Couch-Wertung:

85%
Idee
Bilder
Text

Idee

Lilly ist eine sympathische Protagonistin, die auf Anhieb in die Herzen der Kinder fliegen wird. Trotz grosser Schwierigkeiten und widrigen Voraussetzungen meistert sie ihren Weg.

Bilder

Das absolute Plus dieses Buches sind die naturgetreuen Illustrationen, die uns in die Hummelwelt entführen. Die Mimik der tierischen Darsteller ist überzeugend und unterstützt den Handlungsverlauf.

Text

Kindgerechte, unterhaltsame Dialoge, leicht verständlich. Schöner Spannugsbogen- gefühlvolle Sprache.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:98
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":1,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Feb 2010

Jeder hat seinen Platz in dieser Welt. Daniel Döbner erzählt von einer kleinen, rotrüsseligen Hummel, die ausgerechnet unter einer Pollenallergie leidet. Damit scheint die Lebensaufgabe einer Hummel, nämlich das Nektar sammeln, unmöglich. Doch die kleine, dicke Hummel gibt die Hoffnung nicht auf und macht sich auf den Weg...

Lilly ist eine kleine muntere Hummel, die sich freut, endlich bei der Pollenernte mithelfen zu dürfen. Aber alles kommt anders: Sie hat nämlich eine Pollenallergie - und das als Hummel! Sobald sie nur in die Nähe der Pollen kommt, läuft ihre kleine rote Rüssel-Nase. Sie muss fürchterlich niesen und kann nur noch schniefend und niedergeschlagen nach Hause fliegen. Deshalb versucht Lilly eine neue Arbeit zu finden, die sie nicht in Kontakt mit Blumen bringt. Ihre Königin gibt ihr genug Zeit dafür, obwohl es da noch ein Problem gibt. Der Sommer ist zu heiss und es gibt nicht mehr genug Pollen, um damit über den Winter zu kommen. Lilly nimmt all ihren Mut zusammen und entfernt sich weit von ihrem Volk, um eine neue Wiesen mit Pollen zu finden. Ihre vermeintliche "Schwäche" hilft ihr dabei: Sobald ihr kleiner Rüssel juckt, muss es irgendwo in der Nähe Pollen geben. Voller Stolz wird sie nach erfolgreichem Fund von der Königin zur neuen Wiesensucherin ernannt und erhält somit eine verantwortungsvolle Aufgabe für ihr Volk. Sie hat somit Glück im Unglück, wie auch der Untertitel des Buches heisst.

Diese kleine muntere Hummel Lilly zeigt uns, dass man trotz oder gerade wegen eines Handikaps seinen Platz und seine Aufgabe innerhalb einer Gemeinschaft finden kann. Gerade ihr überempfindliches Riechorgan befähigt sie dazu, Außergewöhnliches zu leisten. Dabei steht die Hummel an sich schon für ein Wunder der Natur, denn Wissenschaftler haben lange Zeit geglaubt, dass eine Hummel aufgrund ihrer anatomischen Voraussetzungen eigentlich gar nicht fliegen kann. Und doch tat sie es.

Die niedlich-plüschige, immerzu schniefende Protagonistin ist ein echter Sympathieträger und wird sich unversehens in die Herzen der kleinen Zuhörer brummen. Sie nimmt uns mit in eine wunderschöne und stimmungsvolle Blumenwelt.

Die fröhlich-farbenfrohen Illustrationen geben einen stimmungsvollen Einblick in diese Welt, in der die Hummeln mit kleinen Körbchen die runden, gelben Pollen sammeln. Überall kriecht und fliegt es. Unsere Heldin Lilly ist stets gut im Getümmel zu erkennen, denn sie ist die einzige mit roter Nase - pardon, Rüssel. Die Geschichte zeigt neben der Idylle auch dramatischere Momente. Und die können für so eine kleine Hummel ganz schön brenzlich werden, dann zum Beispeil, wenn sie Gefahr läuft, in ein dichtes Spinnennetz zu fliegen oder von einer hungrigen Fledermaus verspeist zu werden. Daraus ergibt sich ein gelungender Erzählbogen, der sowohl Gefühlvolles als auch Spannendes bietet.

Fazit:

Eine lebendige Geschichte mit Spannung und einem echten Happy End, das zeigt, wie aus einer vermeintlichen Schwäche eine Stärke werden kann. Besonders an diesem Buch sind sicherlich die naturgetreuen Aquarellillustrationen vom Autor und Illustrator Daniel Döbner. Sie entführen uns in das Reich der Hummeln und lassen Kinder - ganz auf Flughöhe - in diese bezaubernde Welt eintauchen.

Sylke Wilmer-Gruchmann

 

Deine Meinung zu »Lilly die Hummel - Glück im Unglück«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Kinderbücher
erklären Corona

Das neue Virus und seine Folgen bringen den Alltag von uns allen ziemlich durcheinander. Das merken auch unsere Kinder und vor allem sind sie ja auch selbst betroffen: Die Kita ist zu, Oma dürfen sie nicht mehr umarmen, und beim Einkaufen müssen sie eine Maske tragen. Ihnen das alles richtig zu erklären ist gar nicht so einfach.

mehr erfahren