschneite Landschaft, immer nach Norden, dorthin, wo der Weihnachtsmann ja wohnen soll.

Anja ist ein kleines Mädchen mit einer großen roten Mütze auf dem Kopf. Sie lebt ganz ganz weit oben, im hohen Norden, wo es das ganze Jahr kalt und im Winter dick verschneit ist. Und wie wohl viele Kinder zur Weihnachtszeit wünscht sie sich, einmal den Weihnachtsmann zu sehen, ihn zu besuchen, zu wissen, ob es ihn wirklich gibt.

Neues von den Weihnachtsmäusen

Von Anu Stohner, Hanser Verlag, 144 Seiten, ab 6 Jahren

Alle Jahre wieder &schwärmen die Weihnachtsmänner aus und verteilen an alle Kinder dieser Welt ihre Geschenke. Doch was passiert, wenn sich alle Weihnachtsmänner eine grausliche Erkältung einfangen und ihren Dienst nicht verrichten können? Alle, bis auf den dusseligen Friedebert, der die hochachtungsvolle Aufgabe für die gesamte Mannschaft übernehmen muss. Wären ihm die Weihnachtsmäuse nicht zur Hilfe gekommen, hätte es in diesem Jahr falsche Geschenke gegeben &

Weihnachtszeit, besinnliche Zeit! Auch für die Tiere des Waldes haben die Dezembertage über eine besondere Stimmung. In dieser Zeit gibt es keine Unterordnung und Rivalitäten. Diese Tage werden gemeinsam mit einer täglichen Versammlung auf der großen Lichtung verbracht. Dann lauschen sie einer Geschichte in vierundzwanzig Stücken, die ihnen die Stadtmaus erzählt.

Der kleine Weihnachtsmann ganz groß

Von Anu Stohner, Hanser Verlag, 32 Seiten, ab 3 Jahren

Wenn es in fast jedem Geschäft schon weihnachtet und auch schon in so manchem Zuhause  dann natürlich auch auf unserer Couch. Der bekannte kleine Weihnachtsmann von Anu Stohner und Henrike Wilson kommt diesmal ganz groß heraus  und das nicht nur im Buchformat &

In der Vorweihnachtszeit backt der kleine Weihnachtsmann stets Plätzchen und genießt dabei die Ruhe, bis ihm einfällt, dass er sich noch Puderzucker ausleihen muss. Doch niemand ist zu erreichen, nur beim Oberweihnachtsmann brennt Licht. Er darf jedoch nicht eintreten und soll in einer Stunde wieder kommen, obwohl die Stimmen und das Lachen der Anderen durch die Tür zu hören sind. Nachdenklich und traurig geht der kleine Weihnachtsmann zurück. Wird etwa über ihn gelacht?

Das Weihnachtsmannkomplott

Von Ute Krause, Bloomsbury Verlag, 32 Seiten, ab 5 Jahren

Weihnachten mal ganz anders  mit einem Weihnachtsmann?  nein mit einer ganzen Bande von Weihnachtsmännern. Die soll es gar nicht geben  sagen die Zeitungen in dieser Geschichte.
Für diejenigen, die es jetzt genauer wissen wollen, gibt die unkonventionelle Geschichte, mit dem bekannten Humor von Ute Krause, die Antwort: Das ist ein echtes Weihnachtsmannkomplott!

Die Schlagzeile in der Zeitung kurz vor Weihnachten: Weihnachtsmänner gibt es nicht! verbreitet sich in Windeseile um die ganze Welt. Fassungslos stehen die Weihnachtsmänner da, als ihr kleiner Koch ihnen die Zeile vorliest. Ein kleiner Junge namens Rupert liest die Schlagzeile ebenfalls und will es nicht wahrhaben. An wen sollen die vielen Wunschzettel geschickt werden, und wer bringt die Geschenke?

Timmi und der Weihnachtsmann

Von Sabine Neuffer, Dressler Verlag, 160 Seiten, ab 6 Jahren

Timmi lebt in einer Patchworkfamilie. Seine Mutter ist gestorben, aber immer wieder findet der Junge Federn, die ihn an seine Schutzengel-Mama erinnern. Sie wacht über ihn, davon ist er fest überzeugt. Doch kaum in der Schule, schon bröckeln viele Illusionen, zum Beispiel die über den Weihnachtsmann  gibt es ihn nun oder gibt es ihn nicht?

Paul hat gesagt, den Weihnachtsmann haben die Eltern erfunden, damit sie die Kinder erpressen können. Letztendlich kaufen Mama oder Papa die Weihnachtsgeschenke. Timmi Weferling ist frustriert. Wenn das so ist, warum soll er dann seine Wünsche malen oder gar aufschreiben, zumal er die wichtigsten Worte wie Mountainbike oder Playstation in der 1. Klasse noch gar nicht schreiben kann.

Das geheime Buch vom Weihnachtsmann

Von Angelika Stubner, Loewe Verlag, 40 Seiten, ab 4 Jahren

Bei einem rasanten Flug mit dem Schlitten über den Südpol verliert der Weihnachtsmann das wichtige rote Buch, in dem er all die Herzenswünsche der Kinder notiert hat. Wer es findet und wie er es wiederbekommt erzählt Das geheime Buch vom Weihnachtsmann.

Auch ein Weihnachtsmann wird einmal müde! Denn als dieser erschöpft von seiner langen und anstrengenden Reise, unterwegs kurz einnickt, rutscht ihm sein rotes Buch von den Knien und fällt auf die Erde hinab. Das wichtige große rote Buch, in dem die Wünsche aller Kinder eingetragen sind! Es landet direkt am Südpol, bei den völlig verdutzten Pinguinen. Sonst fällt doch nur Schnee vom Himmel!?

Der Weihnachtsmann mit Brille und Glatze

Von Mira Lobe, Jungbrunnen Verlag, 32 Seiten, ab 4 Jahren

Wie sieht der Weihnachtsmann eigentlich aus? Die Frage taucht unweigerlich auf, wenn das Weihnachtfest vor der Tür steht. Die Autorin Mira Lobe gibt in Der Weihnachtsmann mit Brille und Glatze erschienen im Jungbrunnen Verlag eine Antwort. Passend zur Weihnachtszeit eine wunderschöne Geschichte über das Liebhaben und über die Freude, einem anderen Menschen ein besonderes Geschenk zu machen.

Lena und Lotte, ein süßes, blondes Zwillingspärchen, steckt vier Wochen vor Weihnachten schon mitten in den Vorbereitungen. Sie haben für Ihre Lieben schon alles beisammen, als sie bemerken, dass ihr Sparschwein leider leer ist und dabei fehlt ihnen doch noch das wichtigste Geschenk: Lena das für Lotte und Lotte das für Lena.

Laura sucht den Weihnachtsmann

Von Klaus Baumgart, Baumhaus Verlag, 64 Seiten, ab 6 Jahren

Laura hat bereits die Herzen vieler Kinder erobert. Und auch diesmal werden sie wieder gebannt der Geschichte folgen, denn es geht schließlich um viel. Nicht nur Lauras Bruder Tommy, auch der Weihnachtsmann persönlich hat die Lust am Weihnachtsfest verloren. Ob der Stern wieder helfen kann?

Tommys Vorfreude auf Weihnachten ist in diesem Jahr gänzlich verflogen. Zu sehr erinnert er sich an die vielen Male an denen zum Weihnachtsfest etwas schief gegangen ist, Mama und Papa etwas erledigen mussten oder einfach gestresst waren. Auch die Idee dieses Weihnachten wegzufahren gefällt ihm gar nicht.

Der kleine Weihnachtsmann geht in die Stadt

Von Anu Stohner, Hanser Verlag, 32 Seiten, ab 3 Jahren

Wunderschön anzuschauen, eine genüssliche Einstimmung auf Weihnachten für alle, die sich mit der Idee anfreunden können, dass der Nikolaus der Weihnachtsmann ist und es gleich mehrere davon gibt.

Der kleine Weihnachtsmann, emsig bestrebt, all seinen Freunden, den Tieren im Wald, ein schönes Weihnachtsgeschenk zu bescheren, ist ratlos. Die Stadttiere haben ihm geschrieben und fragen, warum er nicht auch zu ihnen in die Stadt kommen könne. Wie gerne würde er auch sie mit einem Geschenk erfreuen, aber er weiß nicht, wie er all das bewältigen soll.

Joschis größter Wunsch

Von Udo Weigelt, NordSüd Verlag, ab 3 Jahren

Joschi, der kleine Esel hat einen großen Herzenswunsch. Doch weil er so klein ist ja, fast gar kein richtiger Esel, wie die anderen Esel in seinem Stall sagen mag er ihn gar nicht laut sagen. An diesem Weihnachtsfest aber soll Joschis Traum Wirklichkeit werden &

Joschi lebt mit den anderen Eseln, dem starken Frederick, der schnellen Rosina und dem dicken Max in einem Stall. Sie unterhalten sich darüber, was sie sich zu Weihnachten wünschen würden. Aber Joschi sagt nichts, denn die anderen Esel hören ihm nur selten zu und sie interessieren sich auch kaum für ihn. Die Stallkatze Malina sieht die Traurigkeit des kleinen Esels und versucht ihn zu trösten. Da geht die Stalltür auf und es tritt wahrhaftig der Weihnachtsmann ein.

Ein Geschenk vom Weihnachtsmann

Von Maria Wissmann, Coppenrath Verlag, ab 2 Jahren

Mit dem Buch Ein Geschenk vom Weihnachtsmann ist der Autorin Maria Wissmann eine kurzweilige und immer wieder schön anzusehende Geschichte gelungen, die zudem Platz für ein kleines Geschenk bietet, welches in ein kleines Säckchen auf der Titelseite gelegt werden kann.

Der Weihnachtsmann ist unterwegs. Überall verteilt er seine Geschenke. Nicht nur die Tiere des Waldes werden von ihm beschenkt, sondern natürlich auch alle Menschen. Der Leser und Zuhörer begleitet den Weihnachtsmann im Verlaufe dieses Buches auf seinem Weg durch Wald und Stadt. Zunächst bekommen alle Tiere im Wald ein Geschenk, dann geht es weiter zu den Menschen in die Stadt. Am Ende stellt der Weihnachtsmann fest, dass noch ein Geschenk in seinem großen Sack übrig geblieben ist.

Inhalte von www.kinderbuch-couch.de:

über die Kinderbuch-Couch:

Machen Sie es sich auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Jugendbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Kinderbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2004–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.