Inhalt überspringen

Buchcover: David A. Carter: Die kleine große Kiste

Buch-Rezension - das meint Kinderbuch-Couch.de: Die kleine große Kiste von David A. Carter

erschienen bei Boje

geeignet für Kinder im Alter ab 4 Jahren

David A. Carter ist Meister seines Fachs: Seine Popup-Bücher sind weltweit bekannt und sehr erfolgreich. Mit „Die kleine große Kiste“ hat er nun ein kleinformatiges, quadratisches Buch geschaffen, welches große Überraschungen auch für die kleinsten Bücherwürmer parat hat. Es wird mit Spannung erwartet, was passiert, wenn man selbst aktiv wird.

Eine kleine gelbe Kiste zeigt uns was sie alles kann. Mal verwandelt sie sich in einen Hubschrauber und fliegt in den Himmel, dann wird sie zu einem Aufzug und fährt auf und ab, mal hier- mal dort sein, eine Garage sein, ein vielseitiges Licht und lädt uns zum Schluss noch auf eine Suche ein. Also: Von wegen kleine Kiste!

David A. Carter ist ein Meister der Aufklapp-Bilderbücher bzw. Popup-Bücher, bei denen beim Aufschlagen einer Seite ein durch aufwändige Falttechnik integriertes Element „herausspringt“ und somit sofort greifbar erscheint. Auch in diesem Buch ist die Dreidimensionalität wunderbar zu erleben. Neben den aufspringenden Elementen kann der Leser mithilfe von kleinen Papphebeln auch noch aktiv in das Bildgeschehen eingreifen. So kann der Betrachter den Aufzug in einem Haus auf und ab fahren lassen, erkennt im LKW die zu transportierenden Pferde und kann die Lichter in einem Hochhaus an- und ausknipsen.

Besonders gut gelungen ist der Kontrast des Gelbs der Kiste zu den schwarzen Seiten im Buch. Die Strichführung in Weiß ist klar und eindeutig zu erkennen, das liegt natürlich auch an der ausgefeilten, scheinbar „einfachen“ Linienführung des Künstlers.

Der knappe Text ist kurz und prägnant, steigert die Spannung- ohne jedoch etwas zu verraten- groß und klein werden überrascht sein. Die direkte Ansprache am Anfang lädt persönlich zu dieser Entdeckungsreise ein.

Das kleine, stabile und handliche Format des Buches lässt einen Zugang zu dieser faszinierenden Popup-Welt auch schon für kleine Kinderhände zu. Die Ausführung und die Stärke der verwendeten Pappe hält Kinderhänden ab 4 Jahren durchaus stand, vorausgesetzt, sie gehen vorsichtig mit der „kleinen großen Kiste“ um.

Fazit:

„Die kleine große Kiste“ ist ein herrliches Buch für alle kleinen Popup-Begeisterte ab 4 Jahren. Jede Seite ein kleines Entdecker-Erlebnis! Spielerisch erfährt man ganz nebenbei, dass auch kleine Dinge ganz groß sein können.

Sylke Wilmer-Gruchmann

 

Inhalte von www.kinderbuch-couch.de:

über die Kinderbuch-Couch:

Machen Sie es sich auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Jugendbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Kinderbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2004–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.