Ember Drachentochter: Das Mädchen mit den unsichtbaren Flügeln

Erschienen: September 2020

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen unter dem Titel Ember and the Ice Dragons; übersetzt von Maren Illinger; Illustrationen von Max Meinzold; Hardcover, 349 Seiten

ISBN: 9783791501659

Couch-Wertung:

100%
Idee
Text

Idee

Ember ist ein mitreißender und starker weiblicher Charakter und die Idee der schützenswerten Drachen ist neu und aufregend.

Text

Spannend, unterhaltend und magisch.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1% 50% 100%

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91%-100%
0 x 81%-90%
0 x 71%-80%
0 x 61%-70%
0 x 51%-60%
0 x 41%-50%
0 x 31%-40%
0 x 21%-30%
0 x 11%-20%
1 x 1%-10%
B:1
V:1
W:{"1":1,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Alexandra Fichtler-Laube
Grausame Welt für Drachen

Buch-Rezension von Alexandra Fichtler-Laube Feb 2021

Drachen leben in dieser Welt sehr zurückgezogen, werden sie doch wegen ihrer wunderschön schimmernden Drachenschuppen und der äußerst wertvollen Herzschuppen gejagt. Manche Arten, wie die Feuerdrachen, gelten sogar schon ausgestorben und auch von den Eisdrachen gibt es nur noch Legenden.

Auf der Suche nach magischen Stürmen, stolpert der Sturmfänger und Zauberer Lionel in einer abgelegenen Landschaft Englands über zwei kurz zuvor getötete Feuerdrachen. In deren Nest entdeckt er ein frisch geschlüpftes Drachenbaby und beschließt es zu retten. Er verzaubert das Drachenbaby in ein Mädchen und gibt es als seine eigene Tochter aus.

Die Einzige ihrer Art

Viele Jahre später sind Lionel und Ember ein eingeschworenes Team. Ember hat jedoch Schwierigkeiten, ihre Flammbarkeit unter Kontrolle zu halten, besonders im Sommer. Schweren Herzens, um Lionel zu schützen und ihr Geheimnis zu wahren, entschließt sie sich England zu verlassen. Lionels Schwester ist Forscherin in Antarktika, und Ember hofft dort nicht alles in Schutt und Asche zu legen, nur weil die Sonne scheint.

Obwohl immer eine Einzelgängerin, auch um ihre wahre Identität zu schützen, findet sie in der Forschungsstation Freunde. Nisha und Moss haben aber auch ihrerseits mit Problemen zu kämpfen.

Doch als im Namen der englischen Königin Victoria die Eisdrachen der Antarktis gejagt und getötet werden sollen, machen sich die drei auf den Weg, um diese zu warnen. Auf dieser abenteuerlichen und tödlich kalten Reise müssen die drei ihre Stärken einsetzen, um selbst zu überleben und das Leben der Eisdrachen vor intriganten und geldgierigen Adligen zu schützen.

Tierschutz mal anders

Ember Drachentochter ist eine spannende Erzählung über Familie, Geheimnisse und Verfolgung von Lebewesen für Geld. Der zentrale Aspekt des Buches, nämlich dass so große und gefährliche Wesen wie Drachen Angst vor Menschen haben und sich deshalb in die entlegensten Ecken der Welt zurückziehen, macht traurig und nachdenklich. Lebewesen werden ermordet um Ansehen zu erlangen und Vermögen anzuhäufen.

Ember, als eine Art Vermittlerin zwischen Tier und Mensch, kämpft um Verständigung zwischen den Lebewesen und den Erhalt einer Tierart. Als Heldin dieses Kinderbuchs ist sie stark und verletzlich, entschlossen und bereit, für ihre Freunde und die Drachen bis an ihre Grenzen zu gehen.

Fazit

Ember Drachentochter: Das Mädchen mit den unsichtbaren Flügeln ist ein außergewöhnliches, abenteuerliches und spannungsgeladenes Buch mit einer hinreißenden Protagonistin und einer wichtigen und tiefgehenden Thematik. Die Beziehungen der Figuren untereinander sind interessant und der Schauplatz in der Antarktika sehr besonders.

Ember Drachentochter: Das Mädchen mit den unsichtbaren Flügeln

Ember Drachentochter: Das Mädchen mit den unsichtbaren Flügeln

Deine Meinung zu »Ember Drachentochter: Das Mädchen mit den unsichtbaren Flügeln«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Lesen und Hören
mit System

Lesestifte und Audiosysteme für Kinder.
Der große Test.

mehr erfahren