Prinzessin Riesenmut

Erschienen: März 2021

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen unter dem Titel Don't mess with a princess; übersetzt von Sabine Rahn; Illustrationen von Rebecca Bagley; Hardcover, 32 Seiten

ISBN: 9783328300052

Couch-Wertung:

95%
Idee
Bilder
Text

Idee

Prinzessinnen machen sich auf, einen wildgewordenen Riesen zu bändigen und sind dabei mutiger als so mancher Ritter.

Bilder

Viele lustige Einzelheiten und tolle Zeichnungen erwarten die kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer.

Text

Kindgerecht formulierte Sätze lassen das Vorlesen und Zuhören zu einem Vergnügen werden.

Wertung wird geladen
Sandra Dickhaus
Drei Prinzessinnen wollen einen Riesen fangen, ob das wohl gut geht?

Buch-Rezension von Sandra Dickhaus Aug 2021

In einem wunderschönen Königreich leben drei Prinzessinnen: Thea, Lilly und Juno. Als die Nachricht, dass ein Riese das Land verwüstet, den König erreicht, schickt er sie in ihrem Turm zurück, um sie nicht in Gefahr zu begeben. Die Schwestern sind davon aber alles andere als begeistert und schmieden einen Plan, das Schloss heimlich zu verlassen. Dies gelingt ihnen natürlich und sie stürzen sich in das Abenteuer, den Riesen zu finden. Dabei geht es durch den lebendigen Zauberwald, eine Senke voller Spinnen und über eine kaputte Brücke, bis sie das Ungetüm entdecken …

Eine Geschichte, die Mut macht

Drei freche Prinzessinnen, die sich dem Befehl ihres Opas, dem König, mutig widersetzen. Selbst die tapfersten Ritter nehmen Reißaus. Doch das hält die Mädels nicht davon ab, endlich mal ein Abenteuer zu erleben. Mit viel Spaß und Action bewältigen sie das Aufspüren und Verfolgen des Riesens. Hierbei erleben sie so manche Überraschung. Die Geschichte macht Mut, sich Situationen zu stellen, die auf den ersten Blick scheinbar gefährlich sind und dem nachzugehen. Auch sollte man nicht immer vom Schlimmsten ausgehen. Ob der Riese die Landschaft wirklich zerstört, weil er böse ist? Die Spurensuche bietet so manche Überraschung. Dies lässt sich angenehm vorlesen und die großen, ganzseitigen Illustrationen, in denen man immer wieder lustige Einzelheiten entdecken kann, bieten Raum, um sich auf das Abenteuer einzulassen. Da ist auch so manches Schmunzeln mal drin. Farbenfroh und voller Bewegung langweilt das Kinderbuch an keiner Stelle.

Fazit

Mutige Prinzessinnen, feige Ritter und ein Riese, der eingefangen werden soll – eine Geschichte für Mädchen, die auch gerne so mutig wären, und Jungen, die starke Mädchen mögen. Ein Vorlesespaß, der auch bei mehrmaligem Lesen seinen Zauber behält, nicht zuletzt wegen der großflächigen und schönen Zeichnungen.

Prinzessin Riesenmut

Prinzessin Riesenmut

Deine Meinung zu »Prinzessin Riesenmut«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren