Couch-Wertung:

90%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein wunderbares Buch über Wünsche, Sehnsüchte und Freundschaft, dessen Bedeutung ein kleiner Bär auf der Spur ist.

Bilder

Freche, kräftige und ausdrucksstarke Illustrationen unterstützen die poetischen und humoristischen Dimensionen des Textes.

Text

Der Autor findet einfache Worte auf wichtige Fragen des Lebens mit philosophischer Tiefe zwischen den Zeilen.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
1 x 1%-10%
B:1
V:0
W:{"1":1,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Sep 2013

[ab 5 Jahren]

Dieses Kinderbuch stellen wir Ihnen auch im Rahmen unseres Special "Eine kleine Weltreise in der Kinderliteratur" vor.

"Wippen geht nicht, wenn niemand am anderen Ende sitzt", schreibt der kleine Bär Pi in sein Notizbuch. Man braucht also jemanden, mit dem man zusammen ist. Und den versucht Pi zu finden...

Der Bär zieht los und sucht sich jemanden zum Wippen. Traurig notiert er immer wieder seine Gedanken im Notizbuch. Da hört er eine Stimme. Ein anderer Bär liegt in einer Grube und braucht Hilfe. Nun ist Pi nicht mehr allein und findet bald heraus, wie schön eine richtige Freundschaft ist.

Die Freundschaft steht im Mittelpunkt dieses Buches von Timo Parvela. Mit viel Fingerspitzengefühl führt der Autor den Bären durch die Geschichte, beschreibt seine Gefühle und lässt den Leser bis in dessen Innerstes blicken.

Die frechen, kräftigen und ausdrucksstarken Illustrationen von Virpi Talvitie unterstützen die poetische Dimension des Textes perfekt. Die Illustratorin ist in Finnland kein unbeschriebenes Blatt: Sie wurde vielfach ausgezeichnet und bereits zweimal für den Hans-Christian-Andersen-Preis nominiert.

Durch die Kombination der ganzseitigen, humorvollern Bilder mit einer leichtfüßig erzählten Geschichte, in der eine tiefgründige Thematik innewohnt, zeigen Timo Parvela und Virpi Talvitie, wie einfach es sein kann, Witz und Weisheit miteinander zu verknüpfen. Für diesen Geniestreich erhielten beide den Finlandia-Junior-Preis, die höchste Auszeichnung, die in Finnland für Kinder und Jugendbücher vergeben wird.

Fazit:

Kann man Freundschaft schließen ohne sich selbst aufzugeben? So einfache und doch wichtige Fragen über das Dasein und das Zusammenleben mit anderen beschäftigen bereits Kinderseelen. Parvela findet einfache Worte, um das oft so Komplizierte zu erklären. Ein rundum wunderbares Leseerlebnis mit nachhaltiger Wirkung.

Katrin Czerwinka

Deine Meinung zu »Die Wippe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.