Couch-Wertung:

70%
Idee
Bilder
Text

Idee

Ein Begleitbuch für die Advent- und Weihnachtszeit ist immer wieder beliebt. Schade nur, dass der Inhalt nichts Neues in sich birgt und sehr Konventionell ist. Es führt kein stilistischer roter Faden durch das Buch.

Bilder

Die Bilder ergänzen den Inhalt und lassen Elemente derer wieder erkennen, bleiben aber auch auf Standardniveau. Gut sind die detaillierten Bastel- und Backanleitungen mit Fotos und Schritt - für - Schrittanleitungen.

Text

Klassische Weihnachtslieder und Gedichte vermitteln altes Kulturgut. Die Geschichten sind überwiegend eher langweilig und nicht ansprechend.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
1 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:65
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":1,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Kinderbuch Couch

Buch-Rezension von Kinderbuch Couch Okt 2005

Ein vielfältiges Sammelsurium zahlreicher Ideen für die Gestaltung der Weihnachtszeit.

";Weihnachtszauber"; bietet auf 120 Seiten viele Geschichten, Gedichte, Lieder, Back- und Bastelideen für die Advent- und Weihnachtszeit. Aufgeteilt ist das Buch in die vier Kapitel ";Advent, Advent";, ";Nikolaus kommt";, ";Bald ist Weihnachten"; und ";Das Christkind ist da";. Das klare Inhaltsverzeichnis macht einen direkten Zugriff auf die einzelnen Geschichten und anderen weihnachtlichen Ideen möglich. Da es sich nicht um eine zusammenhängende Geschichte handelt, sondern um einzelne Elemente ist der individuelle Nutzwertsehr hoch.

Der Inhalt ist sehr klassisch und altbekannt. So sind viele der Geschichten von Rolf Krenzer, aber auch Namen wie James Krüss und Theodor Storm in dem Buch zu finden.

Wer aber auf spannende Neuerungen wartet, wird leider enttäuscht. Besonders die Geschichten sind eher wenig ansprechend, da sie z.T. langweilig sind und für kleine Kinder nicht unbedingt zu verstehen. Besonders die Geschichten von Sigrid Heuck halte ich für sehr ungeeignet für Kinder. So wird erzählt, wie ein Bauer in der heiligen Nacht verbotener Weise seine Tiere belauscht und dabei erfährt, dass er bald sterben wird. Als die Familie aus der Kirche heim kommt, finden sie den Bauern tot im Stall. Was hat so etwas in einem Kinderbuch zu suchen?

Die Gedichte sind für ältere Kinder gut geeignet und vermitteln altes Kulturgut. Bei den Liedern handelt es sich ebenfalls um bekannte Volkslieder, wie ";Es ist für uns eine Zeit angekommen..";, ";Stille Nacht, heilige Nacht!"; und viele weitere. Auch alte Bräuche, wie die Barbarazweige, Obstzweige, die am Barbaratag, dem 4. Dezember, geschnitten und in eine Vase gestellt werden, damit sie zu Weihnachten blühen, werden thematisiert und somit aufrechterhalten und an die Kinder weiter gegeben. Bilder in den unterschiedlichsten Stilrichtungen ergänzen die Texte und lockern das Buch auf.

Erweitert wird das Buch durch kleine Back- und Bastelanregungen, die die Vorweihnachtszeit versüßen und verschönern sollen. Die Anleitungen hierfür sind kindgerecht gemacht, da jeder einzelne Schritt bildnerisch dargestellt wird und auch für jüngere Kinder sehr gut nachzuvollziehen sind. Die Zutaten und Materialien sind einfach und in den meisten Haushalten vorhanden, so dass ohne großen Aufwand mit der Gestaltung begonnen werden kann. Die Texte und Darstellungen sind leicht zu verstehen, so dass sich bei den Kindern ein schneller Erfolg einstellen wird. Das erhöht natürlich die Motivation. Aber auch hier gilt: Wirklich neue Ideen sind nicht zu finden, was bei den Basteltipps sehr schade ist, da sie z.T. sehr altmodisch wirken und es wirklich Originelleres gibt als Windlichter mit Transparentpapierschnipseln beklebt.

Wirklich ansprechend ist aber die groß bebilderte Weihnachtsgeschichte, die sich am Ende des Buches über acht Seiten erstreckt.

Fazit

Ein Adventbegleiter, der viele klassische und bekannte Texte und Lieder in sich vereint und so am Leben erhält. Ein paar mehr Ideen mit ";Pepp"; hätten das Buch aber um einiges aufgewertet.

Dorothee Langer

Deine Meinung zu »Weihnachtszauber«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.