Bahnhof am Ozean

Erschienen: Januar 2021

Bibliographische Angaben

Illustrationen von Isabel Pin; Hardcover, 40 Seiten

ISBN: 9783864294747

Couch-Wertung:

95%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein Kind und eine Katze am Meer. Ein zärtlich geschriebenes Bilderbuch, das zum Nachdenken anregt.

Bilder

Verlaufende kräftige Farben fangen den Blick ein.

Text

Kurze, einfache Sätze, die die Stimmung wundervoll einfangen.

Wertung wird geladen
Alexandra Fichtler-Laube
Eine Reise zum Meer macht glücklich

Buch-Rezension von Alexandra Fichtler-Laube Mär 2021

Eine Katze erfährt von der Schönheit des Meeres und möchte es mit eigenen Augen sehen. Kurz entschlossen packt sie etwas Hackfleisch ein und macht sich auf den Weg. Am Bahnhof trifft sie auf eine Schulklasse, die den gleichen Weg hat. Ein kleiner Junge fällt besonders auf. Er steht abseits und im Zug machen sich die anderen Kinder über ihn lustig. Sie sagen, er sei komisch und er würde stinken.

Am Meer entdeckt die Katze das salzige Wasser und kämpft gegen die Wellen. Als sie genug gespielt hat, sitzt sie mit dem Jungen da, gemeinsam betrachten sie das Meer und der Junge erzählt ihr von seiner Einsamkeit. Bei der Heimkehr setzt sich ein Kind neben den Jungen und plötzlich wird klar: Freundschaft ändert alles.

Ein leises traumhaftes Buch über Heimat, Freundlichkeit und das Meer

Der Bahnhof am Ozean ist ein unheimlich atmosphärisches Bilderbuch, welches auf vielen Ebenen wirkt. Die Katze ist die Entdeckerin. Sie hört vom Meer und möchte es mit eigenen Augen sehen und erleben. Sie braucht nicht viel und macht sich auf den Weg.

Der Junge spürt ihre Nähe, ihre innere Ruhe und merkt, dass er sich ihr anvertrauen kann, ohne eine Bewertung zu erfahren. Sein Trost besteht darin, die innere Traurigkeit ausdrücken zu können. Am Ende des Tages haben beide tolle Erlebnisse und etwas erlebt, das sich gut anfühlt.

Diese zärtliche Geschichte wird mit kurzen, eher sachlichen Sätzen und kraftvollen Bildern erzählt. Die zarte Verwendung leuchtender Farben gibt den Gefühlen der Protagonisten einen wundervollen Ausdruck und fesselt die Blicke der Betrachter. Will Gmehling ist ein Meister der kurzen Sätze. Mit wenigen Worten kann er viel ausdrücken und man bekommt immer ein Gefühl davon, was hinter seinen Worten noch so alles steckt und wie die Protagonisten empfinden.

Fazit

Das Bilderbuch Bahnhof am Ozean beschreibt wunderbar die Freude eines Strandbesuchs und die Einsamkeit durch Ausgrenzung. Die farbenfrohen Bilder laden zum Träumen ein und das Buch gibt viele Anknüpfungspunkte für weitere Unterhaltungen.

Bahnhof am Ozean

Bahnhof am Ozean

Deine Meinung zu »Bahnhof am Ozean«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren