Wie Tiere denken und fühlen

Erschienen: März 2019

Bibliographische Angaben

 Guido Hammesfahr (Sprecher)

Couch-Wertung:

92%
Idee
Bilder
Text

Idee

Tiere denken, Tiere fühlen – das Buch überrascht mit jedem Kapitel aufs Neue, was Biene, Fisch und Co. so alles können.

Bilder

Die Hörbuchhülle gibt einen Vorgeschmack auf die verspielten, bunten Zeichnungen, die im Buch schlummern. Der sich im Spiegel anlächelnde Affe beweist: Auch Tiere können sich selbst erkennen.

Text

Sehr griffige, knappe Texte, hervorragend erklärt und mit ruhiger, kräftiger Stimme von Guido Hammesfahr gesprochen.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Julian Hübecker
Ein Biologe auf Mission

Buch-Rezension von Julian Hübecker Jun 2019

Karsten Brensing ist Biologe, Verhaltensforscher und Tierrechtler. In diesem Buch versucht er mit den Vorurteilen aufzuräumen, dass Tiere in vielen Dingen uns Menschen unterlegen sind. Er lädt dazu ein, die jüngsten Forschungsergebnisse zu erkunden, und stellt diese leicht verständlich vor.

Erkennen Ameisen sich im Spiegel?

Vor allem Kinder sind noch sehr sensibel im Umgang mit Tieren, haben einen ganz anderen Bezug zu ihnen. Das eigene Kaninchen, die Katze oder der Hund sind Spielkameraden, Seelentröster und Freunde – mit ihnen wird geweint, gelacht, geschmust und gesprochen. Für Kinder ist der Unterschied viel kleiner, während Erwachsene diesen Bezug oftmals verlieren.
Dabei kann man Tieren viel mehr zutrauen. Es sind nicht nur die Säugetiere, jene Gruppe, die uns am vertrautesten ist, die uns immer wieder in Staunen versetzen können. Auch Insekten haben so einiges auf dem Kasten. Ameisen zum Beispiel haben so etwas wie ein eigenes Bewusstsein. Fische und Reptilien sind mitunter sehr verspielt, während Vögel sogar Spaß daran haben, wenn sie ihr morgendliches Lied singen.
Wie schön ist es doch zu erfahren, dass Tiere uns auch auf emotionaler Ebene näher sind als gedacht. In neun Kapiteln vermittelt Brensing, dass Tiere eine eigene Persönlichkeit haben, sich also klar von anderen Tieren der eigenen Art unterscheiden. Manche Tiere zeigen sogar Mitgefühl für Artgenossen oder aber haben ein Gerechtigkeitsempfinden. Diese und viele andere Werte wurden lange Zeit als Alleinstellungsmerkmal des Menschen betrachtet.

Mr. Löwenzahn erzählt

Verpackt ist die Hörbuch-Version auf zwei CDs, erzählt in rund 129 Minuten. Die Zeit verfliegt jedoch wie im Flug, wenn man einem stimmlich so charakterstarken Sprecher zuhört wie hier. Guido Hammesfahr wird vielen bekannt sein durch die Kindersendung Löwenzahn. Seine unverwechselbare, ausdrucksstarke Stimme weiß, wie man Wissen unterhaltsam vermittelt.
Insgesamt funktioniert Brensings Wie Tiere denken und fühlen als Hörbuch ausgesprochen gut. Leider gehen dadurch die niedlichen Zeichnungen verloren, die die Printausgabe aufwerten. Manche Themen, wie z.B. das Bewusstsein, sind für das jüngere Publikum nämlich nicht leicht zu verstehen, weshalb die Illustrationen unterstützen können und neugierig machen. Fitte Nachwuchsforscher dürfen aber getrost auf das Hörbuch zurückgreifen.

Fazit

Ein Buch, das hilft, zu verstehen, was Tiere wirklich ausmacht. Hier wird klar, dass es sich um fühlende, denkende Lebewesen handelt. Nach Beenden des Buches ist offensichtlich: die Unterschiede zwischen Mensch und Tier sind viel, viel kleiner als allgemein gedacht.

Deine Meinung zu »Wie Tiere denken und fühlen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.