Couch-Wertung:

90%
Idee
Bilder
Text

Idee

Essen von allen Seiten: wo kommt es her, woraus besteht es, was passiert damit wie im Körper und wie bereitet man es zu – und noch viel mehr.

Bilder

Jedes Thema ist mit Fotos und Grafiken verbildlicht, die Seiten wirken bunt und doch sehr aufgeräumt.

Text

Sachtexte im Plauderstil, aber mit inhaltlichem Biss.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Sigrid Tinz
Ran an die Töpfe!

Buch-Rezension von Sigrid Tinz Feb 2020

Schon ganz kleine Kinder helfen oft sehr gern in der Küche mit und das sollen sie auch, lernen sie doch so nebenbei viel über Essen, Kochen, Genuss und Küchenarbeit. Kochbücher für sie gibt es so viele wie Erbsen in der Suppe und das Internet ist mindestens eben so voll mit Rezepten und Tipps, viele davon lustig, lecker, kindgerecht, fantasievoll und gut zu benutzen. Da findet jeder etwas nach seinem Geschmack. Diese Buch aber, „Das total verrückte Küchenlabor“ ist anders und etwas Besonderes: Spezieller und allgemeiner gleichzeitig, aber als Standardwerk absolut zu empfehlen. Denn es befasst sich quasi mit den Grundlagen und Hintergründen rund ums Kochen.

Ein Grundlagenwerk für Grundschüler

Es geht darin um die Bestandteile unserer Nahrung, um Vitamine, Nährstoffe, Mineralien, Farben und Geschmäcker. Es geht um das, was in unserem Körper passiert, wenn wir etwas essen. Wie schmeckt man was wie und wo, wie funktioniert die Verdauung und wie sind die anderen Sinne daran beteiligt? Es geht außerdem um Zubereitungsarten, Superfood, um chemische Reaktionen beim Kochen, Braten und Backen. Und um Außergewöhnliches wie vergoldete Torten, tausendjährige Eier, Eisen im Müsli und Kaugummi in der Antike, um Hefe, Schimmel und wie man mit der Farbe von Rotkohl Experimente machen kann.

Interessant für Wissensfans und Gernekocher gleichermaßen

Dieses Buch interessiert deshalb sicherlich nicht nur kleine Kochgenießer, sondern besonders Kinder, die immer auf der Suche nach neuen Erlebnissen und Erkenntnissen sind: Warum poppt Popcorn, warum heult man beim Zwiebelschneiden, wie macht man essbaren Zuckerschleim, lecker und eklig zugleich. Dass es hier viel um Biologie geht und um Lebensmittelchemie fällt kaum auf, so spielerisch wird es präsentiert. Alles ist wunderbar appetitlich bunt layoutet und mit locker-flockigem und doch gehaltvollem Text garniert, so dass man es Seite für Seite verschlingt und sich schon auf das nächste Thema und die nächste Portion freut.

Fazit

Mit Essen spielt man nicht? Doch! Zumindest in und mit diesem Buch. Weil es aber auch Artikel gibt über Welternährung und Gesundheitswissen, Fleischkonsum und Nachhaltigkeit, wird es kein Kind zum Verschwenden anstiften. Vielleicht auch nicht wirklich zum Kochen, aber zum Experimentieren, Erleben und Probieren mit allen Sinnen, zum Wissen und Genießen. Lebensmittelchemie wird hier zum Kinderspiel.

Deine Meinung zu »Das total verrückte Küchenlabor«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.