Sonnengelb & Tintenblau

Erschienen: März 2021

Bibliographische Angaben

Hardcover, 224 Seiten

ISBN: 9783764151966

Couch-Wertung:

94%
Idee
Bilder
Text

Idee

Tolle Verbindung von sommerlicher Geschichte mit Anlässen für das eigene Schreiben.

Bilder

Durchgängige kleinere Illustrationen am Textrand unterstreichen und erhöhen den Spaß.

Text

Spannende und anregende Geschichte, die fesselt.

Wertung wird geladen
Alexandra Fichtler-Laube
Fantastisches Mitmachbuch, das die eigene Kreativität herauskitzelt

Buch-Rezension von Alexandra Fichtler-Laube Jul 2021

Endlich ist das Schuljahr zu Ende und sechs Wochen voller Sommer, Sonne und Freiheit liegen vor Eddie. Doch während ihre Freundinnen verreisen, haben Eddies Eltern kein Geld. Darüber hinaus streiten sie sich ständig, was wohl kaum Entspannung und Spaß aufkommen lässt. Der Vorschlag der Eltern, doch ihre Großmutter zu besuchen, die ein kleines Hotel führt, hört sich zuerst auch nicht aufregend an, doch ist es immer noch besser, als die Zeit mit den Streithähnen zu verbringen.

Ein Sommer voller Freundschaft und mysteriöser Aufträge

Das kleine Hotel ihrer Großmutter ist voll belegt und Eddie geht ihrer Oma gerne bei kleineren Arbeiten zur Hand. Schon früher hat sie Zeit in dem kleinen Ort verbracht und ihre Oma hat ihren alten Freunden ans Herz gelegt, sich ein wenig um Eddie zu kümmern. Da sind der ruhige und maulfaule Berg und der coole und draufgängerische Matti. Während man sich gut auf Berg verlassen kann, ist Mattis Verhalten oft unüberlegt und undurchsichtig, aber auf jeden Fall auch sehr spaßig.

Auch mit den Hotelgästen versteht sich Eddie gut. Unter ihnen ist ein Lehrerehepaar, welches ihr beim Scrabble spielen schon die erste Schreibidee gibt. Nach und nach entdeckt Eddie aber immer mehr kleine Zettelchen und Anregungen, die sie zum Schreiben, ob intuitiv oder zu einem bestimmten Thema, anregen. Schon bald findet sich Eddie gemeinsam mit Berg auf der Suche nach der geheimnisvollen Person, die sie sehr gut zu kennen scheint und viele Überlegungen und Kreativität aus ihr heraus zu kitzeln versucht.

Dabei kommen die beiden auch einem alten Geheimnis auf die Spur.

Originelle Verbindung von sommerlich frischer Geschichte und Anregungen zu eigenen Schreibversuchen

Eddies Sommer fängt ganz und gar nicht schön an. Sich streitende Eltern und dann noch ein scheinbar langweiliges Hotel ohne Kinder bei ihrer Oma. Mit den Ferien ihrer Freundinnen kann das nicht mithalten. Auch die zwei sehr unterschiedlichen Jungs sind anfangs recht anstrengend und bringen ihre Gefühle ganz schön durcheinander. Mit dieser Fülle an ganz normalen Themen, mit denen sich viele Kinder identifizieren können, findet Barbara Zoschke viele Anknüpfungspunkte für ihrer Leserinnen und Leser, verbunden aber auch mit sehr viel Spannung und Feriengefühl.

Der Text wird mit vielen kleinen Illustrationen begleitet und zu jedem Schreibanlass, den Eddie entdeckt, wird im Text auf den Anhang verwiesen, wo diese Übung noch einmal gut erklärt wird und man als Leser selbst einmal ausprobieren kann, wie Autorinnen und Autoren selbst zu ihren Ideen gelangen.

Dabei ist es möglich, einfach nur die Geschichte zu lesen, selbst kreativ zu werden oder auch eine ganz eigene Möglichkeit zu finden, dieses Buch für sich zu nutzen. Die vorgeschlagenen Schreibanlässe sind wirklich sehr anregend, mal fallen sie leichter, mal braucht man sicher noch etwas Übung. Sie sind aber fantastische Beschäftigungen für die Ferien. Sowohl am Strand, in der Hängematte oder am Schreibtisch ausführbar bringen sie in jedem Fall Spaß, Übung und eine ordentliche Portion Kreativität ins Oberstübchen.

Fazit

Der Sommerferienroman Sonnengelb & Tintenblau macht aus einem langweiligen Sommer einen fantasievollen, indem er ausgezeichnete Ideen bietet, selbst aktiv und kreativ zu werden und auch eine spannende und kurzweilige Geschichte erzählt.

Sonnengelb & Tintenblau

Sonnengelb & Tintenblau

Deine Meinung zu »Sonnengelb & Tintenblau«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren