Fantastische Wesen

Erschienen: März 2021

Bibliographische Angaben

übersetzt von Birgit Franz; Illustrationen von Anna Láng; Hardcover, 64 Seiten

ISBN: 9783845840680

Couch-Wertung:

80%
Idee
Bilder
Text

Idee

Eintauchen in eine Welt voller fantastischer Wesen – wer will das nicht?

Bilder

Bunt, ansprechend und detailgetreu werden die Wesen dargestellt.

Text

Kurz, knapp und flüssig lesbar präsentieren sich die Anleitungen zur Haltung fantastischer Wesen.

Wertung wird geladen
Sandra Dickhaus
Anleitung zur Haltung fantastischer Wesen: Für Anfänger und Profis

Buch-Rezension von Sandra Dickhaus Jul 2021

Eintauchen in eine magische Welt, wer wünscht sich das nicht? Mit diesem Buch wird das zum ersten Mal wirklich gelingen! Der Sohn des Hüters der fantastischen Wesen zeigt, wie man mit den unterschiedlichen Wesen umgeht, was ihre Besonderheiten sind und was man in ihrer Gegenwart auf gar keinen Fall machen sollte. In einer Art Tagebuch schildert er die Einzelheiten und nimmt jeden mit auf eine magische Reise.

Fantastische Wesen einfach erklärt und das Wissen um die fünf goldenen Regeln

Dabei sind die Erklärungen und Erzählungen in unterschiedliche Kapitel unterteilt. In dem Abschnitt „Fantastischen Wesen für Anfänger“ lernt man die unkomplizierten Wesen, wie beispielsweise das Einhorn und den Donnervogel, kennen. Eindrucksvolle, schlicht gezeichnete Illustrationen des jeweiligen Wesens unterstützen durch genauere Einzelheiten mit passenden Verweisen. Gezeigt und beschrieben wird auch, welcher Lieblingsbeschäftigung es nachgeht, wie man es anlockt und sich auch mit ihm anfreunden kann.

Weiter geht es mit den schon komplizierteren Fabelwesen, nämlich denen für Profis, so wie den Phönix, den Greif und die Schimäre. Diese sind nicht mehr so leicht anzulocken und in manchen Situationen auch nicht mehr so pflegeleicht, sondern können auch gefährliche Eigenschaften haben. Abschließend lernt man als angehende Hüterin oder Hüter noch die fünf goldenen Regeln, die man auf jeden Fall wissen sollte: So ist ein fantastisches Wesen kein Spielzeug, man muss sie sauber halten und immer vorsichtig sein. Man sollte auch das Spurenlesen beherrschen, denn wenn man die Abdrücke untersucht, die jedes von ihnen hinterlassen hat, kann man viel erfahren.

Liebevolle Gestaltung und altersgerechte Sprache

Eine Identifikation mit den Wesen und der Pflege findet statt, da man als Leser persönlich angesprochen wird. Da es wie eine Art Tagebuch aufgebaut ist, wird es aus der Ich-Perspektive erzählt. Dabei lassen sich die Schilderungen angenehm und leicht lesen, wobei man alle Einzelheiten auch verstehen kann. Aber vor allem schon die schönen Illustrationen faszinieren. Dabei ist das Ganze altersgerecht aufgearbeitet. Allerdings sollte man Fabelwesen mögen, ansonsten kann man dieser Lektüre nicht  so viel abgewinnen. Man merkt jedoch anhand der liebevollen Gestaltung des „Ratgebers“, dass sich das Herz des Autors auch bei diesem Thema erwärmt. Auf jeden Fall kann man es lesen, ohne dass man Gefahr läuft, kleine Zuhörer zu verschrecken.

Fazit

Ein Buch für Liebhaber fantastischer Wesen. Lerne, wie du mit ihnen umgehst, was sie mögen und was nicht. Lass dich in die Welt der mystischen Figuren entführen.

Fantastische Wesen

Fantastische Wesen

Deine Meinung zu »Fantastische Wesen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren