Couch-Wertung:

83%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein Guten-Morgen/ Gute-Nacht-Buch für jeden Tag der Woche. Durch die einfache Reimform und die ausgewählten Charaktere wächst dieses Vorlesebuch schnell an Herz.

Bilder

Emotionale, kindgerechte Bilderwelt. Die niedlichen Illustrationen unterstützen die jeweilige, kleine Geschichte und tragen so zum Lesevergnügen bei.

Text

Sehr einprägsamer, einfacher Paarreim, der am Anfang und Ende jeder Geschichte gleich ist und so die jeweiligen Geschichten „rund“ werden lässt. Inhaltlich kindgerecht und leichtverständlich.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:97
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":1,"98":0,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Mai 2005

";Morgens, wenn der Tag beginnt…"; . Ich kenne einen kleinen ";Leser";, der morgens um halb 7 Uhr gerne mal ein Buch zur Hand nimmt. Und da trifft Mirjam Pressler mit ihren ";Guten Morgen - gute Nacht"; Geschichten genau ins Schwarze. Wenn das Bilderangucken allein nicht reicht und der Vorleser noch oder schon zu müde ist, dann reicht ein kurzer Blick auf die bezaubernden Illustrationen und man hat den passenden Reim schon fast parat. Hund, Katze, Maus und noch einige andere bekannte Tiere sagen ";Guten Morgen"; und auch ";Gute Nacht"; und erzählen in einfachen Paarreimen, was so schön ist an ihrem Leben. "; Ja";, sag ich, ";das ist fein. So soll ein Kinderbuch doch sein!";

7 Tage hat die Woche und beginnt, wie bekannt, mit dem Montag - neu ist, dass der Montag, der Tag der Hasen ist, der Dienstag, der Tag der Schweine, der Mittwoch, der Tag der Katzen, der Donnerstag, der Tag der Hunde, der Freitag, der Tag der Mäuse, der Samstag, der Tag der Bären und der Sonntag, der Tag der Schafe. Was tun all diese Tiere am liebsten den ganzen Tag und was machen sie nachts, wenn alle kleinen Zuhörer ins Bett gehen müssen? Mirjam Pressler hat die jeweiligen Geschichten in Reimform niedergeschrieben und Helga Bansch hat sie dabei mit ihren niedlichen Illustrationen unterstützt.

Am liebsten ein bisschen spazieren hüpfen und ein bisschen frischen Kohl knabbern, abends dann ein kleines Abendbrot, waschen, ein bisschen kuscheln und dann schlafen.Den ganzen Tag im Schlamm suhlen, Abendbrot, bloß nicht waschen und ein bisschen die Borsten kratzen lassen.Den ganzen Tag jagen, abends den Bart säubern und mit einem Katzenwiegenlied in den Schlaf singen lassen.Entdecken und Herumtollen, Abendbrot, noch ein bisschen das Fell sauber lecken und dann gut schlafen, denn Mama passt auf.Sich den ganzen Tag in der Vorratskammer nach Lust und Laune satt essen, dann noch etwas Abendbrot und schon wieder von Essen träumen - was kann schöner sein?Buchen suchen, Honig naschen und sich nicht erwischen lassen - Nüsse mampfen, Honig schlecken und das Mäulchen sauber lecken.Friedlich und in aller Ruhe weiden, abends gekrault werden und aneinandergekuschelt einschlafen - gibt es etwas Schöneres?


Der erste Blick fällt unweigerlich auf die niedlichen doppelseitigen, farbigen Illustrationen von Helga Bansch, erst dann schwenkt der Blick auf den Text, der pro Wochentag oder Thema für den Tag jeweils links und für die Nacht jeweils rechts angeordnet ist. Die Illustrationen, durchgängig farbig, zum größten Teil in erdigen, sehr warmen Tönen auf Leinwand gemalt, sprechen emotional sehr an. Die Figuren sind sehr knuffig im ";Kindchenschema"; gezeichnet und wachsen dem Zuhörer schnell ans Herz. Die Autorin, Mirjam Pressler, hat sich ihre Charaktere geschickt ausgewählt, denn alle mit wirkenden Tiere sind dem kleinen Zuhörer sehr wahrscheinlich schon bekannt und das ein oder andere Tier, wird bereits als ";Kuschelfreund"; im elterlichen Haushalt gehalten. Gerade deshalb ist es für den kleinen Leser/Zuhörer dieser ";Guten Tag /Gute Nacht"; Geschichten, erschienen im Beltz&Gelberg Verlag, interessant zu erfahren, was die ";lieben Freunde"; den ganzen Tag/ Nacht so machen.

Die durchgängigen Paarreime sind am Anfang und am Ende der jeweiligen Reimgeschichte jeweils gleich und daher besonders einprägsam: ";Morgens, wenn der Tag beginnt, freut sich jedes….Kind"; - ";Ja";, sagt das …, so ist es fein, so soll ein … Leben sein";. Analog für die Abendgeschichte: ";Wenn es draußen langsam dunkelt und der … Tag am Himmel funkelt…."; Sowie ";Husch, Husch mach deine Augen zu, mein allerliebstes …, du. Schlaf gut und träum die ganze Nacht von allem, was dir Freunde macht."; Jedes Kind wir große Freude daran haben, wenn es mit diesem abschließenden Satz - ergänzt um jeden Kosenamen der Welt - abends von Mama oder Papa ins Bett gebracht wird. Die gewählte einfache Reimform ist sehr gut einprägsam und fördert somit die Sprachentwicklung, ganz nebenbei werden noch die Wochentage und die Zahlen von 1-7 (Wochentage) bekannt gemacht. Die Sprachmelodie der Reime ist so schön, das der Vorleser richtig Freude am Vortag findet und der Zuhörer, die Reime um so schneller lernen wird und ";mitsprechen"; kann. Dem aufmerksamen Leser ist natürlich das kleine Mäuschen nicht entgangen, das uns durch die gesamte Geschichte begleitet und immer wieder gesucht und gefunden werden muss. Die Autorin Mirjam Pressler ist für andere Kinderbücher mehrfach ausgezeichnet worden. Dieses Vorlesebuch, erschienen im Beltz&Gelberg Verlag, ist übrigens auch als Hörbuch erhältlich (vertont von Mercedes Wendler).

Fazit:

Ein außergewöhnliches Gute-Nacht-Buch mit dem man gerne auch mal den Tag beginnt! Die schönen Reime prägen sich schnell ein und die niedlichen Illustrationen erzählen von allem, was nicht nur Hund, Katze, Maus, sondern auch uns Freude macht.

Rufina Wieners

Deine Meinung zu »Guten Morgen, gute Nacht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.