Couch-Wertung:

90%
Idee
Bilder
Text

Idee

Alle Schriften aus aller Welt, von der Keilschrift bis zu Klingonisch, von Runen bis hin zu Emojis.

Bilder

Die Illustrationen im Graphic-Novel-Stil sind schlicht schwarz und rot, aber sorgen mit ihrem gewissen Humor für viele interessante Aha-Effekte.

Text

Viel und informativ: verteilt auf den eigentlichen Text, Bildgeschichten und Sprechblasen.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Sigrid Tinz
Alle Schriften dieser Welt

Buch-Rezension von Sigrid Tinz Okt 2019

Wann genau es anfing mit dem Schreiben, das wissen wir nicht. Sicherlich haben Menschen schon sehr früh Informationen und Botschaften in Holz oder den Sand geritzt. Nach und nach wurden die Methoden ausgefeilter, und heute lernen in vielen Ländern der Erde alle Kinder lesen und schreiben. Seit es Smartphones und das Internet gibt, schreibt sich die Menschheit mehr denn je.

Sachbuch im Comicstil

Von damals bis heute über alles, was es an Schriften und Nachrichtensystemen gibt und gab – davon handelt dieses Buch. Es ist im Comicstil gestaltet und wenn man angefangen hat darin zu blättern, kommt es einem weniger wie ein Sachbuch vor, sondern eher wie ein Wimmelbuch. Vollgepackt mit Fakten und Begriffen, dazu kleine schlichte in rot und schwarz gehaltene Bildgeschichten, die für sich stehen und mit Sprechblasen aufgelockert werden – und mit zusätzlichen Informationen angereichert. Überraschendes zuhauf, zum Beispiel die Tatsache, dass wir heute dank Internet und Co nur zwei Tage brauchen um insgesamt so viel zu schreiben wie seit Beginn der Schrift je geschrieben wurde. Wobei es heute eben auch mehr Menschen gibt; und mehr Menschen Lesen und Schreiben können als damals, als die erste Schrift erfunden wurde. Dass heute dank Smartphone auch in Ländern ohne Schriftkultur sich Menschen tagtäglich Nachrichten senden. Und auch Emojis sind ja eine Art Schrift. Den Smiley kennt und versteht wohl jeder auf der Welt.

Vollgepackt wie ein Wimmelbuch

Aber auch, wenn man vor Einzelheiten kaum weiß, wo man zuerst hinschauen soll, ist das Buch sehr systematisch aufgebaut. Pro Seite oder Doppelseite wird ein Ober-Thema behandelt: Das Sprechen und Schreiben an sich;  wie Laute überhaupt gebildet und abgebildet werden, welche Alphabete es in welchen Teilen der Welt gibt; wie die Entwicklung war von Hieroglyphen über Runen zur lateinischen und kyrillischen Schrift. Und auch erdachte Schriftformen wie die aus Mittelerde oder Klingonisch werden erwähnt. 

Mehr noch als an Kinder richtet sich das Buch auch an interessierte Erwachsene .

Fazit

Alle Schriften dieser Welt – akribisch und sehr schön anzusehen zusammengestellt. Systematisch durcharbeiten sollte man es aber nicht, dann würde einen die Fülle vermutlich erschlagen. Querlesen und Genießen ist die bessere Art, dieses Buch zu lesen.

Deine Meinung zu »Es steht geschrieben«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.