Couch-Wertung:

85%
Idee
Bilder
Text

Idee

Das Autorenteam Knauer und Viering bietet eine spannende Expedition, die kindgerecht verpackt Erstaunliches aus der Tierwelt vermittelt. Einbezogen werden neueste Forschungsergebnisse.

Bilder

Die Illustrationen von Antje von Stemm lockern den komplexen Inhalt auf und laden zum Verweilen ein.

Text

Der Text bietet auf 186 Seiten zahlreiche Fakten. Diese sind im Reportagestil altersgerecht verpackt.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
1 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:78
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":1,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Jul 2012

Nein, es handelt sich nicht um einen Persönlichkeitstest, den Kinder ab zehn Jahre und ihre erwachsenen Lesebegleiter durchlaufen. Die freien Wissenschaftsjournalisten Roland Knauer und Kerstin Viering haben sich für "Wie viel Tier steckt in dir?" auf die Suche nach Parallelen in der Menschen- und Tierwelt gemacht. Und sie haben dabei Erstaunliches zusammengetragen.

Auf 186 Seiten sammelt das Autorenteam Roland Knauer und Kerstin Viering beeindruckende Fakten aus der Tier- und Menschenwelt. Ausgehend von einer Darstellung, wie sich Tiere und Menschen entwickelt haben, ziehen die Autoren erstaunliche Parallelen zwischen diesen Geschöpfen. Während der Lektüre beantworten sich etwa Fragen wie: Woher kommt es, dass wir Menschen so gerne süße und fette Speisen zu uns nehmen? Oder: Wie verläuft das Lernen besonders erfolgreich? Man begegnet informativen Fakten - so etwa, dass auch Pinguine Kalziumpräparate zu sich nehmen (in Form von Muschelschalen) und dass Schimpansen durchaus politisch handeln.
Gegliedert ist das Buch in 11 Kapitel, die sich auf zahlreiche Bereiche des Lebens beziehen. So beispielsweise auf "Gesundheit, Spielen und Lernen, Familienbande und das Spiel um die Macht". An einigen Stellen findet sich in interessanten Steckbriefen zu einzelnen Tieren allerhand Lehrreiches. Durch ihren bekannten, witzigen Stil lockern die Illustrationen von Antje von Stemm den umfangreichen Text auf.

Man kann es in der Tat eine Expedition nennen, auf die sich Groß und Klein in dem vorliegenden Buch begeben. Mithilfe ihres lockeren und mitreißenden Sprachstils gelingt es den beiden Wissenschaftsjournalisten Knauer und Viering, zahlreiche Fakten und neue Forschungsergebnisse der Zielgruppe entsprechend zu präsentieren. Im Stil einer Reportage vermitteln sie ihre Erkenntnisse und untermauern sie gekonnt mithilfe von Beispielen aus der Tier- und Menschenwelt. Natürlich ist sowohl das Lernen bei Menschen als auch bei Tieren (hier bei Ratten) besonders erfolgreich, wenn die Lernenden neugierig an die Sache herangehen. Genau diese Neugier können die Autoren bei ihren Rezipienten durchweg erhalten.
Aufgelockert wird der doch recht umfangreiche Text durch die Steckbriefe zu einzelnen Tieren und durch die eher schlicht gehaltenen, amüsanten Illustrationen von Antje von Stemm.
Empfehlenswert ist das Buch durchaus für Kinder ab zehn Jahren, die sich für das Thema Natur und Umwelt interessieren. Hier kann ein erwachsener Mitleser die teilweise komplexen Inhalte aufgreifen und erläutern.

Fazit:

"Wie viel Tier steckt in dir?" - eine Expedition, die viele erstaunliche Momente bereithält. Für Groß und Klein. Das Buch vermag das Interesse und die Neugier auf die Umwelt und auf die Tierwelt um uns herum zu wecken und auszubilden.

Alexandra v. Plüskow

 

Deine Meinung zu »Wie viel Tier steckt in dir?«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren