Couch-Wertung:

85%
Idee
Bilder
Text

Idee

Bekannte Märchen und eigene Geschichten können immer wieder aufs Neue produziert werden.

Bilder

Die farbenfrohen Welten und die Figuren, die auf Vorder und Rückseite anders aussehen wirken einladend und überzeugend.

Text

Die vier mitgelieferten Märchen-Plots sind im Umfang sehr bescheiden gehalten.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Rita Dell'Agnese
Märchenhafter Spielspaß

Buch-Rezension von Rita Dell'Agnese Jan 2020

Das Märchentheater ist eine direkte Einladung dazu, sich in eine fremde Welt fallen zu lassen und spannende Geschichten zu erleben. Vier verschiedene Welten laden zum Spielen ein: PopUps, die den Rahmen für das Nacherzählen von bekannten Märchen bilden, aber auch viel Raum für eigene Geschichten lassen. Bevölkert werden die farbenprächtigen 3D-Welten durch die Figuren, die den dem Buch beiliegenden vorgestanzten Bogen entnommen werden können.n. Insgesamt 120 Figuren stehen zur Verfügung und animieren dazu, immer neue Geschichten zu erfinden.

Viel Raum für Phantasie

Das Märchentheater fördert die Phantasie der Kinder, die sich damit beschäftigen. Zunächst etwas zaghaft und dem bekannten Plot folgend, verlieren sich die Konturen bald und es entstehen Szenen-übergreifende Geschichten. So begegnet Ali Baba nicht nur dem Rotkäppchen und dem bösen Wolf, er kann sich auch unsterblich in die Meerjungfrau verlieben. Dem Ideenreichtum sind kaum Grenzen gesetzt, obwohl mit vier Szenen eine auf den ersten Blick eher eingeschränkte Auswahl besteht. Die Kinder aber können mit ihrem Spielfiguren von Welt zu Welt hüpfen und immer wieder neue Situationen entstehen lassen.

Schön gezeichnete Welten

Gefördert wird die Spielfreude durch die schön gezeichneten Kulissen, in denen sich die Figuren bewegen können. Allerdings empfielt es sich, die Figuren auf Kartonteile aufzukleben, damit sie etwas mehr Stand haben, ansonsten sie beim Spielen gerne umfallen und ungeduldige Kinder dazu verleiten, das Spiel wegzulegen. Die aus dickem Papier hergestellten Figuren haben zudem nur eine begrenzte Lebensdauer, wenn sie nicht mit durch ein paar kreative Basteleien, wie etwa in Folie kleiden oder laminieren haltbarer gemacht werden.  Eltern, die das Problem rechtzeitig erkennen, können mit ihren Kindern bereits das Vorbereiten der Spielfiguren zu einem Erlebnis machen und bereiten ihren Sprösslingen viel Spass beim gemeinsamen Basteln. Und dabei kann man sich ja schon mal die Märchen erzählen oder neue ausdenken.

FAZIT
Das Märchentheater ist eine bezaubernde Spielidee mit grossem Potenzial. Um den Spielspass lange anhalten zu lassen, ist es jedoch unabdingbar, die Papierfiguren wie auch die Popup-Welten vorzubehandeln. Dann aber sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Deine Meinung zu »Märchentheater«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Kinderbücher
erklären Corona

Das neue Virus und seine Folgen bringen den Alltag von uns allen ziemlich durcheinander. Das merken auch unsere Kinder und vor allem sind sie ja auch selbst betroffen: Die Kita ist zu, Oma dürfen sie nicht mehr umarmen, und beim Einkaufen müssen sie eine Maske tragen. Ihnen das alles richtig zu erklären ist gar nicht so einfach.

mehr erfahren