Was Bär am liebsten macht!

Erschienen: Mai 2005

Couch-Wertung:

81%
Idee
Bilder
Text

Idee

Die Themen Rücksichtnahme, Toleranz und Freundschaft werden fröhlich umgesetzt. Sympathischer, gutgelaunter Hauptdarsteller, der Lebensfreude ausstrahlt.

Bilder

die harmonischen Pastell-Kreide-Zeichnungen sind farblich nicht immer realistisch, spiegeln aber die freundliche Atmosphäre und den fröhlichen Grundton des Buches wieder.

Text

wenig Text und wörtliche Rede, machen die Geschichte gut verständlich. Die fröhliche Grundstimmung wird durch comicartige Ausdrücke unterstützt, die die Erzählung spritzig machen

Wertung wird geladen
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Mai 2005

Wie der Titel schon sagt, handelt das Buch von einem ausgeglichenen Bären, der richtig viel Spaß hat bei den Dingen, die er am liebsten macht. Sein Glück wäre perfekt, gäbe es da nicht seine Freunde, die einfach zu beschäftigt sind, um es mit ihm zu teilen.

";Was Bär am liebsten macht"; der englischen Autorin Alison Ritchie schildert den Tagesablauf eines glücklichen Bären der nichts Besonderes vor hat und den Tag damit verbringt, all das zu tun was er richtig gerne macht. Er liegt gemütlich in der Sonne, schlägt den Hang herunter Purzelbäume und schubbert sich genüsslich den Rücken am Baum. Dabei trifft er auf einige Freunde, die alle mächtig beschäftigt sind. Biene beschwert sich, dass er die Blumen zerdrückt, Maulwurf keucht, weil Bär auf ihm "drauf rollt" und Fuchs kann nicht schlafen, da das Schubbern die Bäume schüttelt... Auch wenn die Sachen, die er am liebsten macht, für ihn noch so schön sind, andere scheint er damit zu stören, also entschuldigt er sich. Noch immer fröhlich aber nachdenklich kehrt auf seinen Lieblingshügel zurück und legt sich in die Sonne. Als er Freund Biene summen hört, befürchtet er, es könnte wieder Ärger geben… doch da kommen all seine Freunde, um mit ihm zu spielen, und das obwohl er schwer, laut und ungeschickt ist. Größer könnte die Freude von Bär nicht sein!

Bär macht alles was Kinder können und lieben: faul in der Sonne liegen, im Wasser planschen und herumtollen. Tatsächlich gibt es einfach unzählige Dinge, die Kinder am liebsten machen. Aber am allerliebsten macht auch Bär alles, wenn seine Freunde dabei sind. Freundschaften sind für die kindliche Entwicklung von hoher Bedeutung. Die kleine Lehre, dass Freunde verzeihen und ohne Freundschaft das Leben eher langweilig ist, transportiert die Geschichte konsequent. Die Erzählung spiegelt mit einfachen Mitteln alltägliche Situationen wieder. Denn wie oft ist uns das liebe Kind bei unserer häuslichen Tätigkeit im Weg und wir nehmen ihm die Freude an seinem unbeschwerten Spiel und geben ihm stattdessen das schlechte Gewissen gestört zu haben…

Dass Bär und seine Freunde keine Fremdnamen haben sondern einfach Maulwurf und Specht heißen, macht das Erzählen der einzelnen Begegnungen einfach und einprägsam. Sprachlich fröhlich unterstützt werden die kurzen Texte und Dialoge durch ";Sprechblasen";, wie man sie aus Comics kennt, wie ";Jipieeeeeeeeee!"; beim Purzelbaumschlagen, ";Kritz-Kratz"; beim Rückenschubbern oder das ";Ufff"; des keuchenden Maulwurfs.

Wunderschön, die Atmosphäre des Buches: Es strahlt Lebensfreunde und Liebenswürdigkeit aus. Das spiegelt sich auch in der Farbwahl der Illustrationen wieder. Es herrschen fröhliche und harmonische Farben vor, in großflächigen Darstellungen, die sich nicht im Detail verlieren. Da macht es nichts aus, dass die Pastellkreidezeichnungen nicht realistisch sondern bunt schraffiert und in freundlichem Gelb oder hellem Grün hinterlegt sind.

Fazit:

";Was Bär am liebsten macht "; - ein fröhliches Buch zu den wichtigen Themen Freundschaft und Respekt. Aber auch eine Geschichte über Toleranz, die wir alle aufbringen sollten, um anderen den Spaß zulassen, an dem, was nicht nur ";Bär am liebsten macht";!

Gabriele Jansen

Was Bär am liebsten macht!

Was Bär am liebsten macht!

Deine Meinung zu »Was Bär am liebsten macht!«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren