Couch-Wertung:

95%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein stimmiges Bilderbuch mit sympathischen Charakteren und einer tiefgründigen Geschichte

Bilder

Hübsche Zeichnungen, die ohne viele Details auskommt und dennoch als üppig und phantasievoll empfunden wird

Text

Auf die Zielgruppe zugeschnittene Texte und nette kleine Sprechblasen sind auch Leseanfänger-tauglich und gut verständlich

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Rita Dell'Agnese
Ein Esel findet den Weg zu sich selber

Buch-Rezension von Rita Dell'Agnese Mai 2019

Der kleine Esel Gogo, der mit vielen anderen Tieren auf einem Bauernhof lebt, langweilt sich. Deshalb beschließt er, einen Ausflug in den Wald zu machen. Im Wald begegnet Gogo allerlei Tieren. Und steht plötzlich vor der Frage, wer er selber ist. Denn alle Tiere haben einen Teil im Namen, der sie beschreibt: Karl das witzige Kaninchen, Steffi das kichernde Eichhörnchen oder Ingrid der rollende Igel. Nur Gogo weiss nicht, was ihn besonderes ausmacht. Trotzdem freut er sich, mit den Tierkindern im Wald zu spielen und zu tollen. Da aber merken die Tierkinder plötzlich, dass sie keine Ahnung mehr haben, wo sie eigentlich sind. Vertrauensvoll bauen alle auf den schlauen Esel Gogo. Und der wächst über sich hinaus, schließlich will er ja seinem neuen Namen alle Ehre machen. Dank seiner Schlauheit finden die Tierkinder wieder zu den Plätzen zurück, an denen sie sich getroffen haben und damit den Weg nach Hause.

Perfektes Erzähltempo für kleine Kinder

Georg Karipidis und Maria Karipidou haben eine einfache und gut verständliche Geschichte vor allem für kleine Kinder kreiert. Das Erzähltempo, das sich beim Anschauen der Bilder ergibt, ist gut abgestimmt auf die kleinen Betrachterinnen und Betrachter. Sie können die einzelnen Schritte nachvollziehen, es gibt keine grossen Sprünge, die ein Erzähler überbrücken müsste. Die Situation, in die sich Gogo und die anderen Tierkinder bringen, passen gut zum Leben eines kleinen Kindes, das dabei ist, die Welt zu entdecken: Sie vergessen im Spiel auf den Weg zu achten und finden sich plötzlich nicht mehr zurecht. Die Lösung, die das Bilderbuch vorschlägt – jeweils ein Stück des Weges zurückgehen bis zu dem Punkt, an dem wieder etwas bekannt ist – ist kindgerecht dargestellt und ergibt Sinn.

Gut aufgebaute Texte

Textautor Georg Karipidis hat sich klar am Zielpublikum orientiert. Seine Texte sind einfach gehalten, ideal zum Vorlesen aber auch für kleine Leseanfänger zu entziffern. Die Sprechblasen in den Bildern, mit denen die jeweiligen Tierkinder ihren Beitrag leisten, sind witzig und passend eingebaut. Der Mix an Textpassagen und Sprechblasen ist gut gemeistert und nirgends überladen oder zu weit her geholt.

Farbenfrohe Bilder

Kindgerecht sind auch die farbenfrohen Bilder von Maria Karipidou. Sie sind vom Strich her einfach gehalten, vermögen aber die Geschichte gut darzustellen und wiederzugeben. Gogo wächst dem Betrachter sofort ans Herz und strahlt die liebenswürdige Naivität eines jungen Tieres aus. Dennoch wird er im Laufe der Geschichte reifer, was sich auch in den Bildern zeigt. Auf zu viele Details verzichtet Maria Karipidou in ihren Bildern. Dennoch gibt es genügend Aspekte, um das Bilderbuch mit Kindern zu erarbeiten und die beiden Grundthemen „Verirren“ und „die ganz persönliche Besonderheit“ zu besprechen.

Fazit

„Klein schlau Gogo!“ ist ein liebenswertes Bilderbuch, das gleich zwei starke Botschaften auf eine sehr schöne Art vermittelt. Die harmonische Gestaltung von Bild und Text machen das Bilderbuch zu einem schönen Ganzen, das mehr bietet, als nur einen Zeitvertreib.

Deine Meinung zu »Klein - schlau - Gogo!«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.