Couch-Wertung:

89%
Idee
Bilder
Text

Idee

Stimmige Erzählung über das Schlafen – unaufgeregt, ruhig, einfach schön.

Bilder

Musterfroher Collagenstil in gedeckten, dennoch fröhlichen Farben mit viel Liebe für Details.

Text

Kurz und prägnant aber liebevoll erzählte Geschichte über das Schlafen – perfekte Vorbereitung für erholsame Träume.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Mai 2014

Es ist dunkel, es ist spät. Und trotzdem möchte das kleine Mädchen noch nicht schlafen gehen. "Ich bin noch überhaupt nicht müde." sagt es zu Vater und Mutter.

Aber die Eltern bitten es, doch wenigstens schon einmal den Schlafanzug anzuziehen, Zähne zu putzen und sich im Bett einzukuscheln. Schön warm eingemummelt erkundigt sich das Mädchen danach, ob eigentlich alle Lebewesen auf der Welt irgendwann schlafen? Und tatsächlich: der Hund schläft zusammen gerollt auf dem Sofa, die Katze vor dem Kamin, die Fledermaus (tagsüber) in der Scheune, die Wale im Ozean, die winzigen Schnecken in ihren Häusern, der Bär in der Höhle - und selbst der Tiger im Dschungel, fügt das Mädchen weise hinzu. Also Licht aus, noch einmal schön zurecht gekuschelt, die Arme wie die Fledermaus verschränkt, zusammen gerollt wie die Schnecke und wie der starke Tiger fest eingeschlafen...

Das all-abendliche Ritual des Ins-Bett-Bringens kann vor allem für Eltern nervtötend sein, denn naturgemäß sind Kinder nie müde und weigern sich standhaft, sich hinzulegen. Da kann ein schönes Buch hilfreich sein, um sie ins Bett zu locken und eine ruhige Geschichte kann sich sehr schlaffördernd auswirken. "Schlaf wie ein Tiger" ist zweifelsohne ein Buch, das beide Kriterien erfüllt, da es eine stimmungsvolle ruhige Geschichte über das Einschlafen und Schlafen mit einer wunderschön gezeichneten Handlung vereint und Kindern unaufgeregt eine schöne Geschichte erzählt.

Das Buch zeigt kleinen Zuhörern auf eindrückliche aber sanfte Weise, dass alle Lebewesen der Erde irgendwann schlafen müssen und Schlaf nicht nur wichtig, sondern auch schön ist. Dabei wiegt einen die Geschichte sanft in den Schlaf, durch den ruhigen, unaufgeregten, liebe- und verständnisvollen Erzählstil und einer Wiederholungsschleife, in der alle bereits besprochenen Tiere und ihre Schlafverhalten noch einmal aufgegriffen und mit dem Einschlafritual des kleinen Mädchens verglichen werden - vom Hinlegen, über das Einkuscheln bis hin zum sanften Wegschaukeln ins Traumreich.

Die Textmenge ist sehr auf das Wesentliche reduziert und lässt viel Raum für die stimmungsvollen, traumhaften Illustrationen. Collagenartig sind viele unterschiedliche Muster in den Seiten füllenden Bildern miteinander kombiniert, die eine ansteckende Fröhlichkeit verbreiten, aber trotzdem die gedämpfte, ruhige Einschlafstimmung nicht stören. Auf jeder Seite sind liebevolle Details versteckt, sei es die Schar bunter Vögel beim Tiger im Urwald oder die Kuscheltiere des Mädchens, die mit ihr unter der Bettdecke stecken. Markant ist außerdem die Darstellung der handelnden Personen - das kleine namenlose Mädchen und deren Eltern - als Prinzessin sowie König und Königin, als behütetem Schatz, der sich in der Liebe und Zuneigung seiner Eltern geborgen fühlen und ganz fallen lassen kann und so geruhsamen Schlaf findet.

Fazit:

Wir Großen sehnen uns ins Bett, die Kleinen leider viel zu selten. Mit Schlaf wie ein Tiger klappt es vielleicht zukünftig etwas besser und auch wenn nicht, ist es immer noch ein wunderschönes Buch zum Träumen und Eintauchen.

Claudia Goldammer, Mai 2014

Deine Meinung zu »Schlaf wie ein Tiger«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.