Couch-Wertung:

87%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein unterhaltsames Bilderbuch mit kurzen Textpassagen, das kleine Erstleser ab zwei Jahren in ihrer eigenen Themenwelt abholt.

Bilder

Warmherzige und emotional überzeugende Bilder illustrieren die Geschichten und bieten den Kleinen eine Vielzahl zum eigenen Entdecken.

Text

Die altersgerechte Sprache lässt sich voll und ganz auf die Leserschaft ein und ergänzt somit hervorragend die Thematik der Geschichten.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:97
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":1,"98":0,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Okt 2010

Lino und Löwe sind zwei Abenteurer die nichts zurück hält, wenn es darum geht, die Welt zu entdecken. Und egal ob Pfützen, erste Fahrversuche auf dem Dreirad oder eine Begegnung mit einem Krabbelkäfer - es gibt wahrlich noch viel Unbekanntes da draußen...

Lino und Löwe sind ein unschlagbares Team. Lino ist ein kleiner Junge und Löwe sein allerliebstes Kuscheltier. Und wenn sie gemeinsam die Welt entdecken, bleibt nichts vor ihnen sicher. So unternehmen sie gemeinsam die erste Tour auf dem neuen Dreirad und müssen dabei auch gleich erfahren, wie gut ein Helm vor schlimmen Verletzungen schützt. Doch die beiden Abenteurer hält nichts auf, denn schon in der nächsten Geschichte machen die beiden Bekanntschaft mit einem Hund, der sich zwar von Lino streicheln lässt (nachdem er ihn erstmal ausreichend beschnuppert hat), aber nicht von Löwe. In der dritten Geschichte entdeckt Lino die unglaubliche Faszination von Pfützen und ist natürlich (wie sollte es anders sein?) am Ende pitschenass. Doch Lino und Löwe können auch ein Bild für Mama malen, einen Dinosaurier aus dem Sandkasten retten und von nun an für ihn sorgen, mit einer Taschenlampe mutig das dunkle Kinderzimmer erforschen oder sich mannhaft der ersten Begegnung mit einem Marienkäfer stellen. Dass Pusteblumen Löwe ganz schnell in einen Eisbär verwandeln können, lernt Lino in der nächsten Geschichte, bevor er in der neunten und letzten die wunderbare Aussicht auf Papas Schultern genießt und das Straßenfest von oben erkundet.

"Bahn frei für Lino und Löwe" verspricht ein rasantes und unterhaltsames Buch über zwei kleine Abenteurer zu sein, die miteinander die Welt entdecken und sich durch Nichts unter kriegen lassen. Und wahrhaftig geht es in dieser kurzweiligen Bildergeschichtensammlung turbulent zu und ein Abenteuer jagt das nächste. Die Thematik der einzelnen Geschichten ist dabei lesergerecht gewählt und greift die Erlebniswelt der Kleinen auf, so dass diese sich in den geschilderten Erzählungen gut wieder finden können. Wichtig dabei ist, dass diese Erlebnisse immer von den Eltern (oder einem Elternteil) als schützende und erklärende Konstanten begleitet werden. Hier findet Lino Rat, Trost und Rückhalt, gerade so, wie auch im realen Leben die Eltern in diesem Alter die wichtigsten Bezugspersonen sind. Zudem werden Kindern in den Geschichten spielerisch wichtige Erfahrungen vermittelt, sei es, dass ein Helm vor schlimmen Kopfverletzungen schützt, dass man sich Hunden besser vorsichtig nähern sollte oder die Art und Weise, wie sich Pusteblumen vermehren.

Die Länge der einzelnen Geschichten ist altersgerecht kurz: jedes Abenteuer ist auf sechs Buchseiten verteilt, wobei jede Seite ein oder zwei Bilder mit einem kurzen Untertext von maximal vier Zeilen zeigt. Es geht dabei vor allem um das gemeinsame Entdecken der Illustration, denn diese erschließen sich (fast) von selbst. Die textlichen Passagen sind jedoch trotzdem nicht redundant und liefern einen zusätzlichen Einblick in Linos Gefühlswelt, die die kleinen Leser sonst nicht so explizit erfahren würden. Die Sprache ist altersgemäß und arbeitet viel mit emotionalen Ausdrücken, wie z.B. bei "Iieh, das kitzelt!", die die Kinder in ihrer Gefühlswelt abholen. Zudem werden Leser und Zuhörer teilweise direkt angesprochen oder es wechseln sich erzählende Passagen mit Dialogen ab, so dass es auch textlich sehr abwechslungsreich zugeht.

Die Illustrationen von Susanne Wechdorn erinnern an Zeichnungen mit Pastellölkreiden. Da diese bei kleinen Kindern häufig die ersten Malutensilien sind, passt diese Anmutung sehr gut zur Altersgruppe. Die Bilder sind in warmen, freundlichen Tönen gehalten und arbeiten gut die abenteuerlichen Situationen von Lino und Löwe auch in Gestik und Mimik heraus.

Mit einem relativ kleinen Format von 22 x 17 cm ist das Buch geeignet, um auch von kleinen Händen gut gehalten werden zu können, so dass die kleinen Leser die Geschichten auch problemlos selbst erkunden können.

Fazit:

"Bahn frei für Lino und Löwe" ist eine Sammlung von neun Bildergeschichten für die ganz Kleinen, die durch warmherzige Illustrationen, lebendige Charaktere und spannenden Geschichten zum Vorlesen oder selber entdecken überzeugt und ganz nebenbei einige wichtige Erfahrungen vermittelt.

Claudia Goldammer

 

Deine Meinung zu »Bahn frei für Lino und Löwe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.