Bauernhof - entdecken und erforschen

Erschienen: September 2014

Couch-Wertung:

87%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein lebendiger und reichhaltiger Naturführer für Groß und Klein dank einer großen Auswahl an vorgestellten Tieren und Pflanzen.

Bilder

Alle vorgestellten Tiere und Pflanzen werden mit Fotos gezeigt – der Realitätsabgleich bleibt jedem selbst überlassen.

Text

Kurze und knappe Informationen vermitteln gut verständlich jede Menge Fakten und Aha-Wissen.

Wertung wird geladen
Claudia Goldammer

Buch-Rezension von Claudia Goldammer Sep 2014

Schwein, Rind, Honigbiene, Feldmaus, Kohlweißling - diese Tiere kennt wohl jedes Kind. Zumindest vom Bild her. Doch wo leben sie eigentlich und was ist das Besondere an ihnen?

Wer nicht tatsächlich auf einem Bauernhof sein kann, kann sich nun mit dem neuen Bauernhof-Buch von Sigrid Tinz zumindest gedanklich dorthin versetzen und Nutz- und Wildpflanzen und -tiere erkunden. Die Palette reicht dabei von den gängigen Getreidesorten zum weniger bekannten Ackerstiefmütterchen, von der Rauchschwalbe über verschiedene Schafe- oder Rinderarten bis hin zur Honigbiene. Mit dabei ist der schlaue Fuchs, der immer mit Rat zur Seite steht, weiterführende Informationen bereit hält und Zusammenhänge erklärt. Jede Pflanze und jedes Tier ist mit einem Foto dargestellt und mit einem kurzen Info-Text zu Aussehen, Größe Vorkommen und Verbrauch erläutert, außerdem verraten Symbole neben den Fotos, ob die Pflanze oder das Tier auf dem Acker, dem Hof, auf der Wiese, im Garten oder im Stall zu finden sind. Damit kann sicher jeder Weizen, Gerste und Roggen in Zukunft auseinander halten. Auch Aussagen zur Giftigkeit sind zu finden, so dass Kinder immer wieder davor gewarnt werden, zu kosten, was ihnen über den Weg läuft. Insgesamt 31 Pflanzen und 47 Tiere werden vorgestellt und bieten ein beeindruckendes Bild von der Vielfalt in ländlicher Umgebung.

Einführend gibt es ein kurzes Kapitel über das Leben und Arbeiten auf dem Bauernhof früher und heute, den Tagesablauf auf dem Hof mit allen Pflichten, über Tierhaltung und beeindruckenden landwirtschaftlichen Maschinen, die den Bauern heute viel Arbeit abnehmen. Die Autorin betont dabei besonders, dass ein Bauernhof harte Arbeit bedeutet und vor allem der Produktion von Lebensmitteln dient, sei es jetzt Milch, Getreide oder Fleisch. Sicherlich ist manchem Stadtkind diese Information (leider) nicht geläufig.

Gut ausgerüstet mit festen Schuhen, Becherlupe, Fernglas und Tüten kann dann das Abenteuer Bauernhof beginnen. Sigrid Tinz spricht ihre Leser direkt an, was sicher so manches Kind zu weiteren Entdeckungstouren animiert. Der inhaltliche Fokus liegt auf Fauna und Flora, die erkundet werden wollen. Dafür verlassen die Leserinnen und Leser den Bauernhof auch, um in Wald, Feld und Wiese auf Entdeckungstour zu gehen. Leider jedoch ist der Forscheranteil nicht so groß, wie man beim Lesen des Buchtitels vielleicht vermuten könnte. Der schlaue Fuchs gibt Anleitungen für einen Blütenkranz, wie man aus Rotkohl verschiedene Farben gewinnt oder die Zubereitung von Kindersekt mit Holunderblüten, die meisten anderen Informationen sind weniger entdeckerfreudig und geben vielmehr weiterführende interessante Informationen zu den beschriebenen Tieren und Pflanzen, wie z.B. Antwort auf die Frage, warum der Storch auf dem Dach klappert.

Durch das kleine handliche Taschenbuchformat und die prall gefüllten 100 Seiten Wissen und Fakten kann dieser Naturführer leicht bei jedem Naturstreifzug in die Hosentasche gesteckt werden und so bei jeder unbekannten Pflanze gezückt werden.

Fazit

Anschaulich, mit einer Fülle an Fakten und Informationen und äußerst ansprechend: Bauernhof: entdecken und erforschen" in die Tasche gepackt und Natur und Tiere entdeckt. Überraschungen und Neuentdeckungen sind Dank der Fülle an Tieren und Pflanzen für lange Zeit garantiert.

Claudia Goldammer, September 2014

 

Bauernhof - entdecken und erforschen

Bauernhof - entdecken und erforschen

Deine Meinung zu »Bauernhof - entdecken und erforschen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren