Treck, der kleine Traktor

Erschienen: Januar 2021

Bibliographische Angaben

Illustrationen von René Amthor; Hardcover, 32 Seiten

ISBN: 9783219118940

Couch-Wertung:

98%
Idee
Bilder
Text

Idee

Der kleine Treck eignet sich wunderbar als Held in einer Geschichte, in der es um die eigene Identität geht.

Bilder

Die Illustrationen sind mit vielen Details versehen und lassen die Geschichte lebendig werden.

Text

Der einfach und verständlich gehaltene Text lädt gerade auch Leseanfänger dazu sein, ihn selber zu erarbeiten.

Wertung wird geladen
Rita Dell'Agnese
Was bin ich wert?

Buch-Rezension von Rita Dell'Agnese Apr 2021

Treck ist überzeugt: Er ist der glücklichste kleine Traktor der Welt. Seine Arbeit unter freiem Himmel macht ihm Spaß, der Bauer sorgt dafür, dass er abends in der trockenen Scheune steht. Doch dann scheitert Treck an einer Aufgabe – und wird gegen einen neuen und größeren Traktor ausgetauscht. Als Treck merkt, dass der Bauer ihn nur noch als Schrott betrachtet, macht er sich auf den Weg in die Stadt, um nach einer neuen Aufgabe zu suchen. Doch da gehen ihm Benzin und Öl aus. Das Schicksal von Treck scheint besiegelt – bis ein paar Kinder auf ihn aufmerksam werden und ihm ein neues, ganz besonderes Leben verleihen.

Welch feine Geschichte

In diesem Bilderbuch steckt eine tiefsinnige und berührende Geschichte. Es geht darum, trotz vollem Einsatz gegen etwas Besseres, Stärkeres, Größeres ausgetauscht zu werden. Nun sind die kleinen Betrachterinnen und Betrachter dieses Bilderbuchs zwar keine Maschinen, doch gleich in doppeltem Maße von dieser Geschichte betroffen: Wer hat es noch nicht erlebt, dass eine Freundin, ein Freund sich plötzlich einer neuen Person zugewandt hat und die Freundschaft dadurch langsam in sich zusammenstürzte. Und wer hat nicht schon die alte Puppe in der Ecke sitzen gelassen, weil eine moderne Puppe ihren Platz eingenommen hat? Genau das macht der Autor Michael Engler anhand der Geschichte des kleinen Traktors sichtbar und mahnt einerseits dazu, mit dem Alten sorgsam umzugehen, andererseits aber auch, sich in einem Moment, in dem man stehen gelassen wird, nicht fallen zu lassen, sondern an ein neues, schönes Leben zu glauben.

Wunderbar gestaltet

Dass sich der Illustrator René Amthor mit der Geschichte intensiv auseinandergesetzt hat, wird schnell anhand des schön gestalteten Bilderbuchs deutlich. Bereits der glänzende Traktor auf dem Buchcover zieht die kleinen Betrachter in Bann, und so erstaunt es nicht, dass die liebevoll eingestreuten Details ebenso aufmerksam begutachtet werden, wie der rote Treck selbst. Die gelungene Gestaltung zieht sich durch das ganze Buch hindurch und nicht nur die Kleinsten schlagen nach der letzten Seite die erste gleich nochmals auf, um sich in Ruhe alles ein weiteres Mal anzusehen.

Fazit

Treck, der kleine Traktor ist eines der Bilderbücher, bei denen Zeichnung und Text harmonisch aufeinander abgestimmt sind und die einen schnell in Bann ziehen. Auf den Bildern gibt es viel zu entdecken und durch die berührende Geschichte dürfte dieses Bilderbuch zu einem jener werden, die man auch als Erwachsene gerne wieder in die Hand nimmt.

Treck, der kleine Traktor

Treck, der kleine Traktor

Deine Meinung zu »Treck, der kleine Traktor«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren