Klara Katastrofee und das große Feen-Schlamassel

Erschienen: Juli 2020

Bibliographische Angaben

Illustrationen von Igor Lange; Hardcover, 128 Seiten

Band 1 von 2 aus der Klara Katastrofee-Reihe

ISBN:9783845834320

Couch-Wertung:

85%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein Feenmädchen und ein Menschenjunge vermitteln spielerisch Werte und machen auf Umweltproblematiken aufmerksam.

Bilder

Niedlich gezeichnete Charaktere bei ihren unterschiedlichen Abenteuern untermalen das Erzählte.

Text

Altersgerecht formuliert und sachgerecht aufgearbeitete Fakten.

Wertung wird geladen
Sandra Dickhaus
Hups-lapa-lups – ein Feenmädchen und ein Menschenjunge entdecken Umweltprobleme

Buch-Rezension von Sandra Dickhaus Okt 2020

Sauerkraut und Entengrütze, jetzt wird losgezaubert! Klara, die Fee, um die es in diesem Kinderbuch geht, kann leider noch nicht so gut zaubern. Die anderen Feen machen sich über sie lustig, vor allem, wenn man ihr charakteristisches „Hups-lapa-lups“ im ganzen Kornblumenfeld hört – immer dann, wenn es schief geht. Nachdem ihr wieder ein Missgeschick mit einem gefundenen Sauerkrautfass passiert ist, raten ihr die gehässigen Feen, doch eine Zauberpause einzulegen. Ziellos fliegt Klara daraufhin durch den Wald und begegnet Oskar, einem Menschenjungen. Zusammen wirbeln sie den Alltag des jeweils anderen durcheinander…

Aufdecken von Umweltproblemen bei den Menschen

Durch die altersgerecht Länge der Kapitel und die einfache, leicht verständliche Sprache eignet sich dieses magische Kinderbuch zum Lesen und Vorlesen. Bunt gestaltete Zeichnungen untermalen das Geschehen und lassen die Fee in ihrer ganzen Niedlich- und Tollpatschigkeit erscheinen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Klara sich sehr für die Natur und Umwelt einsetzt und so manches Problem aufdeckt. Oskar, der Menschenjunge, macht ihr deutlich, wie die Menschen mit ihrer Umwelt umgehen und Klara ist entsetzt. Die Kinder werden hier beispielsweise auf das negative Umgehen mit Müll oder das schlechte Behandeln von Tieren aufmerksam gemacht und können sich – dank Klaras Geschick – in die jeweilige Problematik hineinversetzen. Vor allem auch aufgrund ihres sympathischen Auftretens kommt ganz schnell der Wunsch auf, Klara selbst als Freundin haben zu wollen. Klara ist mutig, lässt sich nicht unterkriegen und legt keinen Wert auf Äußerlichkeiten, wichtig sind ihr Vertrauen, Freundschaft und Zusammenhalt. Mit den oberflächlichen Feen kann sie demnach nichts anfangen, gut, dass sie Oskar begegnet ist.

Fazit

Umwelt- und Tierschutz, Freund- und Gemeinschaft, all dies wird durch die niedliche Fee Klara und ihren neuen Menschfreund Oskar vermittelt – und das auf spielerische, nicht belehrende Art. Ansprechende Illustrationen runden das Ganze angemessen ab.

Klara Katastrofee und das große Feen-Schlamassel

Klara Katastrofee und das große Feen-Schlamassel

Deine Meinung zu »Klara Katastrofee und das große Feen-Schlamassel«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren