Natur: Entdecken, Verstehen, Mitmachen

Erschienen: Juni 2019

Bibliographische Angaben

Illustrator/in: Deyrolle, Ernst Haeckel, Joris de Raedt, Jasper de Ruiter, Kim Veenmann, Studio Brun

Couch-Wertung:

93%
Idee
Bilder
Text

Idee

Die Vielfalt der Natur spiegelt sich definitiv in diesem informativen, unterhaltsamen und abwechslungsreichen Mitmachbuch wider. Wer es beim Lesen nicht länger in den eigenen vier Wänden aushält, nimmt das Buch einfach mit raus.

Bilder

Die Illustrationen variieren von Doppelseite zu Doppelseite und zeigen auch so wunderbar und wie nebenbei die Vielfalt. Jede ist auf ihre Weise ansprechend, detailreich und macht Lust, sich mit dem Thema zu beschäftigen.

Text

Kurze, gut verständliche Informationstexte stehen neben kurzen Textblöcken mit direkter Anrede, die Aufgaben beschreiben und zum Mitmachen einladen.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Claudia Goldammer
Natur - großes Wort, tolles Buch

Buch-Rezension von Claudia Goldammer Nov 2019

Für die einen ist "Natur" die große Unbekannte mit den fünf Buchstaben, mit der man maximal beim Weg durch den Park in Berührung kommt, für die anderen ist es das beruhigende Blumenpflücken auf Wiesen, das Durchstreifen von Wald beim Pilze sammeln oder stundenlange Spaziergänge am Meer. Egal, welche Sichtweise auf einen selber zutrifft, Natur ist all dies. Und tatsächlich noch viel mehr. Alles, was lebt, wächst, gedeiht oder auch eingeht, gehört zur Natur. Dazu zählen wir Menschen ebenso wie Tiere und Pflanzen, aber auch Berge, Wälder, Seen, Luft, Regen und Sonne. Natur ist der Prozess des Lebens, von der Entstehung bis zur Vergänglichkeit, in all seinen Facetten.

Nicht nur über Berg und Tal

Das in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Magazin „roots“ entstandene Mitmachbuch „Natur“ kann daher zwar nur einen winzigen, dafür aber abwechslungsreichen und interessanten Einblick in die Vielfalt und den Reichtum der Natur geben. Wie das am besten geht? Durch die konsequente Annäherung über viele verschiedene Aspekte und Bereiche, von denen das Autorenteam auf den informativen Doppelseiten jeweils verschiedene aufgreift, um darüber ein Naturphänomen vorzustellen. Dabei reicht die Bandbreite angefangen von Bienen, die in ihrer Lebensweise inkl. der Entstehung von Honig beschrieben werden, über Zaubertiere wie Flugdrachen und Kammmolche bis hin zu Pilzen und Moosen. Sachliche Fakten werden kombiniert mit interessanten und lustigen Phänomenen, die beim nächsten Waldbesuch manchen Käfer mit ganz anderen Augen sehen lassen.
Die Anordnung der vorgestellten Tiere und Lebensräume folgt keiner Systematik, die Doppelseite inklusive Ausmalbild zu Quallen beispielsweise ist nach einem Suchbild zur Schleiereule und vor der Doppelseite zu Bohnen, Erbsen, Linsen angeordnet. Aber die Sprünge zwischen den Lebensräumen fördern das Begreifen des Arten- und Abwechslungsreichtums. Diese inhaltliche Vielfalt, die dennoch nur einen winzigen Bruchteil der Natur abbilden kann, ist verbunden mit Wissenstests wie Fährtenlesen oder die Zuordnung von Eiern zu Vögeln, Ausmalbildern, Rätseln, Beobachtungs- und Sammelaufgaben und kleinen Experimenten. Bereits auf der ersten Seite werden die Leserinnen und Leser aufgefordert, die roten Ameisen zu zählen, die durch das ganze Buch krabbeln. Wer sich beim Rätseln doch mal unsicher ist, findet natürlich die Lösungen am Ende des Buches, so dass keine Frage offen bleibt. Bei diesem Angebotsreichtum ist die Entscheidung zwischen „Weiterlesen“ oder „sofort Rausgehen“ nicht immer leicht.

Beobachten, Einkleben, Ausmalen – drinnen und draußen

Passend zum pädagogischen Ansatz des kreativen Mitmachens ist das Buch mit einer offenen Fadenheftung gebunden, was ein leichtes Aufklappen ermöglicht, um die vielen Aufgaben ungestört lösen zu können. Gedruckt wurde es auf FSC-Papier und ohne umweltbelastende Extras. Der Einband ist aus einer dicken, stabile Pappe mit eingeprägtem Titel, die einige Außeneinsätze aushält. Ebenso abwechslungsreich wie die Informationen im Buch, sind die Bebilderungen. Naturalistische Illustrationen wie aus alten Lexika stehen neben reduzierten schwarz-weiß Zeichnungen oder Fotocollagen. Egal jedoch, welcher Illustrationsstil gewählt wurde, die Erläuterungen und Informationen sind auf jeder Seite leicht verständlich und anschaulich erklärt. Sie beschränken sich auf einige wenige wissenswerte Dinge und überfordern somit die Leserinnen und Leser nicht, aber regen an und setzen Impulse.  Für die Aufgabenstellungen wurde die direkte Ansprache gewählt, wodurch das Buch sofort etwas Persönliches erhält und die interaktive Note unterstrichen wird.

Fazit

Egal, wie gut man sich in der Natur auszukennen glaubt, egal, wie alt man ist, mit „Natur: Entdecken – Verstehen - Mitmachen“ wird die Vielfalt der Natur deutlich und die Lust aufs Entdecken geweckt. Zudem enthalten die kurzen Informationsblöcke viel Wissenswertes für Groß und Klein. Oder wussten bereits alle, dass der Große Buntspecht Erdnussbutter mag?

Deine Meinung zu »Natur: Entdecken, Verstehen, Mitmachen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.