Inhalt überspringen

Buchcover: Eric Battut: Kleine Weiße Wolke

Buch-Rezension - das meint Kinderbuch-Couch.de: Kleine Weiße Wolke von Eric Battut

erschienen bei Bohem Press

geeignet für Kinder im Alter ab 4 Jahren

Ein schönes Buch über Wolken, Regen, Sonne und wie Liebe und Zärtlichkeit Wegbereiter für Versöhnung sein können. Und das alles etwas ungewoehnlich und doch kindgerecht präsentiert …

Die kleine weiße Wolke schwebt ganz entspannt am Himmel, als eines Tages eine dicke, Furcht erregende schwarze Wolke auftaucht. Sie beobachtet besorgt wie die dunkle Wolke zunächst Regen bringt, die Sonne versteckt und es dann schneien lässt. Je näher Kleine Wolke kommt, desto zorniger wir die große Wolke. Die wird schließlich so wütend, dass sie Blitze schickt und einen Wirbelsturm entfesselt. Aber da die kleine weiße Wolke so große Sehnsucht nach der Sonne hat, entwickelt sie einen Plan, die brummige schwarze Wolke freundlich zu stimmen. Die Kleine beginnt die Große zärtlich zu streicheln und völlig überrascht lässt die schwarze Wolke weniger Regen fallen. Dann bringt die kleine Weiße mit Grimassen und Herumwirbeln die große Schwarze zum Lachen, woraufhin die große Schwarze erst etwas Sonne sehen lässt und dann so herzlich lacht, dass der Himmel sich aufklärt. Schließlich spannt sich ein wunderschöner Regenbogen über die weiße Wolke, als Zeichen der Versöhnung.

Eric Battut gelingt es in seinem Bilderbuch über zwei unterschiedliche Wolken auf ganz klare und leichte Weise über die Bedeutung von Fröhlichkeit, Herzenswärme und Versöhnung zu berichten. Klingt wie ganz schwere Kost, ist es aber nicht. Denn mit der kleinen weißen Wolke hat er einen äußerst sympathischen Charakter entwickelt, den die Kinder – wie auch letztlich die böse schwarze Wolke – buchstäblich ins Herz schließen werden. Was auch bildlich direkt umgesetzt wurde. Insbesondere wenn die Kleine beginnt die Große zu streicheln, dann ist deutlich eine Wolkenlücke in Herzform zu erkennen. In diesem kleinen Herz sind alle Farben der Sonne gefangen. Und wenn die Kleine die Große mit Kapriolen zum Lachen bringt, dann wird das Herz immer größer, die Farben im Inneren immer strahlender, bis beinahe nur noch Herz übrig ist und der Himmel sich aufklärt.

Man hätte solche Themen auch verspielt kitschig umsetzen können. Battut wählt aber bewusst kräftige Rot- und Gelb-Töne, die in fast freier Pinselführung grob und locker aufs Papier gebracht wurden. Anfangs dominiert duesteres Schwarz, das im Verlauf der Geschichte immer mehr zurueck genommen wird, bis es letztendlich ganz verschwunden ist. Man findet keine fuer Kinderbuecher typischen Illustrationen, aber das ist auch gar nicht noetig. Denn gerade Kinder entdecken das kleine Herz der schwarzen Wolke unmittelbar. So reduziert, erzielt Battut eine gewisse Ernsthaftigkeit, die uns aber gleichzeitig auf das Wesentliche konzentrieren lässt, nämlich die große, böse Wolke, die sich von einer kleinen fröhlichen Wolke durch ein paar Streicheleinheiten aufmuntern lässt.
Sprachlich sind die kurzen, bildbegleitenden Texte so einfach gehalten, dass Kinder gut folgen können.

Als Erwachsener beginnt man zwangsläufig Parallelen in der Menschenwelt zu suchen und da fallen Jedem einige Situationen ein, in welchen eine gewisse Lebensfreude der Kleinen die brummigen Großen besänftigt. Aber letztendlich funktioniert dieses Kinderbuch auch einfach ohne Interpretation und Parallelen, am besten mit einer grossen Portion herrlich kindlicher Naivität.

„;Die Kleine weisse Wolke“ ist einfach eine schöne Geschichte mit viel Herz, mal etwas anders umgesetzt.

Fazit:

Welches Kind hört nicht gerne Geschichten, in denen die Kleinen die Großen zur Vernunft bringen! Ein wunderbares Buch über Themen wie Zärtlichkeit, Herzenswärme und Mut.

Gabriele Jansen 


Inhalte von www.kinderbuch-couch.de:

über die Kinderbuch-Couch:

Machen Sie es sich auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Jugendbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Kinderbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2004–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.