Als der Wolf den Wald verließ

Erschienen: Juni 2020

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen unter dem Titel A Wolf Called Wonder; aus dem Englischen von Petra Knese; Illustrationen von Monica Armino; Hardcover, 208 Seiten

ISBN: 9783649634751

Couch-Wertung:

98%
Idee
Bilder
Text

Idee

Einzigartige Einblicke in Natur- und Tierwelten.

Bilder

Wunderschöne und detailreiche Illustrationen.

Text

Spannend, liebevoll und vor allem sehr informativ.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Alexandra Fichtler-Laube
Das Leben der Wölfe

Buch-Rezension von Alexandra Fichtler-Laube Sep 2020

Der junge Wolf Flink wächst mit seinen Geschwistern in liebevoller Obhut seiner Mutter und dem alten Wolf Knurre auf. Nachdem sie alt genug sind und den Bau verlassen können, werden die Jungen dem Vater vorgestellt, den Anführer des Rudels.

Jetzt lernen die jungen Wölfe auch, gutem von schlechtem Essen zu unterscheiden, sich durchzusetzen, die Natur zu beobachten und natürlich, wie man jagt. Doch das Leben eines Wolfes ist gefährlich. Die Feinde sind nicht nur wir Menschen oder Verletzungen bei der Jagd, sondern auch andere Rudel, die sich ein neues Gebiet erobern wollen.

So wird Flink von seiner Familie getrennt und vertrieben. Auf seiner Suche nach einer neuen Heimat und Familie durchwandert der junge Wolf viele unterschiedliche Gebiete, begegnet etlichen Gefahren und wird doch von der Sehnsucht nach Zugehörigkeit immer weiter getrieben.

Eine gefährliche Reise

Als der Wolf den Wald verließ erzählt vom Leben eines Wolfes im Nordwesten des amerikanischen Kontinents. Der Leser bekommt einen Eindruck von den ersten Monaten eines Welpen im Bau, von den Kabbeleien zwischen den Geschwistern, dem Geruch der Natur und den anderen Wölfen. Der junge Wolf beschreibt das Aufwachsen im Rudel, den Kampf um seinen Platz und die Zugehörigkeit zur Natur.

Nachdem er nach dem Angriff eines anderen Rudels die Fährte seiner Familie nicht mehr aufnehmen kann, wandert er traurig und verloren durch Amerika. Aber er gibt nicht auf: Sein Stolz und sein Wunsch ein eigenes Rudel aufzubauen, treiben ihn immer wieder vorwärts.

Unterwegs erlebt er Hunger, Durst, Feuer und das größte Übel von allen, den Menschen. Denn der Mensch ist unberechenbar und hat eine tödliche Waffe: Blitze, die aus Stöcken kommen. Kann er eine neue Familie finden?

Einzigartige Naturbeschreibungen

Rosanne Parrys Geschichte ist angelehnt an die des Wolfes Journey, der etwa 1600 Kilometer durch den amerikanischen Westen wanderte. Durch die Erzählung aus den Augen des Wolfes, bekommt der Leser ein einzigartiges Bild von der Natur, den unterschiedlichen Lebensräumen und den Erfahrungen eines besonderen Tieres.

Die Geschichte ist spannend, oft traurig, aber auch ein toller Abenteuerroman, der Augen öffnet und, in Verbindung mit den Informationen rund um das Thema Wolf, interessante Einblicke bietet. Außergewöhnlich sind auf jeden Fall auch die unzähligen, detailgetreuen und wirklich schönen Illustrationen im gesamten Buch.

Fazit

Rosanne Parry hat einen eindrucksvollen Roman über das Leben der Wölfe geschrieben. Die einzigartige Sichtweise, die herausragenden Illustrationen und die Sachinformationen lassen den Leser die Natur viel näher erscheinen und bleibt einem noch lange im Gedächtnis.

Deine Meinung zu »Als der Wolf den Wald verließ«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren