Couch-Wertung:

85%
Idee
Bilder
Text

Idee

Die Idee eines Liederbuchs für Kinder und auch viele der enthaltenen Songs ist nicht neu. Dennoch ist die Umsetzung mit der beiliegenden CD und der Sortierung nach Anlässen gut gelungen.

Bilder

Die Bilder sind ansprechend und passen zu den Liedern. Es wäre jedoch schön gewesen, wenn es zu jedem Lied ein Bild geben würde, um die Wiedererkennung der Liedtexte für kleine Kinder zu erhöhen.

Text

Die Liedtexte sind gut ausgewählt. Neben vielen beliebten Klassikern finden sich auch einige neue Lieder, die Themen der Lieder sind breitgefächert, sodass für jeden etwas dabei ist.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Kathrin Walther
Lieder quer durchs Jahr

Buch-Rezension von Kathrin Walther Mai 2020

„Alle meine Entchen schwimmen auf dem See, schwimmen auf dem See, …“ es gibt wohl kaum jemanden, der dieses Lied nicht kennt und es spontan beenden kann, schließlich gehört es mit zu den ersten Liedern, die einem im Kindesalter vorgesungen werden und ist somit einer der ganz großen „Kinderlieder-Klassiker“. Auch an Liedern wie „Hänschen klein“, „Backe, backe Kuchen“ oder „Mein Hut, der hat drei Ecken“ erfreuen sich schon viele Generationen und auch heute werden sie in Familie, Kita oder Schule noch gerne gesungen. Wer sich etwas mehr Abwechslung wünscht, gerne auch mal die meist unbekannte zweite oder dritte Strophe singen oder seinem Gedächtnis auf die Sprünge helfen möchte, ist bei Sybille Heins kunterbunter Kinderliedermischung genau richtig.

Klassiker und neue Lieder bunt gemischt

In „Halli Hallo Halunken“ treffen Klassiker auf Neues, Weihnachts- auf Osterlieder, Aufsteh- auf Schlaflieder und Tierlieder auf Unsinnlieder. Viele gehören zum Standartrepertoire der Kindermusik, andere sind hingegen recht unbekannt. Eins ist auf jeden Fall klar, zu jeder Stimmung, zu jedem Anlass und jeder Jahreszeit ist bei den insgesamt 170 Liedern etwas passendes dabei, was zum gemeinsamen Singen, Klatschen oder Tanzen einlädt. Auch für nicht ganz so talentierte Sänger oder jene, die sich beim Singen eher unwohl fühlen, hat das Buch gesorgt: Hinten im Cover ist eine CD mit 40 Liedern enthalten, sodass auch der CD-Player den Ton angeben kann. Wem das noch nicht reicht, für den gibt es auf der Homepage zum Buch die Möglichkeit einzelner Musik-Downloads. Wer musikalisch veranlagt und in der Lage ist, Noten zu lesen, kann selbst zu den abgedruckten Noten musizieren und die Lieder begleiten, denn zu jedem Text sind auch die Melodien dabei. Für Anfänger sind im Anhand die wichtigsten Akkorde auf der Gitarre zum Mitspielen abgebildet, so dass auch Neulinge im Bereich des Begleitens von Liedern erste Versuche wagen können.

Viel Auswahl, kindgerechte Gestaltung

Mit ihren Liedern hat Sybille Hein eine breite Auswahl getroffen, die sich an Kinder ab 4 Jahren richtet, wobei Lieder wie „Hoppe, hoppe Reiter“ oder „Backe, backe Kuchen“ sicher auch schon für Kinder ab einem Jahr interessant sind. Die Lieder sind nach Themen geordnet und in zwölf Bereiche wie beispielsweise „Guten Morgen, Gute Nacht – Aufsteh- und Schlaflieder“, „Morgen Kinder, wird’s was geben – Advents-, Nikolaus- und Weihnachtslieder“ oder „Es klopft das Herz – Liebes- und Sehnsuchtslieder“ eingeteilt, sodass sich schnell ein passendes Lieder zum gewünschten Anlass finden lässt. Jedes Lied befindet sich übersichtlich mit Noten und etwaigen weiteren Strophen meist auf einer Seite abgedruckt, nur selten teilen sich zwei kürzere Lieder ein Blatt. Viele Texte werden durch passende kleine Zeichnungen ergänzt, sodass auch Kinder, die noch nicht lesen können, sich grob orientieren und sich ihre Lieblingslieder eventuell anhand der Abbildung merken können. Die eigespielten Lieder sind sowohl mit der im Buch enthaltenen CD als auch als Download abspielbar. Für den Download muss man sich zunächst auf der Seite des Buches registrieren und sich dann anmelden, bevor das Abspielen der Lieder möglich ist. Für Kinder ist das Anhören der Lieder auf CD daher wahrscheinlich einfacher. Die Vertonung der Lieder selbst ist fröhlich und rhythmisch, was gerade Kinder anspricht. Zwar sind nicht alle Lieder auf der CD enthalten, doch die ausgewählten Songs sind abwechslungsreich und die meisten der beliebten Klassiker wie „Bruder Jakob“, „Alle Vögel sind schon da“ oder „Weißt du, wie viel Sternlein stehen“ sind dabei.

Fazit

„Halli hallo Halunken“ ist ein fröhliches Liederbuch, welches sowohl bekannte Klassiker als auch neuere Texte miteinander vereint. Die Lieder sind vielseitig und decken fast jeden Anlass ab. Besonders schön ist es, dass es 40 der abgedruckten Lieder auch zum Hören und Mitsingen gibt, sodass neue Melodien kennengelernt werden können und Kinder sich auch ohne selbst zu lesen, mit der Musik beschäftigen können.

Deine Meinung zu »Halli Hallo Halunken«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Kinderbücher
erklären Corona

Das neue Virus und seine Folgen bringen den Alltag von uns allen ziemlich durcheinander. Das merken auch unsere Kinder und vor allem sind sie ja auch selbst betroffen: Die Kita ist zu, Oma dürfen sie nicht mehr umarmen, und beim Einkaufen müssen sie eine Maske tragen. Ihnen das alles richtig zu erklären ist gar nicht so einfach.

mehr erfahren