Inhalt überspringen

Buchcover: Sophie Härtling: O Tannenbaum - Die schönsten Lieder zur Weihnachtszeit

Buch-Rezension - das meint Kinderbuch-Couch.de: O Tannenbaum - Die schönsten Lieder zur Weihnachtszeit von Sophie Härtling

erschienen bei Rowohlt

geeignet für Kinder im Alter ab 4 Jahren

Wenn es in der Vorweihnachtszeit draußen stürmt und schneit, gibt es fast nichts Schöneres, als sich mit einer Tasse Tee und ein paar Plätzchen auf dem Sofa zusammen zu kuscheln, und entweder einer CD mit weihnachtlichen Liedern zu lauschen oder den eigenen Liederschatz zu aktivieren und fröhlich drauflos zu trällern.

Und auch, wenn es nicht stürmt und schneit sondern frühlingshafte Temperaturen herrschen (ist ja leider häufiger der Fall), kann ein gemütlicher Gesangsnachmittag helfen, um etwas weihnachtliche Stimmung aufkommen zu lassen. Doch nach den Standards wie „O Tannenbaum“, „Fröhliche Weihnacht“ oder „Kling Glöckchen klingelingeling“ verlässt die meisten von uns die Textsicherheit ganz schnell oder ganz und gar das Wissen um die zahlreichen weiteren weihnachtlichen Liedschätze. Was könnte man als nächstes singen ...?

Damit demnächst keine suchende Stille den Liedernachmittag unterbricht, hat Sophie Härtling Die schönsten Lieder zur Weihnachtszeit in einem kompakten Buch versammelt und dabei bekanntes Liedgut ebenso aufgeführt wie bei uns unbekanntere nationale (wie z.B. „Fröhlich soll mein Herze springen“ oder „Ein Tännlein schlief zur Winternacht“) oder internationale Schätze (wie z.B. „Away in a manger“ oder „I hear them“). Insgesamt 50 traditionelle und zeitgenössische Lieder hat sie zusammengestellt und bietet damit ein reichhaltiges Potpourri an Weihnachtsliedern.

Unterteilt in sechs Kapitel sind die einzelnen Beiträge beginnend mit „Ich bin der alte Weihnachtsmann“ hin zu „Singet leise, leise, leise“ thematisch sortiert. Außer Liedern sind außerdem einige ausgewählte Gedichte zu finden, die ein schönes Repertoire für den nahenden Besuch des Weihnachtsmanns  oder des Christkinds – mit dem obligatorischem Gedichtaufsagen bieten. Jedes Lied steht mit genügend Raum für sich und ist mit der dazu gehörigen Melodie und dem Text der folgenden Strophen aufgeführt. Alle Noten und Textzeilen stehen in schwarzer Schrift auf weißem Grund, so dass sie auch bei gedämpftem Licht gut erkennbar sind. Auf der letzten Doppelseite ist außerdem noch eine Gitarrengrifftabelle zu finden.

Die vielfältige Liedauswahl ist durch die Illustrationen von Joëlle Tourlonias gekonnt in Szene gesetzt. Ihre Figuren und Tiere sind verspielt, aber nicht kitschig, die Stimmung ist festlich und erwartungsvoll, ohne überladen zu wirken. Teilweise sind nur winzig kleine Figuren oder Elemente auf den Seiten zu sehen, dann wieder großformatige Zeichnungen, die das Thema des jeweiligen Liedes in ein ansprechendes und liebevolles Bild umsetzen.

Fazit

Singen in trautem Familien- und Freundeskreis wird vor allem zur Weihnachtszeit (hoffentlich) nie aus der Mode kommen. Wenn der eine oder andere Liedtext reaktiviert werden soll oder neue Lieder ins Weihnachtsrepertoire Einzug halten sollen, dann lohnt auf jeden Fall mehr als nur ein Blick in diesen schönen Sammelband.

Claudia Goldammer, November 2016

Inhalte von www.kinderbuch-couch.de:

über die Kinderbuch-Couch:

Machen Sie es sich auch auf unseren anderen Online-Angeboten der Literatur-Couch gemütlich:

  • Krimi-Couch.de
  • Phantastik-Couch.de
  • Histo-Couch.de
  • Belletristik-Couch.de
  • Jugendbuch-Couch.de
  • Kochbuch-Couch.de
Kinderbuch-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.
Copyright © 2004–2018 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.