Goethe und des Pudels Kern

Erschienen: Januar 2021

Bibliographische Angaben

Illustrationen von Klaus Puth; Hardcover, 112 Seiten

ISBN: 9783962691035

Couch-Wertung:

85%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein Sachbuch aus der Sicht Goethes zu verfassen ist geschickt!

Bilder

Die Illustrationen sind witzig und an den richtigen Stellen abgedruckt.

Text

Es scheint fast, als rede Goethe mit dem Leser und erzähle seine Lebensgeschichte – altersgerecht formuliert.

Wertung wird geladen
Sandra Dickhaus
Goethe? Oh nein, wie langweilig! - Von wegen …

Buch-Rezension von Sandra Dickhaus Apr 2021

Johann Wolfgang von Goethe – schon alleine der Name des berühmten Dichters verleitet zu ersten Berührungsängsten. Doch dieses Gefühl täuscht:  Der Autor vermag es mit seiner bildlichen und altersgerechten Sprache, den jungen Lesern einen Mann vorzustellen, der einer der bedeutendsten deutschen Dichter ist. Dabei scheint es so, als würde Goethe selbst über sein Leben, begonnen mit seiner Kindheit in Frankfurt, seinen unterschiedlichsten Forschungen in den Bereichen der Philosophie, Natur und Malerei, seinem Weg als Staatsmann bis hin zu seinen unterschiedlichsten Liebschaften und seiner Freundschaft zu Friedrich Schiller, erzählen. Man erfährt seine Höhen und Tiefen im Leben, kann ganz nah daran teil haben und mitfühlen.

Goethes Leben wird natürlich nicht in all seinen Einzelheiten erzählt, aber dieses schmale Büchlein bietet einen intensiven und interessanten Überblick über einzelne Lebensstationen und wichtige historische Ereignisse. Neben den Erzählungen in Ich-Form geben kurze Abschnitte Informationen über Fakten, die im Zusammenhang erklärt werden müssen, wie beispielsweise ein kurzer Abriss zur Epoche, bestimmten Werken des Dichters oder dem Beruf eines Dichters. Witzige schwarzweiße Zeichnungen unterstützen die Schilderungen. Abgerundet wird das Ganze durch eine Zeittafel und ein Glossar mit den wichtigsten Begrifflichkeiten.

Goethe spricht den Leser persönlich an

Es scheint, als würde Goethe mit dem Leser persönlich sprechen und ihn in seine Tätigkeiten mit einbeziehen. Für Interessierte wird ein passender Überblick über das Leben eines ganz und gar nicht mit sich selbst im Reinen gewesenen deutschen Dichters gegeben. Durch die lockeren, in einfacher Sprache gehaltenen Erzählungen kann der Wissensdurst von älteren Kindern und Jugendlichen gestillt werden, ohne dass Langeweile aufkommt. Wichtig ist, ihnen Goethe und seine Zeit näherzubringen. Das ist absolut gelungen.

Fazit

In leicht verständlicher Sprache schildert Goethe scheinbar selbst, was sein Leben prägte und wie es verlief. Dabei geht er völlig ungeschönt an die Dinge heran, schildert Probleme und Gepflogenheiten. Dies bietet einen kurzen Einblick in Goethes Zeiten in Deutschland und Italien, seine vielen Interessen und Staatsgeschäfte und natürlich auch sein Verhältnis zu Frauen. Wer sich kurzweilig informieren möchte und nicht auf jedes Detail seines Lebens aus ist, der wird hier gut unterhalten und nimmt viel Wissenswertes mit.

Goethe und des Pudels Kern

Goethe und des Pudels Kern

Deine Meinung zu »Goethe und des Pudels Kern«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren