Inhalt überspringen

Buchcover: Ralf Butschkow: Hier stimmt ja fast gar nichts!

Buch-Rezension - das meint Kinderbuch-Couch.de: Hier stimmt ja fast gar nichts! von Ralf Butschkow

erschienen bei Baumhaus

geeignet für Kinder im Alter ab 3 Jahren

Lisa´s Welt ist nicht nur Zuhause verrückt, sondern auch in den Ferien oder auch bei ihren Vorstellungen über die verschiedenen Berufe, aus denen sie später vielleicht einmal wählen kann. So einiges stimmt da nicht. Gleich drei Bücher hat der Baumhaus Verlag in einem Sammelband zusammengefasst und das bedeutet dreifacher Spass bei der Suche nach Fehlern.

Lisa´s Welt sprüht nur so vor Fantasie: Auf jeder doppelseitigen Illustration können die Betrachter eine Fülle an lustigen Quatsch-Elementen finden.

Im ersten Teil „Da stimmt doch was nicht“ besuchen wir Lisa zuhause. Gleich am Morgen ist sie skeptisch und wir erkennen schon am Frühstückstisch, dass einiges nicht stimmt. Eine Kaffeekanne hat Fenster und Türen und die Schuhe stehen im Kühlschrank . …Auch im Verlauf des Tages merkt Lisa anscheinend nicht, dass so manches verkehrt ist. Da ist der Betrachter doch definitiv im Vorteil, denn vieles ist bereits auf den ersten Blick offensichtlich falsch, sei es die Klaviertastatur als Treppe auf dem Spielplatz, blaue Blätter an den Bäumen, einen Schwimmer im Sandkasten, ein Motorboot auf der Straßenkreuzung oder ein Einkaufswagen voller Wasser.

Im zweiten Teil „Was stimmt denn da nicht“ fährt Lisa mit ihren Eltern in den Urlaub zu ihren Großeltern. Auch hier findet man wieder zahlreiche witzige Details im Zugabteil, auf dem Bahnhof und auch auf dem Bauernhof der Großeltern. Eine Treckerfahrt mit Opa, ein Einkauf auf dem Markt, ein Kirmesbesuch und ein abschließender Besuch am Badesee, lässt Lisa dann ruhig einschlafen.

Im dritten und letzten Teil dieses Sammelbandes soll sich Lisa im Kindergarten Gedanken machen, welchen Beruf sie später einmal ausüben möchte. Und sie hat da ihre ganz eigenen Vorstellungen. Sie denkt an den Beruf einer Feuerwehrfrau, einer Ärztin, einer Automechanikerin oder etwa einer Pilotin. Am liebsten aber würde sie Fußballspielerin werden – auf einem solchen Fußballfeld wird es mit Sicherheit eine Mordsgaudi sein. Aber dann beschließt sie zunächst einmal, einfach Kind zu bleiben!

Zum Abschluss eines jeden Buches sieht man alle Illustrationen mit sämtlichen eingekreisten Fehlern zur Kontrolle. Hat man wirklich alle Fehler erkannt?

Man kann die Suche nach den Fehlern sportlich nehmen, schließlich gilt es auf den 96 Seiten gut 450 Fehler zu entdecken, wobei die meisten davon im letzten Teil zu finden sind. Man kann sich aber auch jede dargestellte Absurdität auf dem Sehnerv zergehen lassen und sich einfach vor Lachen ausschütten. Sicherlich bietet der ein oder andere Gag auch reichlich zotigen Gesprächsstoff und beflügelt die eigene Fantasie.

Der Spaß steht bei dem Autor und Illustrator Ralf Butschkow somit ganz offensichtlich im Vordergrund. Selbst Vater, weiß er, dass Kinder schnell auf die fröhlich-bunten Bilder ansprechen und einen gesunden Eifer entwickeln, die Fehler zu entdecken. Sie lieben es „Dummheiten“ zu entlarven und können herzhaft darüber lachen. In aller Ernsthaftigkeit geht es aber auch darum, auf spielerische Weise die Konzentrationsfähigkeit der Kinder zu fördern. Dass dies auf eine doch sehr witzige und für Kinder animierende Weise, beinahe unbemerkt vonstatten geht, ist ein klarer Vorteil dieser lustigen Version eines Such- und Wimmelbuches. Trotz der Fülle an Details und Fehlern (bei dem ein oder anderen muss auch schon genauer hinsehen um sie zu entdecken) wirken die Bilder nicht überladen und sind dennoch übersichtlich. Lisa ist mit ihren kleinen roten Zöpfen, den Sommersprossen und ihren kreisrunden Kulleraugen eine sympathische und zudem ansprechende Protagonistin.

Die kurzen Texte zu jeder Doppelseite leiten die Bilder ein, ohne jedoch besonders informativ zu sein. Im Mittelpunkt stehen ganz klar die Illustrationen von Ralf Butschkow.

Fazit:

Auf den insgesamt 96 Seiten gibt es gut 450 Fehler zu entdecken – ein vergnüglicher Bilderbuchspaß der auf spielerische Weise dazu auffordert, genau hinzuschauen. Da hier der Spaß keine Grenzen kennt, spricht dieser Sammelband Kinder verschiedener Altersgruppen an und lässt selbst Erwachsene schmunzeln.

Sylke Wilmer-Gruchmann

 

Inhalte von www.kinderbuch-couch.de:

über die Kinderbuch-Couch:

Machen Sie es sich auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Jugendbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Kinderbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2004–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.