Das große Pflanzen-Sammelsurium

Erschienen: Januar 2020

Bibliographische Angaben

 James Brown (Illustrator)

Couch-Wertung:

80%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein allumfassendes Werk mit guter Themenauswahl quer durch die Pflanzenkunde.

Bilder

Große, einfach gehaltene Bilder, aber selbsterklärend und eindeutig.

Text

Große Schrift, Texte zu lang und vertiefend. Ein bisschen mehr Erklärungen oder ein Glossar hätten die Inhalte verständlicher gemacht.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Julian Hübecker
Die wunderbare Welt der Pflanzen

Buch-Rezension von Julian Hübecker Feb 2020

„Vom Samenkorn zum Mammutbaum“ lautet der Untertitel des Buches und verspricht damit einen allumfassenden Überblick über die Flora dieser Welt. Tatsächlich lassen die dreißig Kapitel wohl kaum ein Thema aus und geizen nicht mit Fachwissen. Ob es nun die Fotosynthese ist, Ausgangspunkt allen Lebens auf der Erde, die Fortpflanzung oder die Züchtung: es ist wahrlich ein Sammelsurium der Pflanzen.

Wenige Seiten, viel Inhalt

Das Buch mutet trotz der geringen Seitenzahl wie eine kleine Enzyklopädie an, macht wegen seiner Größe und Aufmachung auch im Bücherregal einiges her und glänzt vor allem mit seinen zahlreichen Bebilderungen. Farblich nicht sonderlich ausgereizt, macht dies doch den besonderen Charme aus: Stets sind die Bilder in Grautönen sowie einer zusätzlichen Farbe gehalten. Die Motive sind klar erkennbar und auch schwierige Themen werden so verständlich vorgestellt.

Anspruchsvolle Themen

Ausgezeichnet ist das Buch ab 10 Jahren. Aber selbst dann benötigt man schon einiges an Wissensdurst, um das ein oder andere Kapitel zu verstehen. Wenngleich sich bemüht wurde, auch schwierige Themen einfach zu beschreiben, ist die Fachsprache doch vertiefend. Für kleine Forscher und Biologieinteressierte ist das Werk aber eine interessante Zusammenfassung von Informationen über Pflanzen. Auch als unterstützende Lernhilfe für die Schule ist es mit Sicherheit gut geeignet. Denn hier geht es nicht nur um die bloße Wissensvermittlung, sondern auch um die Freude daran, mehr über die Flora zu entdecken.

Fazit

Ein gewaltiges Buch mit ausdrucksstarken Bildern, die an Collagen erinnern, aber die Wissenstexte hervorragend unterstützen. Das Buch ist nicht für jedes Kind etwas, aber für kleine Pflanzenforscher allemal.

Deine Meinung zu »Das große Pflanzen-Sammelsurium«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.