Couch-Wertung:

82%
Idee
Bilder
Text

Idee

farbenfrohe Illustrationen, deren „Darsteller“ einfallsreich in 10er Gruppen zusammengefasst sind

Bilder

Illustrationen mit japanischem, eigenständigen Stil, abwechslungsreich jedoch für jüngere Kinder nicht immer leicht zu differenzieren.

Text

Wimmelbücher kommen eigentlich ohne Text aus, die Kommentare motivieren zum genaueren Betrachten

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Sep 2011

Kinder lieben es von Natur aus Dinge zu zählen. Genau diesen natürlichen Drang nimmt der Autor Masayuki Sebe als Basis und zaubert daraus ein motivierendes, farbenfrohes Buch. Eine kunstvolle, mathematische Ergänzung zu den gewöhnlichen Wimmelbüchern.

Mäuse, Katzen, Maulwürfe, Schafe, Vögel, Fische, Elefanten, Kinder, Ameisen, Häuser und Autos: alle sind im großen Wimmel-Zähl-Buch aus dem Coppenrath Verlag vertreten. Bereits das Titelbild lädt zur Zählreise durch das Bilderbuch ein und fordert den jungen Leser bereits auf, aktiv zu werden. "Wo ist die zehnte Maus?" oder "sind wirklich immer zehn Katzen, Kinder oder Vögel abgebildet?!", diese Fragen motivieren jeden, der Sache auf den Grund zu gehen.

Auf der ersten Doppelseite, der den Mäusen gewidmet ist, erhält man mittels einer kurzen Überschrift die wichtigsten Infos. Hier sollen 10 braune Mäuse gefunden und gezählt werden; selbstredend, dass immer die gleichfarbigen Mäuse zusammen gehören. Die Maulwürfe hingegen sind unterirdisch in einem Tunnel durch verschiedene Hindernisse voneinander getrennt. Die Schafe befinden sich, jeweils zu zehnt abgetrennt, auf verschiedenen Weiden. Die Vögel sitzen, wie üblich, in Zehnergrüppchen auf Baumstämmen. So erhält der junge Leser auf vielfältige Weise eine optische Unterstützung, die Zehner-Gruppen besser voneinander unterscheiden und zählen zu können. Die Anordnung der Abbildungen ist dabei überwiegend gelungen. Entweder sind die Zehner-Gruppen farblich verschieden oder durch Gegenstände getrennt. Leider ist die Unterscheidung - gerade im Hinblick auf die ganz jungen Kinder zwischen zwei und drei Jahren - nicht bei allen deutlich erkennbar. Da ältere Kinder bereits differenzierter wahrnehmen, würde ich das Buch für Kinder ab drei Jahren, statt wie vom Verlag ab zwei Jahren, empfehlen.

Da die Abbildungen aus dem kindlichen Erfahrungsraum entnommen wurden und allesamt den Kindern bekannt sind, wird sogleich beim ersten Anschauen meist eine rasche Projizierung in die Realität vorgenommen. Ein weiterer netter Nebeneffekt ist, dass die Kinder nicht nur die Ameisen im Buch zählen, sondern auch motiviert werden, im Garten die realen Ameisen zu zählen - wobei die natürlich nicht so still halten wie ihre Kollegen im Buch.

Ungewöhnlich für Wimmelbücher sind die kurzen Sätze, in Form von Überschriften mit Aufforderungscharakter, die auf den Doppelseiten vorzufinden sind. Jedoch überlagert der Text nicht, sondern gibt prägnante Anweisungen zur gezielteren Suche und lädt zum längeren Verweilen und genauem Hinsehen ein.

Die Illustrationen hat der japanische Autor Masayuki Sebe sehr ansprechend und kreativ umgesetzt. Gerade die harmonische Farbwelt fällt sofort auf, sie ist farbenfroh in zahlreichen feinen Farbnuancen aufeinander abgestimmt. In ihrem Ausdruck sind sie Kinderzeichnungen ähnlich, verfügen jedoch über eine Eigenständigkeit, die sofort ins Auge fällt.

Auf der letzten Seite kommt es dann zum Zusammentreffen aller "Darsteller". So erfahren die Kinder gleichzeitig, dass zehn mal zehn hundert ergibt - und bekommen damit ein Gefühl dafür, wie groß die Menge aussieht, wenn man gleich 100 auf einen Blick sieht.

Das Buch für sich ist für die Altersgruppe gut geeignet, da die dicken Pappseiten sehr stabil sind. Das Format, etwas größer als DIN A4, ist für Kinder gut zu handhaben.

Fazit:

Dieses sympathische Wimmelbuch ist nicht nur ein Blickfang, sondern auch eine motivierende Lektüre für Kindergartenkinder. Wer zu den bekannten Wimmelbüchern also eine Neuerung sucht, findet mit diesem Wimmel-Zähl-Buch eine willkommene Abwechslung.

Eva Wimmer

 

Deine Meinung zu »Mein großes Wimmel-Zähl-Buch«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.