Couch-Wertung:

90%
Idee
Bilder
Text

Idee

Hier wurde ein sehr wichtiges Thema kindgerecht aufgearbeitet.

Bilder

Die Illustrationen sprechen eine sehr einfache Sprache.

Text

Die stetigen Wiederholungen im Text werden eher von Erwachsenen als Stilmittel empfunden. Bei Kindern besteht die Gefahr, dass sie gedanklich abschweifen.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Rita Dell'Agnese
Das erlösende Nein

Buch-Rezension von Rita Dell'Agnese Nov 2020

Wir, das sind die, die nicht mitmachen dürfen. Denn die Bestimmer sagen, wer dabei sein darf. Und die Bestimmer sind die anderen. Die, die auf den Hof kommen und Kinder wie wir es sind, vertreiben. Wir wehren uns nicht, sondern weichen aus. Immer wieder. So lange, bis die Bestimmer uns jeden Spaß verdorben haben. Aber dann brauchen sie uns. Nur, dass wir die Bestimmer nicht brauchen und nicht mit ihnen spielen wollen. Denn wenn wir nein sagen, sind die Bestimmer machtlos.

Sich auf die eigene Stärke besinnen

Das Bilderbuch der Schwedin Lisen Adbåge ist ein wunderbares Instrument, den Kindern den Rücken zu stärken, wenn auf dem Spielplatz, dem Hof oder an anderen Orten plötzlich eine Gruppe von anderen Kindern auftaucht, die die Szene beherrschen und den anderen jeden Spaß verderben. Es ist eine einfache Geschichte, die Lisen Adbåge erzählt. Immer wieder weichen die Kinder, die im Buch als „wir“ deklariert werden, aus und überlassen den Bestimmern das Feld. Bis zu einem Schlüsselmoment, in dem die Gruppe erkennt, dass sie nicht alles mit sich machen lassen muss. So einfach die Geschichte erzählt ist, so wirkungsvoll ist sie auch. Die Kinder ab vier Jahren begreifen sehr schnell, was der Kern der Aussage sein soll und geraten ins Grübeln.

Einfache, aber effektive Illustration

Die von Lisen Adbåge präsentierten Illustrationen verraten eine sehr einfache Feder. Allerdings ist alles zu sehen, was ein Kind, das sich mit dem Thema Mobbing auseinander setzt, sehen muss. Die Bilder erinnern an Kinderzeichnungen und sind gerade deshalb ideal auf das Zielpublikum zugeschnitten. Die Illustrationen begleiten die klare Aussage des Buches optimal und geben optisch wieder, was der Text erzählt. Auch gelingt es den betrachtenden Kindern mehr oder weniger mühelos, sich mit den „richtigen“ Figuren zu identifizieren und das Negative der Bestimmer auch optisch wahrzunehmen.

Fazit

Die Bestimmer ist ein Bilderbuch, mit dem man Gefühle wie Mobbing, Unterdrückung, Angst und Gruppendruck wunderbar ansprechen und erklären kann. Gerade weil die Bilder nicht zum Entdecken einladen, bleibt das Kind beim Betrachten sehr nahe am Team und kann durch das Buch durchaus den Mut finden, sich einem Erwachsenen anzuvertrauen.

 

Deine Meinung zu »Die Bestimmer«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren