Ein kleiner Wolf braucht Hilfe

Erschienen: Juni 2019

Bibliographische Angaben

 Nadine Jessler (Illustratorin)

Couch-Wertung:

89%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein verletztes Wolfsbaby – das muss doch gerettet werden! Genau.

Bilder

Schön bunt, sehr freundlich und zahlreich, bieten eine gute Kulisse für den Text.

Text

Jeweils ein längere Absatz pro Seite, meist kurze und gut lesbar strukturierte Sätze, gleichzeitig lebendig, abwechslungsreich und spannend erzählt.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Sigrid Tinz
Ein wundervolles Buch für Leseanfänger, die schon ein bisschen flüssig am Stück buchstabieren können.

Buch-Rezension von Sigrid Tinz Sep 2019

Los geht’s mitten im Alltag, und das ist wunderbar, um so schneller sind die Kinder drin im Buch und in der Geschichte und müssen keine Buchstabier-Energie verschwenden mit langatmigen Einleitungen, bis das eigentliche Geschehen beginnt.

Start mitten im Alltag

Die Schule ist aus, alle Kinder verabschieden sich von ihrer Lehrerin und ihrem Hund, dem Schulhund Lobo. Mira und Ben, die beiden Hauptpersonen radeln dann los, durch den Wald. Am Wegesrand zappelt und fiept etwas und tatsächlich: da liegt ein kleiner Hund, ein Baby noch. Mira packt das Kerlchen in ihren Fahrradkorb und nimmt ihn mit nach Hause. Dort stellt sich raus: es ist kein Hund, sondern ein kleiner Wolf. Die Eltern rufen im nahegelegenen Wolfspark an und es kommt jemand, das Tierchen abzuholen, damit es abseits der Menschen wieder aufgepäppelt werden kann. Als Belohnung für ihren Einsatz darf Mira dem kleinen Wolf einen Namen geben: Luna, wie der Mond.

Am Wochenende macht die ganze Familie einen Ausflug in den Park. Und am Ende wird Luna gesund und wieder ausgewildert, ein tolles Abenteuer ist zu Ende und die Kinder haben viel gelernt, über Wölfe, aber auch über Zivilcourage und Hilfsbereitschaft ist.

Gut für schon ein bisschen geübte Leser

Diese schöne, runde, zeitgemäße Geschichte ist geeignet für Kinder, die schon ein bisschen lesen und auch durchhalten können. Denn inhaltlich ist die Story durchaus spannend und es passiert viel und viele Informationen über Wölfe stehen zwischen den – wenigen – Zeilen.
Der Text ist groß und lesefreundlich gesetzt, aufgeteilt in wenige mehrere Seiten lange Kapitel. Jede Szene ist in sich abgeschlossen, so dass man auch gut mittendrin eine Pause machen kann, wenn die Kraft und die Konzentration schwindet. Mira, Ben, Luna und ihre Erlebnisse sind auf eine sehr herzliche Art niedlich und bunt illustriert und auf jeder Seite finden sich zum Text passende Bilder.

Eingebaute Motivationsspielchen

Kleine, abwechslungsreiche Rätsel und Fragebögen sind alle paar Seiten eingestreut,. Einerseits um das Textverständnis abzufragen. Aus Sicht vieler Kinder ist es aber zusätzliche Unterhaltung und Motivation bis zum nächsten Rätsel durchzuhalten. Ein Lesezeichen dient als Lösungsschlüssel.

Fazit

Trotz eher knappem Text ist die Geschichte sehr dicht und spannend erzählt  und gleichzeitig nah am Alltag vieler Kinder. Ein wundervolles Buch für Leseanfänger, die schon ein bisschen flüssig am Stück buchstabieren können.

Ein kleiner Wolf braucht Hilfe

Ein kleiner Wolf braucht Hilfe

Deine Meinung zu »Ein kleiner Wolf braucht Hilfe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.