Nina und Jan entdecken die Natur

Erschienen: Februar 2021

Bibliographische Angaben

Illustrationen von Nat Hues; Hardcover, 18 Seiten

ISBN: 9781789414509

Couch-Wertung:

87%
Idee
Bilder
Text

Idee

Naturbücher kann es nicht genug geben. Nina und Jan zeigen, was sich nicht weit entfernt von zuhause finden lässt.

Bilder

Schöne, bunte Seiten und das wichtigste: Tiere und Pflanzen sind lebensecht gezeichnet und daher auch in der Natur wiederzuerkennen.

Text

Ganz kurze, prägnante Texte geben gerade genügend Infos zur Beschreibung des Abgebildeten.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
0 x 1%-10%
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Julian Hübecker
Ab in die Natur!

Buch-Rezension von Julian Hübecker Mär 2021

Was gibt es nicht alles draußen zu entdecken: Vögel und Blumen, Fußspuren, Blätter und Federn. Nina und Jan machen sich auf, die Natur zu erkunden, und finden dabei einiges.

„Nina und Jan erkunden gern die Umgebung.“

Nina und Jan sind zwei Geschwister, die in mehreren Büchern bereits einiges entdeckt und erlebt haben. In diesem Buch zeigen sie den kleinen Zuhörern und Zuschauern, was es so alles vor der Haustür zu finden gibt. Denn die Natur ist kunterbunt, lebendig und voller Möglichkeiten, die Zeit zu verbringen! Gerade in unseren modernen Zeiten, wo Kinder gerne mal vor den Fernseher geparkt werden, ist es wichtig, zu verdeutlichen, dass es eine spannendere Alternative gibt, die Kinder fordert und fördert.

Mit ihrem Hund Wuff sammeln die Geschwister nicht nur Nüsse, Kastanien, Federn und Steine, sondern beobachten die Jahreszeiten, entdecken verschiedene Vögel und Insekten und lernen Bäume und Wildblumen kennen. Die Tiere und Pflanzen werden farblich ansprechend und naturgetreu dargestellt, sodass die realen Entsprechungen in der Natur ebenfalls beobachtet und identifiziert werden können. Vielleicht lässt sich auch eine kleine Rallye daraus gestalten, welche Lebewesen vor der heimischen Tür gefunden werden können.

Die dicken Kartonseiten sind sehr stabil und daher auch für wildere Kinderhände geeignet. Die Wahl der zu beobachtbaren Lebewesen und Dinge sind gut gewählt und auch in jedem Stadtpark oder -wald zu finden. Einzig das Kapitel „Am Strand“ fällt aus der Reihe und passt nicht zur Natur vor der Haustür; vielmehr hätte der eigene Garten genügend Stoff für ein Kapitel hergeben können.

Doch im Grunde geht es hier um die Erkenntnis, dass es Spaß machen kann, nach draußen zu gehen und zu suchen, zu finden, im Boden zu buddeln oder Teich zu keschern. Nebenher gibt es noch ein niedliches kleines Suchspiel einer Gummiente, die sich auf jeder Seite versteckt. Dadurch werden die Kleinsten wie von selbst dazu animiert, das Buch zu durchstöbern.

Fazit

Nina und Jan sind die idealen Identifikationsfiguren für Kinder, denen man gerne nacheifern möchte. Zwar hat die Natur mehr zu bieten als hier gezeigt, doch liefern die Seiten einen schönen Anstoß.

Nina und Jan entdecken die Natur

Nina und Jan entdecken die Natur

Deine Meinung zu »Nina und Jan entdecken die Natur«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren