Couch-Wertung:

90%
Idee
Bilder
Text

Idee

Die magischen Naturwesen des Nordens, alle versammelt und ausführlich in Wort und Bild und geschichtlichen Zusammenhängen beschrieben.

Bilder

Schön und wenn man das so sagen kann: wirklichkeitsgetreu. Und ein bisschen schaurig deshalb.

Text

Ausführlich, historisch, mystische Sachtexte, ein Lesegenuss.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Sigrid Tinz
Das Who is Who der Nordischen Fantasywelt….

Buch-Rezension von Sigrid Tinz Okt 2019

Elfe, Lindwurm, Troll, Nixe und Klabautermann, Wichtel, Geister und Drachen, sie alle und viele andere mehr kommen in jedem Märchen, in jeder Sage, in jedem Fantasyroman in irgendeiner Form vor. Hier werden sie alle quasi wie im Bestimmungsführer ausführlich aufgelistet.

Mühlenkobolde, Meerjungfrauen und Milchhasen

Schön gesetzte Texte mit verschnörkelten Überschriften verziert erzählen von Helfergeistern, Gestaltwandlern, Totenwesen, beschreiben Mühlenkobolde und Meerjungfrauen, Milchhasen und Werwölfe, Nacht-Raben und Grollborste, erläutern, welche Namen der Volksmund noch kennt oder kannte, das Irrlicht hießt zum Beispiel auch Irrwisch oder Feuermännchen, der Waldgeist auch Waldfee, Huldra oder Kiefer-Maja.  
Die Texte sind recht lang und in einer ernsthaften Sprache formuliert, die nicht direkt altmodisch ist aber eben auch nichts vom „Da staunste, noch ein Funfact“-Tonfall vieler heutiger Sachbuch-Texte hat. Das passt, macht es aber für Kinder nicht so einfach, es selber zu lesen. Vorlesen ist besser.

Ein besonderes Buch

Die Illustrationen dazu sind in schwarzweiß oder in erdigen, kühlen Tönen gehalten, und wirklichkeitsgetreu – wenn man das so sagen kann, bei sagenhaften Wesen, aber man weiß ja nie. Sie sind so gezeichnet, wie sie auch auf einem Foto aussehen würden, nicht niedlich oder elfenhaft schön, sondern echt. Für Zartbesaitete vielleicht nichts, aber es hat keinen Horror- sondern eher Lexikonstil. Für Fantasyfans ein Buch mehr über ihr Lieblingsthema, aber auch alle, die sich kaum dafür interessieren, können sich der Faszination dieses Buches und der dargestellten Wesen kaum entziehen. Eltern, die wissen wollen, über was ihre fantasybegeisterten Kids so reden, finden hier kompakte und interessante Informationen.
Das Buch ist hochwertig mit Leinen eingebunden, mit Lesebändchen, Vorwort, Nachwort, Register und so rundum etwas ganz Besonderes.

Fazit

Ein gruseliges Bilderlexikon über Trolle, Elfen, Drachen, Nöcks und Nixen, Bachpferde, Klabautermänner, Wiedergänger, Werwölfe und viele andere wilde Wesen der nordischen Sagenwelt. Für Fans ein Muss, für alle anderen ebenfalls ein Genuß.

Deine Meinung zu »Nordische Wesen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.