Endlich Schulstart: Was für ein Tag!

Erschienen: April 2021

Bibliographische Angaben

Hardcover, 144 Seiten

ISBN: 9783961291939

Couch-Wertung:

85%
Idee
Bilder
Text

Idee

Eine schöne Idee, die Sorgen und Nöte von Vorschulkindern und Erstklässlern in eine Geschichte zu packen.

Bilder

Angenehm und bunt gezeichnet untermalen die Illustrationen die Geschichte.

Text

Flüssig und angenehm les- und vorlesbar.

Wertung wird geladen
Sandra Dickhaus
Die Welt als Erstklässler – voller spannender Abenteuer

Buch-Rezension von Sandra Dickhaus Jun 2021

Als erstes lernt man Katta kennen. Katta liegt noch Bett und ist total aufgeregt, denn heute ist ihr erster Schultag. Auf der einen Seite ist sie total glücklich, doch auf der anderen Seite sorgt sie sich. Wird ihr Kindergartenfreund Aaron in ihrer Klasse sein? Ist die Lehrerin nett? Wer sitzt neben ihr? Da erscheint ein kleines Männchen auf ihrer Fensterbank, es ist ihr Freund Pitto, ein Junge, den nur sie sehen und hören kann. Sie weiß, dass er in ihren Gedanken Zuhause ist und sie ihm alles erzählen kann. Er gibt ihr Tipps, was sie tun soll und schon geht es Katta besser. Jetzt ist sie für ihren großen Tag gewappnet.

Diese Geschichte zum Vorlesen ist nur ein Beispiel von neun weiteren Erzählungen. Es geht um den Weg zur Schule, die ersten Hausaufgaben, die neuen Klassenkameraden und –kameradinnen. So begleitet man Katta und manchmal auch ihren Freund Pitto bei ihren Erlebnissen der ersten Schultage. Noch über die Einschulung hinaus muss Katta ihre neue Umgebung, die neuen Kinder und Schulhund Fina kennenlernen.

Die Sorgen der Kinder wegen des ersten Schulbesuchs werden hier aufgenommen

Zauberhaft führt die Erzählung in die Welt der Erstklässler ein. Sie beleuchtet erste Sorgen, die Kinder haben könnten und erklärt dies mit dem Gefühl eines Flummis im Bauch. Dabei wird immer deutlich gemacht, dass sich alles klären lässt und man viele Dinge auf sich zukommen lassen muss. Mit schönen Illustrationen werden die Ereignisse rund um die ersten Tage der I-Männchen dargestellt. Sie machen Mut und zeigen, dass der Schulalltag gar nicht so schlimm ist. Mit verständlichen, kindgerecht formulierten Sätzen macht die abwechslungsreich erzählte Geschichte Spaß!

Fazit

Ein Vorlesebuch, das genau auf die Bedürfnisse von Vorschulkindern vor ihrem großen Tag zugeschnitten ist. Hier werden erste Sorgen benannt, die jedes Kind mit Sicherheit hat und die Aufregung vor dem Ereignis wird spielerisch genommen. Zusammen mit Mama und Papa macht das Lesen der Geschichte Spaß und es wird eins deutlich: Schule ist toll!

Endlich Schulstart: Was für ein Tag!

Endlich Schulstart: Was für ein Tag!

Deine Meinung zu »Endlich Schulstart: Was für ein Tag!«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren