Neu rezensiert
Hui und Pfui
Hui und Pfui
Hui und Pfui

Hui und Pfui

Familie Engel wohnt rechts oben, Familie Teufel unten. Jeweils Vater, Mutter, Kind und unverkennbar Engelchen und Teufelchen mit engelsgleichen und teuflischen Merkmalen – und gleichzeitig total normale typische Familien. Alles ist gut, bis sich die beiden Kinder unbedingt anfreunden müssen.

zur Rezension von Sigrid Tinz

Hintergründe:
Bilderbücher als Babys Volkshochschule

Bilderbücher als Babys Volkshochschule

Babyschwimmen und Kinderturnen, Pekip-Kurse und Massage, Musikspielwiesen, Yoga und Shiatsu oder Baby-Gebärdensprache – so genannte Frühpädagogik gibt es mittlerweile in der kleinsten Stadt. Alle unterschiedlich, alle mit ähnlich guter Absicht: die ganz Kleinen von Anfang an zu fördern und sie fit zu machen für die Welt, in die sie hineinwachsen werden. Titelbild: © istock.com/ferrantraite

mehr erfahren

Interview
Ross Welford

Ross Welford

Ross Welfords abenteuerliche Geschichte über das Unsichtbarwerden - "Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist" - ist bereits sein zweiter, durchweg überzeugender Roman für junge Leser/innen und wurde von uns zum Buch des Jahres 2018 gekürt. Darüber und über sein neues Buch "Der 1.000-jährige Junge" sprach mit dem Autor Stefanie Eckmann-Schmechta.

 

zum Interview

Rückblick
06.2019

Rückblick

Das war der Juni auf Kinderbuch-Couch.de - alle Rezensionen, Artikel und Beiträge.

zum Rückblick

Neu rezensiert
Hui und Pfui
Hintergründe:
Bilderbücher als Babys Volkshochschule
Interview
Ross Welford
Rückblick
06.2019

Weitere aktuelle Besprechungen auf der Kinderbuch-Couch:

Kleiner Drache, komm da raus!

Da ist zunächst ein Ei, aus dem schlüpft unversehens ein süsses kleines Drachenmädchen. Und weil Dracheline noch ein Baby ist, ist sie auch noch manchmal recht ungeschickt. So zündet sie doch beim...

Retter der verlorenen Bücher - Mission Dornröschen

Die drei Freunde Oskar, Emma und Maya haben eine große Leidenschaft gemeinsam, nämlich das Lesen. Sie sind richtige Bücherwürmer und verschlingen ein Buch nach dem anderen. Um genug Lesestoff zu...

Artus

Artus, einem fünfzehnjährigen Adelssohn, gelingt, woran alle starken Männer Englands vorher gescheitert sind: Das berühmte Schwert Excalibur, das in einem Felsen feststeckt, herauszureißen. Die Sage...

Die Blaubeerdetektive 1: Gefahr für den Inselwald!

Samu hat mit seinen großen Zwillingsschwestern Alma und Selma und dem oberschlauen Olli eine Detektivagentur „Die Blaubeerdetektive“ gegründet,  aber leider scheint in ihrem kleinen, finnischen Dorf...

Film & Kino:
Mary Poppins' Rückkehr

Wir sind in den 30er-Jahren des 20. Jahrhunderts. Michael und Jane Banks sind erwachsen geworden und Michael lebt immer noch im Kirschbaumweg Nummer 17. Vor kurzem verlor er seine geliebte Ehefrau und kümmert sich nun weitestgehend allein um die drei Kinder Annabel, John und Georgie. Titelbild: © Disney

zur Film-Kritik

Ausserdem rezensiert auf Kinderbuch-Couch.de:

Alle Themen anzeigen
  • Alle Themen anzeigen
  • 1. Abenteuer
  • 10. Körper und Gesundheit
  • 11. Feste und Feiertage
  • 11.1 Ostern
  • 11.2 Weihnachten
  • 12. Kirche & Religion
  • 13. Musik & Kunst
  • 14. TV & Film
  • 2. Alltag & Familie
  • 2.1 Eltern & Großeltern
  • 2.10 Pferde
  • 2.2 Geschwister
  • 2.3 Kindergarten
  • 2.4 Schule
  • 2.5 Schrift & Sprache
  • 2.6 Zahlen
  • 2.7 Haustiere
  • 2.8 Urlaub & Ferien
  • 2.9 Sport & Freizeit
  • 3. Kindliche Gefühlswelt
  • 3.1 Angst
  • 3.2 Freundschaft
  • 3.3 Liebe und Geborgenheit
  • 3.4 Mut & Selbstvertrauen
  • 3.5 Streit
  • 3.6 Tod und Trauer
  • 3.7 Identität
  • 4. Phantasie
  • 4.1 Märchen
  • 4.2 Fabelwesen
  • 4.3 Superhelden
  • 4.4 Geister & Gespenster
  • 4.5 Grusel & Gänsehaut
  • 4.6 Zauberei und Magie
  • 4.7 Mythen & Sagen
  • 5. Science Fiction
  • 6. Krimi
  • 7. Historisch
  • 8. Humor
  • 9. Wissen & Co.
  • 9.1 Natur & Tierwelt
  • 9.2 Unser Planet
  • 9.3 Länder & Kulturen
  • 9.4 Geschichte
  • 9.5 Weltraum
  • 9.6 Berufe
  • 9.7 Fahren & Fliegen

Film & Kino:
Christopher Robin

Für Christopher Robin, der einst seine Kindheit im immergrünen Hundertmorgenwald an der Seite seiner Freunde Puuh, Tigger, I-Aah, Ferkel, Eule, Kanga und Ruh verbrachte, hat sich einiges geändert. Die Zeit tat das, was sie immer tut… sie holte ihn ein und er wurde erwachsen. Titelbild: © Disney

zur Film-Kritik