Erklär mir den Mond

Erschienen: März 2021

Bibliographische Angaben

Illustrationen von Marta Alvarez Miguens; Hardcover, 12 Seiten

ISBN: 9781789414615

Couch-Wertung:

70%
Idee
Bilder
Text

Idee

Die Idee eines Klappenbuches über den Mond, in dem häufige Kinderfragen zum Thema beantwortet werden, passt gut zum Interesse der Zielgruppe, weist jedoch in der Umsetzung ein paar Schwächen auf.

Bilder

Die Illustrationen sind übersichtlich und veranschaulichen die Erklärungen passend. Die Klappen fügen sich gut in die eher schlichten Bilder ein.

Text

Der Text ist für Kinder ab drei Jahren deutlich zu einfach und knapp, sodass das Buch bereits nach kurzer Zeit langweilig sein wird.

Wertung wird geladen
Kathrin Walther
Kurztrip zum Mond

Buch-Rezension von Kathrin Walther Jul 2021

Mit etwas Glück kann man ihn auch tagsüber hoch oben am Himmel entdecken. Mal als runden Kreis, oft auch nur als Halbkreis oder schmale Sichel. Spätestens jetzt wird jedem klar sein, von wem hier die Rede ist: vom Mond. Gerade da er so weit weg, aber doch oft deutlich sichtbar ist, ist er für Kinder besonders interessant. Gab es früher viele Mythen rund um unseren Erdtrabanten, weil er außerhalb der Reichweite lag und nicht besucht werden konnte, können spätestens seit der ersten Mondlandung viele Fragen rund um den Mond beantwortet werden. In Erklär mir den Mond können Kinder ab drei Jahren selbst auf Entdeckungsreise gehen und hinter 30 Klappen Antworten auf neugierige Fragen finden.

Vollmond, Halbmond oder Sichelmond?

Dass der Mond nicht aus Käse ist, wissen wohl die meisten Kinder, doch woraus besteht er wirklich? Diese und viele weitere Antworten finden sich hinter den vielen Klappen, die nur darauf warten, geöffnet zu werden. Ganz am Anfang geht es erstmal grundlegend darum, wer oder was der Mond überhaupt ist, bevor es mit seinen verschiedenen Formen weitergeht. Anschließend wird geklärt, woraus der Mond überhaupt besteht. Besonders spannend ist natürlich das Thema Raumfahrt mit seinen Raketen und Astronauten, die sogar schon auf dem Mond gelandet sind. Ob sich ein Mondspaziergang wohl wie ein Spaziergang auf der Erde anfühlt?

Mondwissen für Einsteiger

Eigentlich ist Astronomie ein eher komplizierte Thema, dabei interessieren sich schon Kindergartenkinder für Sonne, Mond und Sterne und stellen gefühlt tausend Fragen dazu, die natürlich beantwortet werden wollen. In dem Bilderbuch Erklär mir den Mond finden Kinder ab drei Jahren Antworten auf ihre Fragen, die auch noch so formuliert sind, dass sie ohne großes Hintergrundwissen verstanden werden können.

Auf sechs Doppelseiten, die sich jeweils ein oder zwei Fragen widmen, gibt es einfache Antworten. Mal verstecken sie sich hinter den Klappen, ein andermal findet sich die Antwort direkt im Bild und hinter den Klappen gibt es veranschaulichende Illustrationen. Die Texte bestehen meist aus nur einem einzigen Satz und sind auf diese Weise auch für kleine Kinder gut zu verstehen. Viele Beispiele und Vergleiche tragen zusätzlich zum Verständnis bei. Für etwas ältere Kinder wird das Buch aufgrund des sehr knappen Textanteils jedoch schnell langweilig, da es insgesamt auch nur sehr wenige Seiten hat und eher den Eindruck eines Kleinkindbuches macht. Kinder ab drei Jahren, an die sich das Buch eigentlich richtet, sind ihm schon fast entwachsen.

Bilder und Gestaltung

Die Illustrationen im Buch sind detailreich und heben sich gut vom einfarbigen Hintergrund ab. Die Beispiele sind alltagsnah, sodass auch kleine Kinder schon etwas mit ihnen anfangen und die Zusammenhänge verstehen können. Die Bilder wirken freundlich, wenn auch etwas schlicht und „glatt“. Bei den abgebildeten Charakteren sind verschiedene Hautfarben vertreten und auch das Geschlechterverhältnis ist ausgeglichen. Die vielen Klappen fügen sich gut in die Bilder ein und ergänzen die Darstellungen passend. Durch die stabilen Seiten und die kleinen Einkerbungen lassen sich die Klappen gut öffnen und halten auch häufigerer Nutzung stand.

Fazit

Insgesamt ein schönes Klappen-Bilderbuch, das jedoch für die eigentliche Zielgruppe etwas wenig Input liefert. Für jüngere Kinder eignen sich die einfachen Erklärungen und anschaulichen Bilder jedoch gut und bieten viele Möglichkeiten zum Entdecken.

Erklär mir den Mond

Erklär mir den Mond

Deine Meinung zu »Erklär mir den Mond«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren