Das große Wimmelwissen

Erschienen: Juni 2019

Bibliographische Angaben

 Guido Wandrey (Illustrator)

Couch-Wertung:

92%
Idee
Bilder
Text

Idee

Die Verbindung aus Wimmel- und Wissensbuch ergänzt sich gut und trifft den kindlichen Geschmack

Bilder

Kindgerechte Bilder mit vielen Details.

Text

Sachinformationen kindgerecht erklärt und leicht verständlich, das Verhältnis Text zu Bild passt.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:99
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":1,"100":0}
Kathrin Walther
Suchspaß mit Lerneffekt

Buch-Rezension von Kathrin Walther Okt 2019

Was passiert eigentlich im Rathaus? Woher kommt unser Strom? Wie schaffen es Giraffen in fünf Metern Höhe zu fressen und Wasser ganz unten am Boden zu trinken? Kinder sind neugierig und haben gefühlt tausend Fragen, auf die es nicht immer leicht ist, die richtige Antwort zu wissen. Überall entdecken sie etwas Neues, worüber sie mehr erfahren wollen und was sie interessiert. Gut, wenn beim Entdecken direkt die passende Antwort mitgeliefert wird, wie es im Buch „Das große Wimmelwissen – Wieso, Weshalb, Warum?“ passiert. Da ist der Suchspaß garantiert und es bleiben auch keine Fragen mehr offen.

Stadt, Baustelle, Bauernhof und Co

Kinder wollen wissen, wie die Welt um sie herum funktioniert, doch in vielen Bereichen ist es gar nicht so einfach, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und die Abläufe und Aktionen anzuschauen und zu beobachten. Vor den tollen großen Baustellen versperren Bauzäune den Blick, die Tierställe im Zoo sind für Besucher verboten und das Leben unter Wasser lässt sich für Kinder auch nur schwer anschauen. Genau für diese Themen, die bei vielen Kindern besonders beliebt sind, liefert „Das große Wimmelwissen“ Antworten:

Was gibt es in der Stadt alles zu entdecken und wie kommen die Menschen in der Stadt eigentlich an den Ort, an den sie gerade wollen? Wie läuft ein Rettungseinsatz ab und welche Rettungskräfte helfen im Notfall? Wie leben die Tiere im Zoo und wer versorgt sie eigentlich? Was ist im Meer los und was geschieht bei Ebbe und Flut? Was passiert auf der Baustelle und womit arbeiten Handwerker? Welche Tiere leben auf dem Bauernhof und welche Fahrzeuge helfen auf Hof und Feld? Warum ist auf dem Bahnhof so viel los und wer arbeitet auf dem Bahnhof? Was kann ich im Wald beobachten und weshalb brauchen wir den Wald?

Diese acht großen Themen werden jeweils auf einer Doppelseite behandelt. Auf der Oberseite der Bilder befindet sich jeweils ein kurzer Text mit Informationen, darunter lässt sich auf einem großen Bild im „Wimmelbild-Stil“ viel entdecken und erkunden. Einzelne Szenen werden durch kurze Texte näher erklärt, hinter anderen befinden sich Klappen, die sich öffnen lassen und Vorgänge und Abläufe veranschaulichen oder Einblicke in sonst Verborgenes wie das Innere eines Krankenwagens erlauben. Das Meer lässt sich beispielsweise umklappen, sodass einmal der Strand bei Ebbe und anschließend der Strand bei Flut betrachtet werden kann. Bei der Regionalbahn lässt sich das Führerhäuschen öffnen, sodass der Lokführer bei seiner Arbeit angeschaut werden kann. Hinter anderen Klappen befinden sich hingegen Detailansichten, in denen Tiere vergrößert werden, sodass man unter anderem die Schallblasen in den Mundwinkeln der Frösche oder die Rüsselspitze des Elefanten besser erkennen kann, deren Besonderheiten kurz erklärt werden. Die Klappen sind dabei gut durchdacht und fügen sich auch nach dem Umklappen passend in das Gesamtbild ein, kleine Vertiefungen erleichtern das Öffnen. Durch die Spiralbindung lassen sich die Seiten gut blättern, ohne dass es zu einer rissgefährdeten Mitte kommt.

Optische Gestaltung und Umsetzung

Die Bilder sind kindgerecht und, wie es bei Wimmelbildern üblich ist, mit vielen Details versehen, sodass es viel zu entdecken gibt. Am Rand einer jeden Seite gibt es ein größeres Feld mit drei bis vier Bildern, die sich auf der Doppelseite befinden und die es zu suchen gilt. Anders als in „normalen“ Wimmelbüchern steht neben diesen ein kurzer Text mit Sachinformationen, in dem die Funktion des jeweiligen Gegenstands oder typische Eigenschaften des zugehörigen Tieres näher erklärt werden. Die Texte sind dabei auch für Kinder gut verständlich und lassen sich entweder selber lesen oder vorlesen. Durch das große Format und die stabilen Seiten wirkt das Buch sehr ansprechend und hat durch die Suchelemente schon fast etwas „Spielcharakter“. Die Zielgruppe, die mit Kindern von 4 bis 7 Jahren angegeben ist, passt zum Anspruchsniveau des Buches, doch auch jüngere Kinder werden an den Wimmelseiten bereits ihren Spaß haben, auch wenn sie die Infotexte vielleicht noch nicht ganz verstehen werden.

Fazit

Alles in allem ein sehr gelungenes Werk, welches durch die Mischung aus „Suchen und Finden“ und „Fragen stellen und Antworten bekommen“ genau das Interesse der Zielgruppe trifft. Die kleinen Klappen, die entdeckt werden können, sprechen Kinder an, Themen wie Bauernhof, Zoo, Baustelle oder Wald faszinieren Jungen wie Mädchen und laden zum Entdecken ein.

Deine Meinung zu »Das große Wimmelwissen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.