Tiere - Wie sie zur Welt kommen

Erschienen: August 2011

Couch-Wertung:

85%
Idee
Bilder
Text

Idee

Wie Tiere auf die Welt kommen, interessiert Kinder. Doch nicht nur Fakten hierzu werden vermittelt – Kinder ab acht Jahren erfahren Wissenswertes rund um die Tierwelt.

Bilder

Die Illustrationen von Fernandez sind realitätsgetreu und erinnern an mancher Stelle an wunderschöne Tierfotografien.

Text

Sachlich und informativ bringt der Text seinen jungen Zuhörern Fakten nahe.

Wertung wird geladen
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Aug 2011

Schon das Titelbild weist auf das Wunder hin, das dieses realitätsgetreue Bilderbuch naturwissenschaftlich interessierten Kindern ab acht Jahren nahe bringen möchte: Die Geburt und die Aufzucht der Jungen verschiedener Tierarten. Schlicht und ohne nach Effekten zu heischen kommt es daher - und vermag dennoch großen Eindruck zu hinterlassen.

Wie kommen verschiedene Tierarten auf die Welt - und wie werden sie in der ersten Zeit groß? Dieser Frage geht Xulio Gutirrez mit illustratorischer Unterstützung von Nicolas Fernandez nach. Auf der ersten Doppelseite des 32 Seiten umfassenden Bilderbuches werden zunächst die Hauptgruppen des Tierreiches vorgestellt. Zugleich gibt es erste Bild-Hinweise darauf, welche zwölf Tierarten im folgenden vorgestellt werden. Aus den Hauptgruppen finden sich dann auf den anschließenden Doppelseiten Tiere wie der afrikanische Elefant, der zu der Gruppe der Höheren Säugetiere gehört, das rote Riesenkänguru (Beuteltiere), der Kaiserpinguin (Neukiefervögel), das kurzschnäuzige Seepferdchen (Knochenfische), die westliche Honigbiene (Insekten) und Schwämme - und natürlich einige andere mehr.

Jede Doppelseite stellt das Tier kurz vor, nennt seine lateinische Bezeichnung und eine Illustration veranschaulicht, wo der Lebensraum des jeweiligen Tieres liegt und wie groß es ist. Zwei kürzere Texte vermitteln einige wissenswerte Dinge zu den Tieren. Große, realitätsgetreue Illustrationen veranschaulichen die Texte und liefern somit zahlreiche Informationen.
Im Anschluss an die einzelnen Tierkapitel finden sich kurze Steckbriefe, aus denen die Besonderheiten der Tiere und auch ihre Gefährdungsstufe deutlich wird. Fachbegriffe werden auf der letzten Seite in einem kurzen Glossar erklärt.

"Tiere - Wie sie zur Welt kommen" ist ein Bilderbuch für Liebhaber. Weder die Texte noch die Bilder sind als spektakulär zu beschreiben. Präzise und realitätsnah vermitteln sie altersgerecht Fakten zur Geburt und Aufzucht von Jungtieren einzelner Tiergruppen. Die nüchternen Texte und die detaillierten und oft Fotografien ähnelnden Bilder machen den aufwändigen Bildband zu einem ersten, echten Sachbuch.
Das Bilderbuch sollte auch mit älteren Kindern gemeinsam gelesen werden. Es bietet sich an, zunächst einmal über die verschiedenen Hauptgruppen des Tierreiches zu sprechen. Ferner kann Ihr Kind Vermutungen zu den auf der ersten Doppelseite abgebildeten Tieren des Inhaltsverzeichnisses anstellen. Suchen Sie sich gemeinsam ein Tier heraus, über das Sie mehr erfahren möchten. Zusammen können Sie nun die Bilder betrachten und beispielsweise das Vorwissen Ihres Kindes im Gespräch aktivieren. Nun können Sie den Text eventuell abwechselnd lesen. Gibt es neue Dinge, die Ihr Kind besonders spannend findet? Weitere Informationen können Sie ergänzend zu den recht knapp gehaltenen Texten des Bilderbuches etwa (unter Ihrer Aufsicht) aus dem Internet oder aber auch in Tierlexika finden. Das Tier, das Ihr Kind interessieren würde, ist nicht dabei? Dann kann Ihr Kind selbst zum Experten werden. Angelehnt an die jeweiligen Doppelseiten und die Steckbriefe kann es gemeinsam mit Ihnen eigene Texte zu einzelnen Tieren verfassen und Bilder dazu kleben.

Fazit:

Das Bilderbuch wird gewiss nicht jedes Kind gleichermaßen ansprechen. Weder seine Texte noch seine Bilder locken oberflächliche Betrachter. Gefragt ist, genauer hinzuschauen und in die Tiefe zu gehen - dann erschließt sich naturwissenschaftlich interessierten Kinder ganz gewiss der Charme und die Einzigartigkeit dieses eher stillen und doch so spektakulären Buches.

Alexandra von Plüskow

 

Tiere - Wie sie zur Welt kommen

Tiere - Wie sie zur Welt kommen

Deine Meinung zu »Tiere - Wie sie zur Welt kommen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren