Hör mal rein, wer kann das sein? - Im Frühling

Erschienen: Februar 2021

Bibliographische Angaben

Pappbilderbuch mit Sound, 12 Seiten

ISBN: 9783845842905

Couch-Wertung:

75%
Idee
Bilder
Text

Idee

Die Idee ist nicht neu und es gibt schon eine große Anzahl an Bänden dieser Reihe, die sich alle stark ähneln. Dennoch sprechen die Tierfotos und das Prinzip kleine Kinder stark an und der Kauf lohnt sich, wenn noch kein Buch dieser Reihe im Regal steht.

Bilder

Die Fotos sind niedlich und ansprechend und bieten viel Raum zum Entdecken und gemeinsamen Betrachten.

Text

Der Text spielt im Buch eher eine Nebenrolle, begleitet die Fotos jedoch passend und bietet einen guten Einstieg zum Vorlesen, kann bei Bedarf jedoch auch weggelassen werden, sodass das gemeinsame Erzählen im Vordergrund steht.

Wertung wird geladen
Kathrin Walther
Auf Kuschelkurs mit Kaninchen, Küken und Co.

Buch-Rezension von Kathrin Walther Jun 2021

Welches Geräusch macht ein Hase und wie fühlt sich ein Lämmchen an? Schon die ganz Kleinen interessieren sich oft früh für Hase, Küken und Co. und sind ganz fasziniert von den verschiedenen Tieren. Auch Bilderbücher kommen bei vielen Babys und Kleinkindern gut an, denn die bunten Bilder, die Haptik der Seiten und das Blättern selbst finden viele kleine „Leser“ ziemlich spannend.  Besonders interessant sind natürlich Bücher, die diese verschiedenen Bereiche miteinander verbinden und in denen man selbst auf Entdeckungsreise gehen kann.

Sehen, hören, fühlen

Wenn es draußen wärmer wird und der Sommer langsam vor der Tür steht, gibt es überall viele niedliche Tierbabys zu entdecken, die fröhlich durch die Gegend hüpfen. Fünf von ihnen lassen sich in der Frühlingsausgabe der Reihe „Hör mal rein, wer kann das sein?“ finden. Den Anfang macht ein kleines Kaninchen, das mit seinem flauschigen Fell zum Fühlen und Streicheln einlädt. Wer wissen möchte, wie sich das Geräusch des kleinen Kaninchens beim Knabbern einer Möhre anhört, hat nun die Gelegenheit ihm dabei zuzuhören. Weiter geht es mit vielen kleinen Lämmern, deren Fell zwar nicht ganz so weich wie das des Kaninchens ist, welches sich aber auch gut streicheln lässt, woraufhin das Lämmchen sein Mähen vernehmen lässt. Auch das kleine Küken, das Rehkitz und der winzige Zaunkönig sind im Frühling aktiv und lassen sich gerne von neugierigen Fingerchen streicheln und mit etwas Glück lassen sie anschließend auch ihre Stimme vernehmen.

Naturnahes Buch für kleine Entdecker

Bücher für Kinder, die oft noch gar nicht sprechen können? Ja, denn schon in diesem Alter entwickelt sich die Sprache, selbst wenn noch nicht geredet und auch noch nicht alles verstanden wird. Das gemeinsame Betrachten der Fotos, das Zeigen und das Hören der zugehörigen Worte macht schon den ganz kleinen Buchbetrachtern Spaß. Durch die niedlichen Tierbilder, das weiche Fell, das sich streicheln und erfühlen lässt und die zu hörenden Geräusche kommt die Reihe „Hör mal rein, wer kann das sein?“ bei den meisten Kindern besonders gut an, da sie selbst aktiv beim Blättern auf Entdeckungsreise gehen können. Zusätzlich zu den ansprechenden Fotos und Mitmach-Elementen gibt es auch noch einen kurzen Text, der über die zu sehenden Tiere erzählt und der die Fotos begleitet und beschreibt.

Da gerade von Tieren eine große Faszination auf Kinder ausgeht, sprechen die Fotos die Zielgruppe der Kinder ab 18 Monaten direkt an und animieren zum Sprechen, indem die Tiere benannt werden und zu den Bildern erzählt wird. Besonders gelungen umgesetzt sind die Tier-Sounds, die dem „echten“ Tier sehr nahe kommen und sowohl in ihrer Klangqualität als auch in ihrer Lautstärke überzeugen können. Auch ist der „Streicheldruck“, durch den sie ausgelöst werden, passend und schon von kleinen Kindern auslösbar.

Fazit

Insgesamt wieder ein gelungenes Buch der Reihe „Hör mal rein, wer kann das sein?“, in denen inzwischen schon viele Tiere zu finden sind und so bestimmt auch ein Buch mit dem Lieblingstier des Kindes dabei ist. Zwar ähneln sich die Bücher alle stark und sind im Aufbau gleich, doch macht es gerade Kindern immer wieder aufs neue Spaß beim Buchbetrachten aktiv mitmachen zu können und nicht nur zuhören zu müssen, wozu das Buch gleich mehrere Möglichkeiten bietet. Ein empfehlenswertes Buch für alle, deren Lieblingstier sich vielleicht im Buch versteckt oder die gerade mit Büchern anfangen und noch kein Buch dieser Reihe im Regal haben.

Hör mal rein, wer kann das sein? - Im Frühling

Hör mal rein, wer kann das sein? - Im Frühling

Deine Meinung zu »Hör mal rein, wer kann das sein? - Im Frühling«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren