Inhalt überspringen

Buchcover: Meinolf Nitsche: Mini LESEMAUS - Tiere im Garten

Buch-Rezension - das meint Kinderbuch-Couch.de: Mini LESEMAUS - Tiere im Garten von Meinolf Nitsche

erschienen bei Carlsen

geeignet für Kinder im Alter ab 1 Jahr

[ab 18 Monaten]

Liebevoll illustriert stellt uns Paula die Tiere in Omas Garten vor. Das handliche kleine Sach- und Bilderbuch in einem erschienen im Carlsen Verlag ist eine moderne erweiterte Version der beliebten „Pixi-Büchlein“, die jeder kennt. Das Büchlein greift ein kindgerechtes Alltagsthema auf und lehrt den behutsamen Umgang mit Tieren in ihren natürlichen Lebensräumen, dabei werden alle Lebewesen von der Assel bis zum Zitronenfalter vorgestellt.

Paula ist ein ganz normales Mädchen von nebenan, das wie alle kleinen Kinder die Welt um sie herum mit eigenen Augen und einer völlig unbeeinflussten Natürlichkeit entdeckt. Sie nimmt uns mit auf einen kleinen Rundgang durch Omas Garten und erzählt uns, was sie bereits alles über die Tiere aus Omas Garten weiß: wo sie leben, was sie essen, was sie gerne mögen oder auch nicht. Sie kennt dabei keine Scheu und stellt uns auch nicht so sehr beliebte Tiere wie Assel, Spinne oder Made vor. Sie weckt die Lust die Tiere zu beobachten und ihre Lebensräume zu erforschen.

Ein ansprechendes kleines Büchlein, das durch seine liebevolle Illustration ins Auge fällt. Auf der linken Seite werden zuerst die Tiere vorgestellt, die sich dann auf der rechten Bildseite schnell wieder finden lassen. In kurzen, prägnanten Sätzen werden Informationen weitergegeben, durch die Bilderwelt wird dem Vorleser Raum gegeben, die Geschichte beliebig weiter auszumalen. Der Leser wird direkt angesprochen und dadurch aufgefordert Paula bei Ihrem Rundgang und ihren Entdeckungen zu begleiten.

Der Garten und seine Tierwelt wird als ideale und spannende Abenteuerwelt vorgestellt und regt den „Forscherdrang“ jedes Kindes an. Dabei werden sachliche Informationen einfühlsam über die liebevolle Illustration der Bilderwelt transportiert. Die Bilderwelt ist realistisch dargestellt, stimmig in den Farben und nicht überfrachtet. Das Vorlesen und „Suchen“ macht den kleinen Spaß und dient der Sprachförderung. Kleine liebevolle Bilddetails (der kleine Gartenzwerg) fallen auf.

Ein Büchlein das immer wieder gerne zu praktisch jeder Lese – und Vorleszeit zur Hand genommen werden kann. Das Kleinkind- gerechte handliche Format und die griffige, feste Pappe erlauben durch die feste Heftung einen wiederholten und nicht immer sanften Umgang auch der allerkleinsten Leser. Die für Pappbilder übliche Illustration der flächig und in kräftigen, klaren Farben kolorierten Umrisszeichnung ist für Kleinkinder gut zu erkennen. Die Büchlein sind in Serie zu verschiedenen Alltagsthemen erschienen, die für Kinder wichtige und beliebte Themen aufgreifen: Arztbesuch, Krankheiten, Einkauf, Tiere etc.

Fazit:

Ein handliches kleines Büchlein aus dem Alltag eines Kindes, das sich ideal als Wegbegleiter, als Mitbringsel oder aber auch als Trostpflaster zu jeder Gelegenheit eignet.

Rufina Wieners

Meinungen zu diesem Buch

[Leser-Kommentare überspringen]

Juliane V. meint:
Die Kinderbücher aus der Mini-Leemaus-Reihe sind wirklich süss. Und da sie so schön handlich sind, kann man sie auch mal gut im Auto mitnehmen. Meinem Sohn (2 Jahre) gefallen die Bücher jedenfalls richtig gut.

Inhalte von www.kinderbuch-couch.de:

über die Kinderbuch-Couch:

Machen Sie es sich auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Jugendbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Kinderbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2004–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.